Filmkritik - Der Schatten des Dünnen Mannes (1941)
 
 

Der Schatten des Dünnen Mannes

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,3)
Original: Shadow of the Thin Man
Regie: W.S. Van Dyke
Darsteller: Alan Baxter, William Powell
Laufzeit: 93min
FSK: ???
Genre: Thriller, Komödie (USA)
Filmstart: 01. November 1941
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ein Jockey hat ein Rennen manipuliert und wird in der Umkleidekabine ermordet. „Mein Gott, auf der Rennbahn sind die aber streng!“ staunt Nora Charles. Und das ist der Startschuss zu einem neuen Rennen: Für Nora (Myrna Loy) und ihren Gatten Nick (William Powell) geht es wieder um Mord und munter gerührte Martinis. Zu den Höhepunkten dieses vierten Teils der Dünner Mann-Serie zählen eine Wrestling-Sequenz und ein Abendessen in Mario’s Grotto, bei dem der Ober immer Barsch serviert – egal was man bestellt. Wie immer in der Serie sind auch hier die Nebenrollen hervorragend besetzt: Zu den Helden und möglichen Schurken in Schatten zählen Sam Levene, Barry Nelson, Donna Reed, Henry O’Neill und Stella Adler. Etwas an diesem Fall stinkt zum Himmel. Und trotzdem empfehlen wir den Barsch.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche