Filmkritik - Bibi & Tina - Tohuwabohu Total (2017)
 
 

Bibi & Tina - Tohuwabohu Total

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (4,2)
Regie: Detlev Buck
Darsteller: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held
Laufzeit: 111min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Familie, Abenteuer (Deutschland)
Verleih: DCM Filmdistribution
Filmstart: 23. Februar 2017
Bewertung: 7,3 (9 Kommentare, 9 Votes)
Egal wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Lisa-Marie Koroll) läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich wenig später als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dagegen ankommt. Unterdessen befindet sich Schloss Falkenstein im Umbau, weshalb der Graf (Michael Maertens) völlig überfordert ist und Alex (Louis Held) will am liebsten ein Musik-Festival auf dem Gelände veranstalten und sich deshalb seinem Vater widersetzen. Und dann wird zu allem Überfluss auch noch Tina entführt. Bei all dem Durcheinander müssen die Freunde kräftig zusammenarbeiten, um etwas zu bewirken, denn nur gemeinsam bewegt man auch was - und nicht mit Hexerei. Vierter Teil, der den Abschluss von Detlev Bucks "Bibi und Tina"-Reihe darstellen soll.

Kommentare

(10) k489802 vergibt 10 Klammern · 14. April 2017
this movie is very super for kids
(9) Lemaks21 vergibt 5 Klammern · 05. April 2017
normal film
(8) Roseausk vergibt 8 Klammern · 31. März 2017
schöner Kinderfilm
(7) joshua_0824 vergibt 7 Klammern · 23. März 2017
Gute filmhexen
(6) Beagle63 vergibt 4 Klammern · 11. März 2017
Geschmackssache, hat mir nicht besonders gefallen
(5) mau.fan vergibt 6 Klammern · 09. März 2017
Ich habe die kassetten gehört und die sind alle male besser
(3) tventin75 vergibt 8 Klammern · 07. März 2017
Yes, the kids will love it
(2) Ic3ManVR6 vergibt 10 Klammern · 07. März 2017
super film für die kinder
(1) Cyberwulf vergibt 8 Klammern · 06. März 2017
War vor kurzem durch einen Mädchengeburtstag ~8Jahre, in diesem Film. Man merkt über die einzelen Teile das Teil 4 nun auch erwachsener, jugendlicher wird, aber auch schwierigen Stoff gut kindgerecht verpackt. Ich hatte das Gefühl das etwas weniger gesungen wurde. Aber durchweg unterhalsam. Die Mädchen waren durchweg angetan, gut gelaunt und passte wohl als 4ter Teil ins Konzept dieser. Alles im Allem gut gelungen, muss ich abr jetzt erstmal in dernächste Zeit nicht noch mal anschauen...
 

Teilen

 

Filmsuche