Filmkritik - Der gelbe Strom (1955)
 
 

Der gelbe Strom

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,3)
Original: Blood Alley
Regie: William A. Wellman
Darsteller: Mike Mazurki, Victor Sen Yung
Laufzeit: 111min
FSK: ???
Genre: Abenteuer (USA)
Filmstart: 01. Oktober 1955
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
„Puder dir die Nase, Baby“, bellt der heisere Skipper (John Wayne). „Wir laufen in Hongkong ein.“ Die Fahrt dorthin war kein Zuckerschlecken für den ausgebufften Kapitän Tom Wilder von der Handelsmarine. Aber sie war äußerst spannend – genau das, was Action-Fans von einem Film erwarten dürfen, in dem John Wayne und Lauren Bacall unter der Regie von William A. Wellman auftreten. Wilder muss gefährlichen Untiefen und rotchinesischen Verfolgern ausweichen, während er seine Fracht – chinesische Flüchtlinge und eine Arzttochter (Bacall) – über 300 Seemeilen durch eine Meerenge in die Freiheit bugsiert. Wellman und sein Team füllen die CinemaScope-Bilder mit opulenten Panoramen (Schauplätze im nördlichen Kalifornien doubeln überzeugend die Meerenge von Formosa) und pausenloser Action. Volle Fahrt voraus! Kurs auf den Gelben Strom!

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche