Filmkritik - Aquarian Age: Sign for Evolution (2002)
 
 

Aquarian Age: Sign for Evolution

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,3)
Regie: Yoshimitsu Ohashi
Laufzeit: 325min
FSK: ???
Genre: Animation (Japan)
Filmstart: 01. Januar 2002
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der Anime erzählt die Geschichte von Kyouta, einem sogenannten „Mindbreaker“, der mit Hilfe seiner außergewöhnlichen Kräfte die weiblichen Mitglieder verfeindeter Gruppen kontrollieren kann, und seiner Jugendfreundin Yoriko, deren gespaltene Persönlichkeit unglaublich mächtige Fähigkeiten beherbergt. Kyouta betritt die schillernde Welt der Stars - wie die meisten anderen Mindbreaker und übernatürlich Begabten fühlt auch er sich von den schönen Künsten angezogen - ohne den erbitterten Kämpfen hinter den Kulissen irgendwelche Aufmerksamkeit zu schenken. Als er sich jedoch zunehmend Sorgen um Yoriko und deren Kontrollverlust über ihre geteilte Psyche machen muss und immer mehr Mitglieder der Aquarian Age Gruppen versuchen, Kyoutas eigene Kräfte für sich zu nutzen, wird aus der Geschichte ein weit reichender, groß angelegter Konflikt, in dessen Mittelpunkt eine große Liebe und das geteilte Herz eines einzelnen Mädchen stehen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche