Filmkritik - Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten (1989)
 
 

Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten

Original: Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten
Regie: Wim Wenders
Darsteller: Wim Wenders, Yohji Yamamoto
Laufzeit: 78min
FSK: ???
Genre: Dokumentation (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 1989
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Yohji Yamamoto – ein kreatives Genie zwischen den Metropolen Paris und Tokio. Wim Wenders interviewt den japanischen Modeschöpfer und findet einen Seelenverwandten. Mit Film- und Videokamera beobachtet er den Style-Avantgardisten beim Kreieren seiner Kleider zwischen Models, Ateliers und Laufstegen. Dabei wird die Geschichte über die Kunst des Kleidens gleichzeitig zum Porträt der Städte und zum Diskurs der Gemeinsamkeiten von Architektur, Design und Film.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche