Filmkritik - Cracking the Da Vinci Code (2004)
 
 

Cracking the Da Vinci Code

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,1)
Regie: Simon Cox
Darsteller: ?????
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Dokumentation (USA)
Filmstart: 01. Mai 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Millionene von Menschen haben den Roman "Sakrileg" bereits gelesen. Simon Cox nimmt Sie in dieser Dokumentation mit auf eine spannende Reise durch die Mysterien hinter Browns Bestseller. Was ist dran an den Verschwörungstheorien? Hat Leonardo da Vinci in seinen Kunstwerken tatsächlich codierte Botschaften hinterlassen? Wer war Maria Magdalena und war Sie mit Jesus verheiratet? Versucht der Vatikan seit mehr als 2000 Jahren ein unglaubliches Geheimnis zu verbergen? Und was hat es mit dem Heiligen Gral auf sich? Gehen Sie diesen und anderen Fragen mit Experten auf den Grund und besuchen Sie die Originalschauplätze aus dem Roman wie den Louvre, die Saint-Sulpice Kirche, die Templer Kirche, Westminster Abbey sowie den umstrittenen Bau der Rosslyn Kapelle.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche