Filmkritik - Beijing Bubbles (2005)
 
 

Beijing Bubbles

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,9)
Regie: George Lindt, Susanne Messmer
Darsteller: ?????
Laufzeit: 80min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Dokumentation (China, Deutschland)
Verleih: Kloos & Co. Medien
Filmstart: 19. April 2007
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Beijing Bubbles ist ein persönliches und intimes Dokument einer Subkultur in China. Als eine Art Videotagebuch öffnet der Film den Blick in eine Gegenkultur, die man innerhalb dea autoritären China so nicht vermutet. Inhaltlich und formal ein "Schlüsselloch Blick" mit einer authentischen Bildsprache, der sich nahtlos zusammenfügt mit dem unverbracuhten Sound der fpnf Bands und Protagonisten des Films. Ein greifbarer Eindruck einer eigenen kleinen Welt von Melancholikern, Träumern und Desillusionisten inmitten des Gewühls und der Hektik der Großstadt.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche