5€ / Woche mit Likes
 
Filmkritik - Der dunkle Turm (2017)
 
 

Der dunkle Turm

Original: The Dark Tower
Regie: Nikolaj Arcel
Darsteller: Idris Elba, Matthew McConaughey, Tom Taylor (IV)
Laufzeit: 95min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Fantasy, Abenteuer (USA)
Verleih: Sony Pictures Germany
Filmstart: 10. August 2017
Bewertung: 7,3 (15 Kommentare, 15 Votes)
Revolvermann Roland Deschain (Idris Elba) ist der Letzte seiner Art. Wie auch seine Sippe liegt die Heimat des wortkargen Einzelgängers im Sterben. Roland hat eine Mission: Er muss den Dunklen Turm, der seine und alle anderen Welten zusammenhält, vor der Zerstörung bewahren – vor der Zerstörung durch Walter O'Dim alias der Mann in Schwarz (Matthew McConaughey). Mit ihm steckt der Revolvermann in einem ewigen Kampf, mit ihm hat er noch eine ganz persönliche Rechnung offen. Seine Odyssee führt Roland in unsere Gegenwart, in der er Jake Chambers (Tom Taylor) begegnet. Der Mann in Schwarz braucht den Jungen, um seine finsteren Pläne zu verwirklichen. Wenig später treffen Gut und Böse bei einem Kampf aufeinander, bei dem sich neben dem Schicksal unserer Welt auch das Schicksal des Universums entscheiden wird…

Kommentare

(15) Wolf29391 vergibt 3 Klammern · 19. September um 10:54
Herr der Ringe wurde auf 3 Teile aufgeteilt und mit Extended noch verlängert um die gleiche Menge an Inhalt zu erzählen. Einfach nur schade, wenn man die Bücher kennt, ansonsten wahrscheinlich sehbar. Hat halt nichts mit den Büchern zu tun. Da fehlen einfach Welten dazwischen. Vor allem fehlt mir die Reise der kleinen Truppe und der Tumpler!
(14) kotorpiller vergibt 7 Klammern · 04. September um 00:46
Weit davon entfernt, perfekt oder tief, aber angenehm. Einer der seltenen Filme, die ich sagen konnte sollte wurden weitere 30 Minuten lang, um die Entwicklung einiger Charaktere und backstory. Etwas zu eilig, aber sonst eine gute, hirnlose Sommer-Film.
(13) ausiman1 vergibt 7 Klammern · 31. August um 19:47
Könnte ein spannender Film sein !
(12) wisnewski23 vergibt 8 Klammern · 31. August um 19:38
von der story her nicht schlecht
(11) FoXCaN vergibt 8 Klammern · 29. August um 09:58
gut gut !
(10) mau.fan vergibt 8 Klammern · 29. August um 09:43
guter film
(9) zockopa vergibt 8 Klammern · 26. August um 02:00
Ich will fair bleiben und gebe dem Film 8 Punkte weil er wirklich gut gemacht ist aber.... nun kommt es warum nur 8 von 10 Punkten. Ehrlich vom Film ist soweit nix auszusetzen aber ein Steven King Werk über mehreren Bünden das an Buchseiten für einen Teil von Herr der Ringe reicht in nur einem Film zu packen das ist pur ein Skrelik. Aber im grossen und ganzen Daumen Hoch!!!!
(8) melgarejo1975 vergibt 10 Klammern · 25. August um 09:56
sehenswert.
(7) LosBastos vergibt 4 Klammern · 25. August um 00:58
naja wenn mans mag, meins war es nicht
(6) alekskoval vergibt 3 Klammern · 23. August um 22:09
Der Film fängt nicht einmal ein, die Story ist langweilig und dachte, in der Mitte des Films zu gehen.
(5) WildCyBunny vergibt 10 Klammern · 23. August um 15:53
ich hab alle bücher gelesen und muss sagen der film ist gut gemacht
(4) Hausmann83 vergibt 8 Klammern · 19. August um 13:34
sehenswert
(3) Bonze66 vergibt 8 Klammern · 19. August um 13:23
sehenswert,ein muss für fans
(2) Donnie5 vergibt 8 Klammern · 17. August um 23:10
Also ich kenne die Bücher nicht bzw hab sie nicht gelesen , das Vorweg. Insgesamt kein Schlechter Film wie ich finde und es gibt für King Fans sehr sehr Viele Anspielungen auf seine Werke.
(1) PfauDaniel1 vergibt 10 Klammern · 17. August um 22:07
Trailer war Hammer die Tage ins Kino den ganzen Film sehen
 

Teilen

 

Filmsuche