Filmkritik - Arpad der Zigeuner (1973)
 
 

Arpad der Zigeuner

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,7)
Original: Arpad le tzigane
Regie: Frank Guthke
Darsteller: Robert Etcheverry, Edwige Pierre
Laufzeit: 650min
FSK: ???
Genre: Abenteuer, Drama (Deutschland, Frankreich, Ungarn)
Filmstart: 01. Januar 1973
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ungarn, 18. Jahrhundert: Nachdem die österreichische Armee die Türken aus Mitteleuropa und Ungarn vertrieben hat, machen die neuen Machthaber besonders den Zigeunern das Leben schwer. Sie schränken das stolze Volk in ihrer Freiheit und in ihren Rechten ein. Der von den Österreichern verfolgte Zigeuner Arpad kann sich nur mit viel Charme, List und einer großen Portion Glück aus zahlreichen gefährlichen Situationen retten. Mit Hilfe seines Stammes und des Fürsten Bekeczy gelingt es dem Lebenskünstler immer wieder, seinen Verfolgern zu entkommen. Gemeinsam mit dem Fürsten und einigen unbeugsamen Stammesbrüdern kämpft Arpad um die Freiheit und um seine Große Liebe, die wunderschöne Rilana.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche