Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Scripts

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2009, 20:24:33   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Knuff

ID: 320356
Lose-Remote

Reg: 27.10.2008
Beiträge: 1.022
Standard Partner für Loseprojekt | Umsatzbeteiligung vorausgesetzt das Projekt geht an den Start

Programmierer mit viel Langeweile und Lust auf Lose empfehle ich unbedingt zu lesen!

>>> Warum suche ich einen Partner und keinen kurzzeitig engagierten Programmierer? <<<

Hallo liebe Klammer,

auf diesem Wege suche ich einen Partner für ein neues Loseprojekt.

Keine Losebank!

Keine Slotseite!

Warum sollte ich die 1.000.001ste Seite diesen Typs eröffnen? Gibt genug erfolgreiche, sodass ein eigener Erfolg unwahrscheinlich ist und zuviele Pleiten, sodass es einem Angst macht!


Es wird ....


ein Losegame!


(Och guck mal das Köpfchen kann man auf dem Ultraschall schon erkennen. Och wie süüüüß! )


Halt!

Jetzt denken wahrscheinlich einige oder auch mehrere: "Och das gibts doch auch alles schon! Geh mir wech mit der scheiße!"


Aber!
  1. Es gibt bisher nur wenig erfolgreiche Losegames und insgesamt sind es auch noch net viele, also noch immer ein guter Markt!
  2. Ich kenne einige Losegames, die auch erfolgreich sind und die ich persönlich auch gut finde, aber bisher bin ich auf kein Losegame gestoßen bei dem das spielen und das Loseverdienen den gleichen Stellenwert hatte. Entweder rückte das spielen in den Vordergrund und das verdienen bekam somit nur eine Untergeordnete Rolle oder umgekehrt.
  3. Bei meinem Losegame wird gespielt, aber zugleich soll es die Möglichkeit geben im gleichen Umfang zu verdienen. Wieviel man verdient hängt in dem Fall vom eigenen Geschick ab, da es sich um ein Strategiespiel handelt, dass allerdings an reale Aspekte des Lebens angelehnt ist und somit wunderbar die Möglichkeit bietet den Aspekt des Verdienens gleichermaßen einem hohen Stellenwert zu geben ohne dass das spielen in Hintergrund rutscht oder umgekehrt.
  4. Jeder kann hier mitspielen! Mit großen oder kleinem Losebeutel ist es gleichermaßen möglich viel zu verdienen.
  5. Es handelt sich außerdem um ein Konzept, dass im Grunde grenzenlos ausgebaut werden kann, zumindest sind der Fantasie bei der Weiterentwicklung keine Grenzen gesetzt, inwiefern dies mit den Grenzen der technischen Umsetzung aussieht wäre das eine Frage mit der sich dann mein Partner auseinander setzen müsste. Bekantermaßen lebt ein Online Game von der Weiterentwicklung wegen des Spielspaßes. Also beste Voraussetzunhen!
  6. Version 1.0 ist eigentlich schon zu 90% fertig in meinem Kopf. Muss nun nur noch zu Papier gebracht und dann umgesetzt werden.
  7. Wer jetzt denkt: "Och naja wenn man mit dem Spiel so toll verdienen kann, was bliebe dann für mich als Partner? Dann spiele ich doch lieber selbst! Weit gefehlt! Das Spiel wird, sofern es von der Userschaft gut angenommen wird, wovon ich ausgehe, sehr gute Umsätze generieren!

Nun! Wen suche ich? Was muss mein Partner mitbringen?

sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse in PHP!

sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse in sonstigen Web-Sprachen, die man dafür braucht!

sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse mit aller Art von Scripten, wie FWX, VMS und wie sie alle heißen!

ausreichend Zeit, um sich angemessen um die technischen Aspekte des Projektes zu kümmern in der Umsetzung der ersten Version, sowie in der weiteren Entwicklung!

Motivation, Interesse, Spaß diese Arbeit zu übernehmen.

technische Administration und Support im laufenden Betrieb

Mein Partner muss keine Lose mitbringen!! Aber er darf!


Was bekommt mein Partner?

Beteilung am gesamten Umsatz! (Auf näheres einigen wir uns dann unter uns.)

Bonis, wenn eine Weiterentwicklung entsprechend gut umgesetzt und angenommen wurde!

Einsicht in das gesamte Konzept!

Volle Administrationsrechte!

garantiert faire Partnerschaft!


Meine Aufgaben!

Vermarktung des Losegames

Entwicklung der Inhalte und des Konzeptes

Webspace und Domain zur Verfügung stellen

Einkauf neuer Scipte oder ähnliches für die Seite, wenn nötig.

Alle weiteren administrativen Tätigkeiten, die nicht in den technischen Bereich fallen.


Vorraussetzung für die Partnerschaft

Beiderseitiges Vertrauen!!!!


Ich bin gerade noch dabei das Konzept zu Papier zu bringen. Den möglichen Interessenten werde ich ein Kurzkonzept vorlegen, damit sie einen Einblick erhalten worum es geht und somit abschätzen können, ob sie an einer Partnerschaft interessiert sind oder nicht.

Das Konzept werde ich hier natürlich nicht veröffentlichen! Versteht sich von selbst denke ich.

Interessenten, die die oben genannten Vorraussetzungen erfüllen bitte hier im Thread melden. Ich werde mich dann mit euch in Verbindung setzen und euch, sobald ich es auf Papier habe, das Kurzkonzept zukommen lassen!

