Filmkritik - Die Muppets: Der Zauberer von Oz (2005)
 
 

Die Muppets: Der Zauberer von Oz

Original: The Muppets´ Wizard of Oz
Regie: Kirk R. Thatcher
Darsteller: Quentin Tarantino, Jeffrey Tambor
Laufzeit: 96min
FSK: ???
Genre: Familie, Komödie (USA)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ein Tornado wirbelt die Sängerin Dorothy (Ashanti), die von einer Popstarkarriere träumt, und Toto (Pepe, die Krabbe) nach Oz. Dort trifft sie den berühmten Zauberer von Oz, der ihr verspricht, sie zum Superstar zu machen, wenn sie vorher die Böse Hexe des Westens besiegt. Mit ihren eigenwilligen neuen Freunden, der Vogelscheuche (Kermit), dem Blechmann (Gonzo) und dem Ängstlichen Löwen (Fozzi Bär), begibt Dorothy sich auf eine turbulente Reise, bis sie der Hexe höchstpersönlich gegenübersteht. Und die ist keine Geringere als - Miss Piggy!

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche