Filmkritik - Der Schatten des Shogun (1989)
 
 

Der Schatten des Shogun

Original: Shôgun Iemitsu no ranshin - Gekitotsu
Regie: Yasuo Furuhata
Darsteller: Yuji Oda, Hu Chien Chiang
Laufzeit: 87min
FSK: ???
Genre: Action (Japan)
Filmstart: 01. Januar 1989
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Mitte des 17. Jahrhunderts wird das japanische Reich von dem grausamen Shogun Temitsu mit eiserner Hand beherrscht. Um seine Machtposition nicht zu verlieren, ist dem skrupellosen Tyrannen jedes Mittel recht. Selbst sein Sohn Takechiyo, der rechtmäßige Thronfolger, ist vor diesem Machthunger nicht sicher, denn Temitsu trachtet dem eigenen Fleisch und Blut nach dem Leben. Als aber der erste Mordanschlag misslingt, befiehlt der Shogun Takechiyo, sich einer lebensgefährlichen Mutprobe zu unterziehen. Obwohl er und seine Ninjas wissen, dass Temitsu ihnen damit eine Falle stellen will, lassen sie sich auf den entscheidenden Kampf um die Macht in Japan ein.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche