Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Scripts > Lose4Scripts (erledigt)

 
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2006, 00:05:43   #31 (permalink)
klbank.de

ID: 25847
Lose-Remote

feivel eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 590
Standard

Mal überlegen, was beim Hawaii war:

Der hat bei jedem Spiel 15 Freispiele gegeben. Glaub nicht, dass das in der Gewinntabelle stand, lag an falscher Klammersetzung. Dass ich dann übersehen habe, dass der Jackpot erst zum Gewinn addiert, dann vor dem verlassen der Schleife wieder vom Gewinn abgezogen und dann separat verbucht wird, okay, hatte ich übersehen. Hab dir das ja eingeräumt. Ob das nun 2h waren, wag ich mal zu bezweifeln, aber wenn du meinst, wird es wohl so gewesen sein. Wobei ich jedoch davon ausgehe, dass es keine halbe Stunde war. Mit dem Hinweis auf die ständigen Freispiele.

Zur Anpassung vom Lost Inkas:

Durch den Aufbau des Slots wird die Anpassung dahingehend vereinfacht, dass nur noch die Tabellenbezeichnungen und Feldnamen angegeben werden müssen. Zusätzlich müssen bei Einsatz- und Gewinnbuchung noch spezielle Funktionsaufrufe rein, die logischerweise von uns eingefügt werden müssen. Dann wurde noch die Tabelle um Gebührenfelder erweitert, damit der Slot über Admin einstellbar ist. Auch bei dieser Anpassung sollte die Funktionsfähigkeit vom Slot noch nicht beeinträchtigt sein. Mach dann immer ein Testspiel, damit ich die Aufteilung des Einsatzes überprüfen kann. Zudem werden die Einsätze und Gewinne noch in der DB erfaßt, damit man sieht, wenn der Slot mehr rauswirft als er eigentliche einnimmt. Laß den Slot dann immer etwas im Auto laufen um zu schauen, ob er sich normal verhält. Da bei deinen Slot mit den Freispielen über eine Sessionvariable gearbeitet wird, überprüf ich nicht immer über Vorgabe bestimmter Zeichen an bestimmten Positionen, ob das mit den Freispielen auch hinhaut. Setz ich als gegeben voraus. Ich schätz nach ca. 50 Spielen ab, ob der Slot läuft oder nicht. Beim Lost Inkas kam dann die Rückmeldung von Money4Ad, dass sich der Slot scheinbar beim Gewinn von Multis aufhängt. Kam dann immer die Anzeige "Lade...", dann passierte ca. 10 Sekunden nichts und dann drehten sich die Walzen ganz normal. Das seltsame dabei war, dass beim Direktaufruf der Gamedatei das echo sofort kam. Money4Ad hat dann die Info bekommen, dass der Lost Inkas der Japan Sunrise, nur mit anderen Bildern ist und wir dessen Gamedatei mal benutzen sollten. Also zweiten Ordner angelegt, Gamedatei übernommen, Pfad zur Konfigdatei korrigiert. Das Problem bestand immer noch. Aber der Japan Sunrise lief.

Das Problem, dass Freispiele nicht spielgebunden sind, besteht immer noch, aber darauf hab ich dich hingewiesen.

Dass es einen Haufen baugleicher Slots von dir gibt, lediglich mit anderem Design, die Tatsache laß ich jeden selber beurteilen.


Generell zur Programmierung:

Arbeite vorwiegend am VMS und Seth, da ich am Anfang mit dem ProjektX Skript Bankenversion angefangen habe und die anderen beiden Skripte ja Weiterentwicklungen darstellen. Zudem arbeite ich am Loszock-Skript, wo ich anfänglich auch erst meine Probleme habe, mittlerweile mit dem Skript gut zurecht komme. Bringt halt die Zeit mit sich und man bekommt dann mit, wie ein Skript tickt. Das Hauptproblem beim Loszock ist bekannt und da wird auch an einer Lösung gearbeitet. Denk mal, die entsprechenden Seitenbetreiber wissen, was gemeint ist. Zudem habe ich mich mit GSM und Gimpyboy vertraut gemacht. Eine zeitlang gab es auch Spieleanpassungen für FWX. War am Anfang kein Zuckerschlecken und bastie mußte da leider auch dran glauben. Möchte mich aber da immer für die nette Hilfe bedanken, stand immer mit Rat und Tat zur Seite. Dass da die ersten Spieleanpassungen nicht gleich sauber liefen, räum ich gern ein. Wenn man mit einem neuen Loginskript anfängt, läuft ein Slot in dieser Umgebung nicht zwangsläufig sauber, wenn sich nur der Slot korrekt verhält. Grad bei der Spielanpassung muß auf diverse Dinge geachtet werden, damit die Spielübersichtseite und auch alles im Admin paßt. Etwas trügerisch fand ich zu Beginn, dass die Bilanzierung der Spiele im Admin aus Sicht der User erfolgt. War und bin es gewöhnt, dass man die Bilanzierung aus Sicht des Betreibers macht. Aus Zeitmangel wurde dann nicht mehr weiter am FWX gearbeitet. Wenn privat wieder mehr Zeit ist, wird sich mit FWX 1.8 erneut beschäftigt und dann Spieleanpassungen und weitere Erweiterungen angeboten, wenn ich mit sämtlichen Eigenarten vertraut bin, damit dann Spiele über den Paketmanager problemlos installiert werden können. Einzige bittere Beigeschmack ist da, dass eine Pfadanpassung der Spiele erforderlich ist, um die entsprechenden Ordnerstrukturen nutzen zu können. Und dass diese Anpassung ohne Wissen des Programmierers teilweise erfolgt, hinterläßt schon einen bitteren Nachgeschmack. Das führte auch dazu, dass dann keine Anpassungen für FWX mehr erfolgt sind.

Zum Thema "schlechtester Sloteinbauer":

Was macht ein Sloteinbauer? Er integriert ein neues Spiel in bestehendes Skript. Dazu muß der Slot auf die Datenbank zugreifen können. Bei Einsatz und Gewinn sind entsprechenden Anpassungen vorzunehmen. Dann sollte das Spiel laufen. Wenn sich dann meinetwegen bei den Walzen nichts tut, der Jackpot fast zeitgleich mehrfach ausgelöst wird, Freispiele nicht an Einsätze gebunden sind, dass sind Sachen, denen ich vielleicht mit einem Direktaufruf auf die Spurt kommen kann. Wenn jedoch Gewinne abweichend von der Gewinntabelle ausgespielt werden, wird es schon kritisch: Kann man von einen Sloteinbauer erwarten, dass er sich die Gewinnberechnung anschaut, um da einen Fehler zu erkennen? Oder sollte er sich dann an Programmierer des Spiels wenden, der genau weiß, wo er im Skript oder Flash schauen muß? Eh ich Zeit mit Suchen vertrödle, stell ich da die Anfrage.

Ich bin bestrebt, Slots nach bestimmten Kriterien anzupassen, die das Verwenden eines Spieles für den Betreiber einfacher gestalten und ihm einen besseren Überblick verschaffen. Ob ich schlecht oder gut bin, entscheiden letztendlich die User, mit denen ich zusammenarbeite. Mit einigen arbeite ich jetzt schon länger zusammen oder helfe ihnen, wenn bei ihnen ein Problem auftritt. Ich bin sicher nicht perfekt. Aber immer bestrebt, für beide Seite ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.
 
feivel ist offline  
Alt 14.07.2006, 09:41:19   #32 (permalink)
LOSEDEALER
Benutzerbild von Money4Ad

ID: 66077
Lose-Remote

Money4Ad eine Nachricht über ICQ schicken Money4Ad eine Nachricht über MSN schicken Money4Ad eine Nachricht über Yahoo! schicken Money4Ad eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 7.798
Standard

Danke an alexx , nun funktiniert der Slot, und bevor das hier ausartet, Mods bitte closen.
Money4Ad ist offline Threadstarter  
 

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V]erkaufe Silver-Pyramid von Mike Kleis *closed* Gollum Lose4Scripts (erledigt) 8 30.12.2006 18:18:56
Versteigere Lost Inkas von MikeKleis Gyrosbomber Lose4Scripts (erledigt) 4 26.07.2006 20:11:52
Versteigere 2 Slots (Lost-Inkas & Bombmajor) bis 20.06.06 um 20.ooUhr mikekleis Lose4Scripts (erledigt) 5 23.06.2006 20:01:07
Versteigere Slot [LOST-INKAS] bis 16.06.2006 um 23.59Uhr mikekleis Lose4Scripts (erledigt) 3 17.06.2006 09:18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:23:12 Uhr.