Filmkritik - Der große MacKenzie (1999)
 
 

Der große MacKenzie

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,3)
Original: The Big Tease
Regie: Kevin Allen
Darsteller: Donal Logue, Mary McCormack
Laufzeit: 83min
FSK: ???
Genre: Komödie (Großbritannien, USA)
Filmstart: 28. Januar 2000
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Wer etwas zu bieten hat, darf es auch gerne zeigen. Oder, im Fall des schottischen Frisörs Crawford Mackenzie, es waschen, schneiden, legen, tönen und fönen. Mit einem Dokumentarfilmer im Schlepptau reist Mackenzie von Glasgow nach Los Angeles - im Wettbewerb der Hairstylisten will er um den renommiertesten Preis der Branche kämpfen: die Platinschere. Doch Mackenzies Traum endet als Schaum(festiger): Es stellt sich heraus, dass er nur durch ein Versehen zur Endauswahl eingeladen wurde. Der große Mackenzie ist ein einmaliger, urkomischer Spaß, der gleichzeitig jede Menge satirischer Seitenhiebe auf den kalifornischen Lebensstil austeilt. Im lebhaften Schauspielerensemble brilliert an erster Stelle Craig Ferguson (Die Drew Carey Show) als Mackenzie mit der Lizenz zum Fönen: Trotz aller Hindernisse will er an dem Wettbewerb teilnehmen und einen Haarschnitt kreieren, der ihm die begehrte Schere beschert. Über kurz oder lang…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche