Filmkritik - Aus heiterem Himmel (2002)
 
 

Aus heiterem Himmel

Original: Tan de Repente
Regie: Diego Lerman
Darsteller: Tatiana Saphir, Carla Crespo
Laufzeit: 94min
FSK: ???
Genre: Drama (Argentinien)
Verleih: Alamode Film
Filmstart: 22. Mai 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die dickliche argentinische Unterwäsche-Verkäuferin Marcia führt eine freudlose Existenz in der Großstadt. Doch eines Tages wird sie auf offener Straße von den lesbischen Punkerinnen Mao und Lenin angesprochen. Mao erklärt, sie sei in Marcia verliebt und möchte Sex mit ihr haben. Die heterosexuelle Marcia weigert sich, doch die beiden lassen nicht locker. Mao und Lenin verschleppen das unförmige Mädchen ans Meer und wecken dabei schlummernde Sehnsüchte. Ihre Reise führt die drei ungleichen Frauen weiter, tief hinein in die Provinz, wo uralte Frauen Hühner füttern, Schnaps trinken und Kette rauchen. Wechselnde Landschaften, absurde Situationen und die Begegnung mit unvergesslichen Menschen lassen eine Rückkehr in den Alltag in immer weitere Ferne rücken.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche