Filmkritik - Die Nile Hilton Affäre (2017)
 
 

Die Nile Hilton Affäre

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,0)
Original: The Nile Hilton Incident
Regie: Tarik Saleh
Darsteller: Fares Fares, Hania Amar, Mari Malek
Laufzeit: 111min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Krimi, Thriller (Schweden, Deutschland, Dänemark)
Verleih: Port au Prince Pictures GmbH
Filmstart: 05. Oktober 2017
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Kairo im Jahr 2011: Die ägyptische Hauptstadt ist in der Hand der Reichen und Mächtigen, das Leben ist geprägt von Korruption und Dekadenz, die Revolution steht kurz bevor. Als in der Luxussuite des Hotels Nile Hilton die Leiche einer bekannten Sängerin gefunden wird, soll der Polizist Noredin (Fares Fares) die Ermittlungen übernehmen, der sich seit dem Unfalltod seiner Frau in seiner Arbeit vergraben hat. Noredin stellt schnell fest, dass das, was nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, in Wahrheit eine Straftat ist, in die die Elite des Landes involviert zu sein scheint. Doch bevor er überhaupt richtig mit seinen Ermittlungen beginnen kann, wird der Fall als Selbstmord abgestempelt und zu den Akten gelegt. Da bekommt Noredin von der mysteriösen Gina (Hania Amar) einige neue Hinweise und ermittelt fortan auf eigene Faust.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche