Filmkritik - Autobahnraser (2004)
 
 

Autobahnraser

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,6)
Regie: Michael Keusch
Darsteller: Collien Fernandes, Alexandra Neldel
Laufzeit: 85min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Action, Komödie (Deutschland, Luxemburg)
Verleih: Constantin Film
Filmstart: 19. Februar 2004
Bewertung: 7,0 (1 Kommentar, 1 Vote)
Polizeinachwuchs Karl-Heinz (Luke Wilkins) hat sich gerade einen Tadel vom Chef abgeholt, weil er einen Großeinsatz gegen Autodiebe versemmelt hat. Zur Strafe muss Karl-Heinz nun auf der Landstrasse Verkehrssünder blitzen. Er wittert Gelegenheit zur Wiedereingliederung, als ihm eine Gang hochfrisierter Autobahnraser ins Visier brettert. Coole Jungs und sexy Girls, die mit ihren hochgetunten Flitzern Deutschlands Autobahnen zu ihrem Spielplatz machen. Kurz entschlossen klinkt sich Karl-Heinz undercover in die Clique ein und macht Bekanntschaft mit deren schillernden Charakteren. Bald findet er mehr Gefallen daran, mit 200 Sachen über den Asphalt zu brettern, als seiner Gesundheit und Karriere zuträglich wären. Auch die superhübsche Nicki (Henriette Richter-Röhl) hat es ihm mächtig angetan...

Kommentare

(1) beneS vergibt 7 Klammern · 08. September 2004
Endlich mal eine gute deutsche Komödie mit wunderhübsch tollen Autos. Aufgrund der flachen Story aber nur 7 "Klammern"
 

Teilen

 

Filmsuche