Filmkritik - Alles was ich an euch liebe (2004)
 
 

Alles was ich an euch liebe

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,9)
Original: Seres Queridos / Only Human
Regie: Dominic Harari, Teresa Pelegri
Darsteller: Guillermo Toledo, Norma Aleandro
Laufzeit: 86min
FSK: ab 6 Jahren
Genre: Komödie, Romanze (Argentinien, Großbritannien, Portugal, Spanien)
Verleih: Arsenal Filmverleih
Filmstart: 01. Dezember 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Leni und ihr Verlobter Rafi betreten einen Wohnblock in einer spanischen Stadt. Hier wohnt Lenis jüdische Familie: Mutter Gloria, die 28-jährige Schwester Tania mit ihrer kleinen Tochter, der 19-jährige Bruder David, der 80-jährige Großvater. David ist streng orthodox und begrüßt Rafi mit hebräischen Sprüchen. Der Opa holt eine Flinte aus dem Schrank und erzählt, wie viele Araber sie getötet hat. Was die Familie noch nicht weiß: Rafi ist Palästinenser. Die Mutter ist untröstlich, als sie die Wahrheit hört. Leni beschwört sie, Rafi doch als Menschen zu beurteilen. Doch da klingelt Rafi und meldet Leni durch die Sprechanlage: Ihm ist der tiefgekühlte Suppenblock aus dem Fenster gefallen und hat einen Mann getroffen, der jetzt reglos am Boden liegt. Was noch niemand weiß: Es handelt sich um das Familienoberhaupt Ernesto.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche