Filmkritik - Barbershop (2002)
 
 

Barbershop

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,3)
Regie: Tim Story
Darsteller: Ice Cube, Keith David
Laufzeit: 102min
FSK: ab 6 Jahren
Genre: Komödie (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Filmstart: 24. April 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Calvins (ICE CUBE) Frisörsalon ist die Nachrichtenbörse und das Herz seiner Chicagoer Nachbarschaft. Der Salon-Älteste Eddie (CEDRIC THE ENTERTAINER) fungiert als allwissender Häuptling, Terri (EVE) ist die umschwärmte First Lady, Isaac (TROY GARITY) schlägt sich als einziger Weißer recht wacker und auch die anderen Jungs verleihen dem Laden einen ganz besonderen Flair. Eines Tages bringen die kriminellen Chaoten JD (ANTHONY ANDERSON) und Billy (LAHMARD TATE) durch den Klau eines Bankomaten in der Gegend einen Stein ins Rollen. Denn plötzlich kommt Calvin auf die Idee, mehr aus seinem Leben zu machen, und das bedeutet auf alle Fälle mehr, als nur Haare zu schneiden. Deshalb lässt er sich auf einen windigen Deal mit dem Kredithai Lester Wallace (KEITH DAVID) ein. Erst als dem Laden das endgültige Aus droht, erkennt Calvin den wahren Wert seines kleinen Frisörsalons. …

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche