Filmkritik - Coronado (2003)
 
 

Coronado

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,5)
Regie: Claudio Fäh
Darsteller: John Rhys-Davies, Clayton Rohner
Laufzeit: 84min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Action, Abenteuer, Komödie (Deutschland, USA)
Filmstart: 22. April 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Im Mittelpunkt steht CLAIRE (Kristin Dattilo), verwöhnte Tochter aus gutem Hause in Los Angeles. Sie ist glücklich mit WILL (Michael Lowry) verlobt, der sich gerade auf einem Business Trip in der Schweiz befindet. Claire folgt ihm, um gemeinsam mit Will ein paar romantische Tage in Zürich zu verbringen. Doch zu ihrer großen Überraschung kann Claire weder die Firma, noch ihren Verlobten finden. Als einzigen Hinweis entdeckt sie Reiseunterlagen, die auf Wills Namen ausgestellt sind. Reiseziel: Ein kleines zentralamerikanisches Land namens CORONADO. Claire ist wild entschlossen, ihren Verlobten zu finden und das große Abenteuer beginnt. Auf der Flucht vor den Soldaten des größenwahnsinnigen Diktators (John Rhys-Davies) verbündet sie sich mit einem rauhbeinigen Journalisten (Clayton Rohner) und findet sich bald auf wackeligen Dschungelbrücken und in riesigen Maja-Tempelhöhlen, die den Rebellen des Landes als Versteck dienen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche