Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action > Lose4Action (erledigt)

 
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2009, 21:29:34   #1 (permalink)
Benutzer

ID: 334596
Lose-Remote

nembo eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 22.11.2008
Beiträge: 59
Ausrufezeichen [Closed] [B] Korrektorat von Dokumenten uvm.

Huhu,

ich biete an, für euch Dokumente, (Haus-)Arbeiten, Webseiten etc. nach den Regeln der n. dt. Rechtschreibung zu korrigieren.
Je nach Umfang des Objekts gibts dann einen VHS-Preis und der hängt (je nach Wunsch) stark oder weniger stark von evtl. korrigierten Fehlern ab.

Im Umfang inbegriffen sind die direkte Korrektur von folgenden Fehlern:
R, Z, G, F, Bz, T, St, , Γ,
sowie die von A (falls explizit gewünscht auch nach bestimmten Kriterien, sonst meist nur nach meiner subjektiven Einschätzung und ohne Anrechnung auf den Endpreis )

'Direkte Korrektur' heißt, dass ihr nur fertige Texte erhaltet, da die Rücksendung von Manuskripten mit Korrekturfahnen für alle Beteiligten mehr Aufwand wäre (müssten noch nachkorrigiert werden) und dies auch im Preis höher angesetzt wäre, weil der Vorgang online so schwerer zu handhaben ist als das direkte Korrektorat.

Unverbindliche Anfragen nehme ich jederzeit gern per PN, an, im optimalen Fall wisst ihr auch schon, in welchem Zeitrahmen die Korrektur erledigt werden müsste, damit ich zeitnah sagen kann, ob mir das in den Kram passt - hab nämlich genauso noch andere Dinge zu tun

Weitere Faktoren sind Vorgaben an die Formatierung oder an einen bestimmten Sprachstil, zusätzlicher Arbeitsaufwand (bei Webseiten dann z. B. die Anzahl der Unterseiten und die schwierigere Art der Fehlerübermittlung) oder besondere Dringlichkeit der Bearbeitung - das wird aber geregelt, wenn ich weiß, worum es geht.

Generell gilt: Bei Nichtzutreffen einer Korrekturmaßnahme habe ich die Verantwortung dafür, solange ich sie durchgeführt habe (das Nichtzutreffen kommt aber grundsätzlich äußerst selten vor, sonst könnte ich mich hier nicht anbieten ) und auf die Vollständigkeit der Korrektur habt ihr natürlich einen Anspruch, daher heißt die Zahlung von Losen bei einem Auftrag immer, dass der Text bzw. das Werk danach auch fehlerfrei ist.
Grobe Schnitzer unterlaufen mir nicht, sonst würde ich in jedem Fall eine Rückzahlung abhängig von der Doofheit meinerseits tätigen.

Gegenüber Probetexten bin ich auch aufgeschlossen, solange diese nicht zu umfangreich werden - man erkennt hoffentlich ziemlich schnell, dass ich die Rechtschreibung beherrsche und das für euch anwenden kann. Daher liefere ich auch keine Referenzen (außer diesem Posting) und bin gespannt, ob und welche Aufgaben auf mich warten!

Kontaktmöglichkeiten:
Antwort hier im Thread oder per PN.
Ich werde versuchen, jeden Tag erreichbar zu sein, kann darauf aber leider keine Garantie geben.

Lieben Gruß,
nembo
 

Geändert von nembo (08.10.2010 um 18:55:41 Uhr)
nembo ist offline  
 

Stichworte
rechtschreibung, überprüfung

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12:19 Uhr.