Filmkritik - Der gezähmte Widerspenstige (1980)
 
 

Der gezähmte Widerspenstige

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,6)
Original: Il Bisbetico domato
Regie: Franco Castellano, Giuseppe Moccia
Darsteller: Ornella Muti, Adriano Celentano
Laufzeit: 102min
FSK: ???
Genre: Komödie (Italien)
Filmstart: 20. Dezember 1980
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Elia hat mehrere sonderbare Eigenheiten, aber eine hat ihn schon weithin bekannt gemacht: Er ist ein überzeugter, eingefleischter, unerschütterlicher Junggeselle. Mit Grobheit und List schafft er sich die heiratsfähigen Frauen vom Hals, die ihm seine alte Haushälterin Mamie in die Nähe schmuggelt. Eines Abends schneit diesem Weiberfeind eine verführerische, junge Frau zufällig ins Haus. Und sie lässt nichts unversucht, um ihn rumzukriegen. Was gar nicht so einfach ist, denn Elia wendet alle Mittel an, um sie loszuwerden. Er schreckt auch nicht davor zurück, Lisas Bett an seinen Traktor zu binden und es samt der wütend protestierenden Lisa aus dem Haus und quer durch das ganze Dorf zu schleppen. Bis er sich dann eingestehen miss, dass seine Junggesellenbastion ins Wanken gerät.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche