Filmkritik - Das Land der Heiligen (2015)
 
 

Das Land der Heiligen

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,2)
Original: La Terra Dei Santi
Regie: Fernando Muraca
Darsteller: Valeria Solarino, Tommaso Ragno, Lorenza Indovina
Laufzeit: 80min
FSK: ???
Genre: Krimi (Italien)
Verleih: Kairos Filmverleih
Filmstart: 22. Juni 2017
Bewertung: n/a (1 Kommentar, 0 Votes)
Kalabrien, Italien: Caterina (Lorenza Indovina) hat ihren Sohn Pasquale (Marco Aiello) so erzogen, dass der eines Tages Boss an der Spitze eines Mafiaclans wird. Denn Caterina ist die Frau von Alfredo (Tommaso Ragno), dem untergetauchten 'Ndrangheta-Chef. Ihre Schwester Assunta (Daniela Marra) gehört ebenfalls zur Mafiafamilie und ihrem Sohn Giuseppe (Piero Calabrese) steht ebenfalls eine Zukunft als Gangster bevor. Staatsanwältin Vittoria (Valeria Solarino) versucht, diese geschlossene Gesellschaft aufzubrechen, das Schweigen der Frauen zu beenden. Mit Offenheit, so glaubt sie, würde das kriminelle System in sich zusammenbrechen. Also setzt Vittoria alles daran, den Mafia-Frauen und -Müttern die Augen zu öffnen. Sie will ihnen zeigen, welche Blutspur das organisierte Verbrechen im Land hinterlässt – das früher als „Land der Heiligen“ bekannt war…

Kommentare

(1) wieso · 06. Juli um 13:03
Nich gut
 

Teilen

 

Filmsuche