Filmkritik - Dawn of the Dead (2004)
 
 

Dawn of the Dead

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (7,4)
Regie: Zack Snyder
Darsteller: Ving Rhames, Ty Burrell
Laufzeit: 101min
FSK: ab 18 Jahren
Genre: Thriller, Horror (USA)
Verleih: United International Pictures
Filmstart: 15. April 2004
Bewertung: 10,0 (3 Kommentare, 3 Votes)
Die Menschheit befindet sich in ihrer dunkelsten Stunde: "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde." Zombies erwachen und bringen auch im Remake von Romeros Klassiker die Lebenden in Bedrängnis. In einem Einkaufszentrum finden einige Überlebende Zuflucht und versuchen, sich von der Außenwelt abzuriegeln. Glücklicherweise findet sich genügend Proviant, um es dort einige Zeit auszuhalten, lediglich die Munition wird knapp. Auf dem Dach des Hauses gegenüber haust der Besitzer eines Waffengeschäftes, er hat genügend Munition, bekommt aber langsam Hunger. Als die Zeit vergeht und sich bereits Scharen von Untoten vor den Türen versammeln wird ihnen bewusst: Sie können keine Hilfe mehr von Außen erwarten und sie können auch nicht ewig in ihrer Lage verharren. Mit gepanzerten Bussen versuchen Sie gemeinsam der misslichen Lage zu entrinnen, um mit einem Boot auf eine Insel zu fliehen.

Kommentare

(3) angelofdark3 vergibt 10 Klammern · 12. Oktober 2006
beneS ?! DAS IST SCHON SEIT 30 JAHREN KULT ! bester film ever =) es gibt nur einen besseren film und das wär das orginal aus den 70zigern ^^ GUCKEN !!
(2) Deichkind vergibt 10 Klammern · 10. September 2004
Einfach ein klasse film Aber man muss auf so etwas stehen um den film zu mögen
(1) beneS vergibt 10 Klammern · 08. September 2004
Was soll ich sagen?! Genialer Streifen! In alter Romero-manier bleibt die Kamera knallhart im Geschehen. kein Wegschauen, Kein Blinzen. Hammerharter Horrorfilm, der dank überwältigender Aufnahmen, beinahe schon ins Kunstfilm-Genre gehört =)
 

Teilen

 

Filmsuche