Filmkritik - 7 Sekunden (2005)
 
 

7 Sekunden

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,8)
Original: 7 Seconds
Regie: Simon Fellows
Darsteller: Martin Wheeler, Tamzin Outhwaite
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: Thriller, Action (USA)
Filmstart: 16. August 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Actionstar Wesley Snipes (Blade Trinity, Money Train, Mord im Weißen Haus) spielt in diesem explosiven Thriller voller ungeahnter Wendungen einen Profidieb, dessen gewagter Plan lebensgefährlich fehlschlägt. Captain Jack Tolliver (Snipes), ehemals Mitglied eines Delta-Force-Kommandos, hat den Überfall auf einen Geldtransporter bis ins kleinste Detail geplant. Doch plötzlich steht er mit einem wertvollen Van Gogh da - und ein Mitglied seiner Truppe wird von den eiskalten russischen Gangstern, die sich das Geld unter den Nagel gerissen haben, als Geisel festgehalten. Tolliver bleibt nur eine Möglichkeit: Ein Selbstmordkommando, in dem Feinde zu Verbündeten werden, der beste Freund sich als schlimmster Alptraum entpuppt und Überleben eine tödliche Kunst ist.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche