Filmkritik - Dämonen (2000)
 
 

Dämonen

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,8)
Original: Dämonen
Regie: Frank Castorf
Darsteller: Hendrik Arnst, Kathrin Angerer
Laufzeit: 104min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2000
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
DÄMONEN ist etwas, das zwischen Verstand, Körper und Bild geschieht. In einem letzten Haus kurz hinter der Westgrenze Russlands, zwischen Paris/Texas und Korleput/Mecklenburg-Vorpommern, Cindy Sherman, Dogma 95 und Duma 2000, inszeniert Frank Castorf seinen ersten Film „Dämonen“ als eine Art postsowjetisch-panslawistisches Panoptikum in seiner eigenen Spielfassung auf der Grundlage von Dostojewskis „Dämonen“ und Camus' „Die Besessenen“. Der Ausstatter Bert Neumann hat dazu den von ihm entworfenen Einfach-Bungalow (die „Datscha“) nebst „Swimmingpool“, in dem und um den herum das Stück spielt, in der kargen Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns aufgebaut.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche