Filmkritik - Die Biene Maja 2 - Die Honigspiele (2018)
 
 

Die Biene Maja 2 - Die Honigspiele

Regie: Alexs Stadermann, Noel Cleary
Laufzeit: 85min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Animation, Familie (Deutschland)
Verleih: Universum Film GmbH
Filmstart: 01. Dezember 2017
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Bei den Honigspielen treten die Bienen aller Welt gegeneinander an und auch Maja, Willi und die anderen Bienen der Klatschmohnwiese hoffen schon lange darauf, endlich einmal bei den Spielen mitmachen zu dürfen. Dementsprechend groß ist die Aufregung, als eines Tages ein Gesandter der Bienenkaiserin aus dem fernen Summtropolis in Majas Bienenstock eintrifft. Doch anstelle einer Einladung zu den Honigspielen will der einfach nur den jährlichen Honigtribut einfordern. Kurzerhand machen sich Maja und Willi auf den weiten Weg nach Summtropolis, um dort direkt bei der Kaiserin ein gutes Wort für die Bienen der Klatschmohnwiese einzulegen. Davon ist die Bienenherrscherin jedoch gar nicht begeistert und daher stellt sie Maja vor eine Wahl: Sie darf mit ihrem Team an den Spielen teilnehmen, wenn sie jedoch verlieren sollte, müssen Maja und ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abtreten…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche