Filmkritik - Die Rückkehr der stärksten Gladiatoren der Welt (1971)
 
 

Die Rückkehr der stärksten Gladiatoren der Welt

Original: Il Ritorno del gladiatore più forte del mondo
Regie: Bitto Albertini
Darsteller: Michel Lemoine, Maria Pia Conte
Laufzeit: 94min
FSK: ???
Genre: Abenteuer (Italien)
Filmstart: 01. Januar 1971
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Um 300 n. Chr. wird der römische Senator Agricola von seinem Freund, dem germanischen Statthalter Valerius, darüber informiert, dass der hinterlistige Caius im Geheimen ein Komplott gegen Rom schmiedet. Valerius beauftragt den tapferen Kämpfer Taurus, sich auf die Suche nach den Hintermännern des Komplotts zu machen und jede mögliche Gefahr abzuwenden. Auf seiner gefährlichen Mission wird Taurus von Marcus und der schönen Licia, der Tochter von Agricola, begleitet. Ein spannender Kampf beginnt, denn Taurus stellt fest, dass sogar unter seiner engsten Vertrauten Verräter lauern.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche