Filmkritik - Die Landärztin (2005)
 
 

Die Landärztin

Original: Die Landärztin
Regie: Peter Sümann
Darsteller: Siegfried Rauch, Gregor Bloeb
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die Medizinerin Dr. Johanna Lohmann zieht mit ihrem Sohn Max aufs Land, um dort die Landarztpraxis ihres verstorbenen Onkels zu übernehmen. Ihre Tante Marie empfängt die Beiden mit offenen Armen, nur im Dorf stößt Johanna auf Ablehnung. Der einflussreiche Großbauer Leo Bergmeier verbietet den Bewohnern sogar in ihre Praxis zu gehen. Die Anfeindungen gehen so weit, dass Johanna verdächtigt wird, die Milch von drei Kindern vergiftet zu haben. Mit Hilfe des Tierarztes Doktor Laurenz Hofer kann sie aber ihre Unschuld beweisen und den wahren Täter stellen. Der gemeinsame Kampf hat Johanna und Laurenz einander näher gebracht, doch Leo Bergmeiers Tochter Verena spinnt eine bösartige Intrige, mit der Johanna nicht gerechnet hat ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche