Filmkritik - Bullet Point - Eine Sippschaft zum Ermorden (1996)
 
 

Bullet Point - Eine Sippschaft zum Ermorden

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,5)
Original: Trigger Happy / Mad Dog Time
Regie: Larry Bishop
Darsteller: Kyle MacLachlan, Angie Everhart
Laufzeit: 88min
FSK: ???
Genre: Komödie, Krimi (USA)
Filmstart: 08. November 1996
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Gangsterboss Vic war eine Zeit lang von der Bildfläche verschwunden. Angeblich im Knast - die offizielle Version. Doch tatsächlich saß er im Irrenhaus. Kaum wieder auf freiem Fuß macht er sich voller Tatendrang wieder an die Arbeit, denn während seiner Abwesenheit ist einiges passiert in seinem Gangster-Imperium. Sein Stellvertreter Ben hat die Zeit genutzt, um seine eigene Position zu festigen und auf eigene Rechnung zu arbeiten. Und Mickey, sein ehemals treuer Assistent, kümmerte sich etwas zu intensiv um Vics Frau und außerdem gleich noch um deren schöne Schwester. Was soll Vic nur tun? Ist er tatsächlich verrückt, oder einfach nur zu schwach für diesen Job? Jedenfalls ist es Zeit für einen blutigen Rundumschlag.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche