Filmkritik - Das Mädchen, das die Seiten umblättert (2006)
 
 

Das Mädchen, das die Seiten umblättert

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,1)
Original: La Tourneuse de Pages | The Page Turner
Regie: Denis Dercourt
Darsteller: Catherine Frot, Xavier De Guillebon
Laufzeit: 85min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama (Deutschland, Frankreich)
Verleih: 24 Bilder
Filmstart: 03. Mai 2007
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die zehnjährige Mélanie ist eine begabte Klavierschülerin. Sie möchte unbedingt die Aufnahmeprüfung für das Konservatorium schaffen. Doch ihr Vorspiel wird gestört von einer Frau, der die Jurypräsidentin, selbst eine Konzertpianistin, ein Autogramm gibt. Mélanie kann ihren Vortrag nicht fehlerfrei fortführen und fällt durch. Zehn Jahre später beginnt Mélanie ein Praktikum in einer Pariser Anwaltskanzlei. Der Anwalt ist der Mann der früheren Jurypräsidentin, und Mélanie bietet sich als Babysitterin des Sohnes für die Ferien an. In der Villa des Anwalts erfährt sie, dass nicht so sehr der Junge Tristan, sondern seine Mutter Ariane Begleitung braucht. Seit einem Autounfall vor zwei Jahren ist die Pianistin labil. Um so mehr freut sich Ariane, als Mélanie ihr bei den Proben die Noten umblättert. Die Pianistin überträgt der jungen Frau diese Aufgabe auch für das nächste Konzert.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche