Filmkritik - Dead Meat (2004)
 
 

Dead Meat

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,9)
Regie: Conor McMahon
Darsteller: Marian Araujo, David Ryan
Laufzeit: 80min
FSK: ???
Genre: Horror, Komödie (Irland)
Filmstart: 01. Dezember 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Das geplante romantische Wochenende an der irische Küste nimmt für Martin und Helena schon bei der Anreise eine ziemlich miese Wendung, als ihnen ein Fußgänger vors Auto läuft. Kaum haben sie den scheinbar Schwerverletzten auf den Autorücksitz gepackt, springt er Martin an den Hals und beißt ein gehöriges Stück Fleisch heraus. Martin ist danach keineswegs tot, er entwickelt vielmehr einen unstillbaren Appetit auf den Körper seiner attraktiven Freundin. Bei ihrer panischen Flucht vor dem Ex-Verlobten trifft Helena auf vergammelte Leichen, seltsam aggressive Kühe und eine Menge hungriger Gestalten. Ihre erste Rettung ist der Totengräber der Gegend, der virtuos mit der Schaufel umzugehen weiß und erklärt, dass das Übel bei den Kühen seinen Ausgang genommen hat. Inzwischen sind nicht nur die freundlichen Wiederkäuer, sondern auch ein großer Teil der Landbevölkerung zu hungrigen Zombies mutiert.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche