Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Abuse & Kontakt zum Team

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2006, 19:41:27   #571 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Excali und andere haben beim einklagen von Losen bereits solche Kurse angesetzt.
Excali hat im Fall von gruby auch 1,80 € angesetzt und bekommt das ganze nun per Raten bezahlt.
Er hatte glaub ich auch mal empfohlen, diesen Kurs beim einklagen anzusetzen.
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 19:47:08   #572 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 123590
Lose-Remote

mrmakki eine Nachricht über ICQ schicken mrmakki eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.497
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Excali und andere haben beim einklagen von Losen bereits solche Kurse angesetzt.
Excali hat im Fall von gruby auch 1,80 € angesetzt und bekommt das ganze nun per Raten bezahlt.
Er hatte glaub ich auch mal empfohlen, diesen Kurs beim einklagen anzusetzen.
Gut, ich danke dir Tobias...
Werde morgen, wenn ich Zeit hab, eine Anzeige erstatten.
mfg
 
mrmakki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 19:47:55   #573 (permalink)
Loseverleiher

ID: 337761
Lose-Remote

Reg: 06.07.2006
Beiträge: 879
Standard

1.80€ sind viel glaube werde den Satz auch nehmen^^
Nur dumm das Sven erst dem 1 der den verklagt hat bezahlen muss dann gehts immer weiter...
 
dersteinalte2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 19:48:53   #574 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 123590
Lose-Remote

mrmakki eine Nachricht über ICQ schicken mrmakki eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.497
Standard

Zitat:
Zitat von dersteinalte2 Beitrag anzeigen
1.80€ sind viel glaube werde den Satz auch nehmen^^
Nur dumm das Sven erst dem 1 der den verklagt hat bezahlen muss dann gehts immer weiter...
Und du hast das Glück
Ich hoffe, ich bin morgen der 2.
 
mrmakki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 20:13:40   #575 (permalink)
Loseverleiher

ID: 219696
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.546
Standard

Naja also ich warte auch noch bis 1.1.2007. Bei mir sind es ja "nur" 200 Mio, grad ma so 120€, aber werde dann den Kurs auch zu 1,80€/Mio einklagen versuchen.

Da ich leider noch keinerlei Erfahrungen damit habe, frage ich mal, ob mir jemand erkären kann, wie das abläuft.

Gehe ich zur Polizei, erstatte Anzeige, stelle meine Forderungen und die versuchen dann irgendwas oder mache ich das per Mahnbescheid, scheibe da die ausstehenden Forderungen drauf samt einer Frist und das wars dann?
Und noch was, braucht man dazu zwingend einen Anwalt? Habe nämlich keinen.
Verleihe ständig Lose ab 0,5%/Tag
Lukratives Angebot
dApLaYa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 21:23:23   #576 (permalink)
Loseverleiher

ID: 337761
Lose-Remote

Reg: 06.07.2006
Beiträge: 879
Standard

Einen Anwalt braucht man nur vor Gericht oder man möchte Wissen was in den Akten steht,das darf ja leider nur ein Rechtsanwalt.
Wenn man angeklagt wird ist es meistens klar.
Vieleicht kann uns da Kopi-marl mehr zu sagen,das ist eher sein Gebiet.
 
dersteinalte2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 22:00:20   #577 (permalink)
zu gutmütig
Benutzerbild von toni

toni eine Nachricht über ICQ schicken toni eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.469
Standard

Das geht folgender maßen (in Kurzfassung)

-> Mahnschreiben (stink normaler Brief mit geschuldeter Summe und Termin zur Zahlung)
wenn nicht gezahlt
-> Mahnbescheid im Papierwarenladen besorgen, ausfüllen, an das zuständige Mahngericht schicken
wenn nicht gezahlt
-> Gericht schickt Vordruck für Vollstreckungsbescheid, ausfüllen, wieder zurück schicken
wenn nicht gezahlt
-> Vollstreckungsbescheid an zuständigen Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
wenn nicht gezahlt, nach 3 Jahren
-> Vollstreckungsbescheid an Gerichtsvollzieher schicken
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 23:22:11   #578 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Zitat:
Zitat von dersteinalte2 Beitrag anzeigen
Einen Anwalt braucht man nur vor Gericht oder man möchte Wissen was in den Akten steht,das darf ja leider nur ein Rechtsanwalt.
Wenn man angeklagt wird ist es meistens klar.
Vieleicht kann uns da Kopi-marl mehr zu sagen,das ist eher sein Gebiet.
Auch vor einem Amtsgericht braucht man nicht zwingend einen Anwalt, wenn man Geld einklagen will. Man sollte aber schon wissen, was man vorträgt.

Ich vermute aber, dass es bei solchen Summen wahrscheinlich erst nicht zu einer mündlichen Verhandlung kommen wird.

Aber dazu kommt es erst, wenn Widerspruch eingelegt wird.

Ich pers. würde einen niedrigeren Kurs als 1,80 einsetzen, aber das kann jeder machen, wie er denkt.

Über das Mahnverfahren an sich steht genug im Netz, die Seiten der IHK sind hier recht hilfreich, z.B. http://www.frankfurt-main.ihk.de/rec...liche_mahnung/
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 00:38:32   #579 (permalink)
ehem. thefuture2

ID: 363193
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 1.307
Standard

wie soll ich ihm den nen mahnbescheid schicken wenn ich seine real daten nich besitze?
 
digfoot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 00:50:57   #580 (permalink)
abgemeldet

Reg: 18.06.2006
Beiträge: 960
Standard

Hmm. Da ja weder Lose noch Posts kommen lasse ich natürlich den Zinssatz wieder weiterlaufen.
Das wären heute (samstag) 110 Tage zu 1% auf 75Mio Lose. Weiß nicht ob sowas wie Überziehungszins rechtsgültig ist

Rechnung mit 1%
157,5 Mio Lose

Rechnung mit 30 Tagen 1% + 80 Tage 3% (vereinbarter Überziehungszins)
277,5 Mio Lose

So nun stellt sich für mich als Schüler natürlich die Frage ob sich der finanzielle Aufwand für mich lohnt falls nichts zu holen ist. Als schüler sind 60€ ne Menge geld ^^
Deswegen wollt ich kopis Vorschlag den er mir dankenswerter Weise per PN gegeben hat mal hier in die Runde stellen und freundlich anfragen ob vielleicht jemand, der einen Mahnbescheid ausstellt, bereit wäre meine geforderte Summe mit in seinen Mahnbescheid aufzunehmen und somit meine Forderung übernimmt. Ansetzen würde ich für mich einen Marktwert von 70cent/mio und wenn derjenige mir das Geld so überweisen würde solls mir Recht sein wenn ihm Mahnbescheid 1,80€ als Kurs gefordert werden
Hätte einer der großen Gläubiger vielleicht Interesse daran? *liebgugg*

Wünsch eine geruhsame Nacht
schnefels
 
Benutzer-6124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 01:27:58   #581 (permalink)
Verus Urgesteinus
Benutzerbild von Bond007

ID: 51567
Lose-Remote

Reg: 26.04.2006
Beiträge: 10.946
Standard

Zitat:
Zitat von schnefels Beitrag anzeigen

So nun stellt sich für mich als Schüler natürlich die Frage ob sich der finanzielle Aufwand für mich lohnt falls nichts zu holen ist. Als schüler sind 60€ ne Menge geld ^^
Deswegen wollt ich kopis Vorschlag den er mir dankenswerter Weise per PN gegeben hat mal hier in die Runde stellen und freundlich anfragen ob vielleicht jemand, der einen Mahnbescheid ausstellt, bereit wäre meine geforderte Summe mit in seinen Mahnbescheid aufzunehmen und somit meine Forderung übernimmt. Ansetzen würde ich für mich einen Marktwert von 70cent/mio und wenn derjenige mir das Geld so überweisen würde solls mir Recht sein wenn ihm Mahnbescheid 1,80€ als Kurs gefordert werden
Hätte einer der großen Gläubiger vielleicht Interesse daran? *liebgugg*

Wünsch eine geruhsame Nacht
schnefels
Hmmmmm......da sich hier ja wohl nichts mehr zu tun scheint, werde ich auch mal wieder den Weg des Mahnverfahrens einleiten.

Schade, Sven, dass du alle gutgläubigen User (Gläubiger) hier sitzen läßt

@schnefels :

Ich könnte deine Forderung in meinen Mahnbescheid aufnehmen, schnefels

Wie siehts mit den Unkosten aus, würden wir uns diese teilen?
Bond007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 01:35:01   #582 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Exorz1st

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.290
Standard

findet ihr es wirklich fair erst horrende zinsen zu nehmen und dann auch noch zu einem völlig übertriebenem preis einzuklagen?
Exorz1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 01:43:32   #583 (permalink)
Im Urlaub

ID: 169387
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.947
Standard

Zitat:
Zitat von Exorz1st Beitrag anzeigen
findet ihr es wirklich fair erst horrende zinsen zu nehmen und dann auch noch zu einem völlig übertriebenem preis einzuklagen?
gegenfrage: findest du es fair, wenn du mir was leihen würdest und ich geb es dir nicht zurück ?

und zu den zinsen...für klammverhältnisse sind die "normal" und ausserdem muss der andere ja damit einverstanden sein...wenn 1% zu hoch wäre würde sich doch keiner lose leihen, oder ?

vielleicht ist der preis ja nicht so ganz realistisch, aber für den aufwand und das hinhalten finde ich das man auch einen höherer preis verlangen sollte als wenn er sofort gezahlt hätte alleine die zeit die man in diesem thread verbracht hat...

lg. kollerbert
Kollerbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 01:49:17   #584 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Exorz1st

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.290
Standard

ja ich weiß, er hat die ja auch so akzeptiert aber ihr treibt da mit eurer gier einen menschen, der tief in der schuldenfalle sitzt, noch weiter in die bredouille. und 1,8€ ist immerhin mehr als das 3fache als der jetzige losepreis und wahrscheinlich auch locker der doppelte von dem zeitpunkt als ihr die lose verliehen habt.
Exorz1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 02:03:53   #585 (permalink)
Im Urlaub

ID: 169387
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.947
Standard

Zitat:
Zitat von Exorz1st Beitrag anzeigen
ja ich weiß, er hat die ja auch so akzeptiert aber ihr treibt da mit eurer gier einen menschen, der tief in der schuldenfalle sitzt, noch weiter in die bredouille. und 1,8€ ist immerhin mehr als das 3fache als der jetzige losepreis und wahrscheinlich auch locker der doppelte von dem zeitpunkt als ihr die lose verliehen habt.
du darfst ja auch nicht den preis ansetzen den die lose jetzt wert sind sondern den zu dem datum als er sie zurückzahlen musste weil man hätte ich ja schon längst verkaufen können...

und ich sag mal sven ist selbst schuld... (sorry)
klar jeder kann fehler machen, fehlinvestitionen machen und dadurch ziehmliche schulden verursachen...aber dann sollte man auch dazu stehen und versuchen alles abzubezahlen und nicht einfach fortlaufen...dann wäre es für ihn noch "relativ" günstig geblieben...er macht es ja alles nur noch schlimmer

rechenbeispiel:
wie viel lose schulden waren das ? 5-6mrd oder ? naja gehen wir von 5mrd aus von einem derzeitigen losekurs von ca. 55ct/mio (hier muss man nun den aktuellen preis nehmen weil sie ja lose wollen und nicht geld) wären es dann 2750€, klar das ist eine menge geld. aber wenn alle es einklagen (zum preis von 1,80€/mio) wären das 9000€ und das ist noch viel mehr...

er reitet sich immer tiefer in die sch***** rein
traurig wie man sich sogar schon in der virtuellen welt verschulden kann

lg. kollerbert
Kollerbert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01:46 Uhr.