Interessenten bitte ich zu posten inwieweit sie die Vorraussetzungen erfüllen, also php oder scripte oder Zeit oder Motivation und so weiter.

Als Interessent gehst du keinerlei Verpflichtungen ein! Schaut euch einfach das Kurzkonzept an und schlaft ne Nacht drüber!


Nachtrag: Die oben genannten Bedingungen können sich im Laufe der Partnerschaft natürlich ändern, sofern wir uns einig sind!

Habt ihr noch Fragen? Dann fragt einfach!

Ich freue mich auf eine erfolgreiche Partnerschaft!

gruß
knuff
 

Geändert von Knuff (16.10.2009 um 03:32:02 Uhr)
Knuff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 02:23:16   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Knuff

ID: 320356
Lose-Remote

Reg: 27.10.2008
Beiträge: 1.022
Standard

Je nach dem wie sich die Zusammenarbeit entwickelt würde ich bis zu 50% Beteiligung am Umsatz/Gewinn geben.

Ein Versuch lohnt sich, dass Garantiere ich euch, da dieses Konzept nahezu keinerlei Kosten aufwirft, allerdings sehr viel abwerfen wird.

gruß
knuff
 

Geändert von Knuff (14.10.2009 um 02:23:47 Uhr)
Knuff ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 08:33:42   #3 (permalink)
Gesperrt

ID: 48
Lose-Remote

GermanHero eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.03.2009
Beiträge: 1.723
Standard

Hi,

(meine Meinung auf Deinen Threat, auch wenn es nicht so klingt, es ist alles super nett gemeint und soll ein Denkanstoss sein.)


Programierer kann man auf Stunden / Tagebasis anheuern, diese muss man nicht - nur weil man selber dazu unfähig ist - nicht gleich beteiligen.

Außer man hat zu viel Geld - und nicht die Eier in der Hose ein Projekt alleine zu managen.

Das alleine dieses zeigt mir schon, dass man die kaufmännischen und unternehmerischen Fähigkeiten nicht besitzt, eine einfache mathematische und logische Aufgabe zu lösen:

1. logische Lösung
Ich kann etwas nicht - Tätigkeit mieten / jemand dafür einstellen oder eine 50% Beteiligung heraus geben?

2. mathematische Lösung
Was ist langfristig billiger? Jemanden zu mieten / jemanden dafür einzustellen oder eine 50% Beteiligung?

Na, welche Antworten würdest Du hierauf geben?

1. mieten/einstellen (Kurzfristige Belastung/Ausgaben) gegen ewige Beteiligung (mit einem Fremden)?

2. mieten/einstellen (Kurzfristige Belastung/Ausgaben) gegen ewige Beteiligung (mit einem Fremden)?

Zu dem Thema 50% Beteiligung:
1. Wer gleich 50% an einem Projekt - welches ja MRD über MRD abwirft - VERSCHENKT (gegen ein bischen Proggen), der ist entweder ziemlich dumm oder glaubt nicht an sein Projekt.

2. Du gehst eine Teilhaberschaft auf 50/50 ein, mit einem Fremden:
Hast Du schon mal eine 50/50 Teilhaberschaft gehabt in deinem Leben? Wenn ich Dein Partner wäre, könnte ich das Projekt mit meinen 50% zum scheitern bringen. Denn Du könntest ohne mich, keine Entscheidung alleine treffen.

Des Weiteren, hast Du schon mal eine Teilhaberschaft aufgelöst? Wenn man nicht mehr kann, oder verschiedener Meinung ist? Was ja mal vorkommen kann...

Jetzt stelle Dir vor das Projekt läuft super und wirft MRD am Tag ab. Die Partner steiten sich. Du hast nicht die Kohle um Ihn jetzt - da das Projekt erfolgreich ist - auszuzahlen. Wie wirst Du ihn los?

Okay, dass soll reichen... als Gedankenanstoss

Mein Vorschlag, bring es auf Papier, vereinbare mit einem Progger ein NDA (Erklärung was das ist findest du bei Wikipedia) und dann frage ihn was es kostet das zu proggen und was Wartungsarbeiten / Änderungen pro Stunde kosten - und schon haste Dein 100% DEIN PROJEKT

LG
Bob
 
GermanHero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 15:08:32   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 118459
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.530
Standard

Zitat:
Zitat von Knuff Beitrag anzeigen
sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse mit aller Art von Scripten, wie FWX, VMS und wie sie alle heißen!
Das ist schonmal ganz schlecht. Wenn ihr was komplett neues aufbauen wollt, was den Markt revolutioniert, wieso dann kein eigenes Script, das sauber programmiert wird?

Zitat:
Zitat von GermanHero Beitrag anzeigen
[...]
Dem kann ich nur zustimmen.

Man kann das aber auch aus einer anderen Sichtweise betrachten: Wieso sollte der Programmierer sich auf sowas einlassen? Er könnte das Projekt auch alleine hochziehen und bekäme 100% des Gewinns.
Okay, du hast die Idee, aber ich glaub das ist keine 50% wert und für mich als Programmierer wäre das kein Grund mit dir zusammen zu arbeiten. Dann würde ich lieber auf ein anderes Projekt warten.
Und der Rest deiner Aufgaben ist auch nichts besonders, die Arbeit des Programmierers ist dagegen ein vielfaches, vor allem am Anfang wenn noch nicht klar ist, ob das Projekt wirklich ein Erfolg wird.
Wenn man Pech hat, geht der Programmierer mit sehr viel verschenkter Zeit davon und ihm hat das nichts gebracht.
flaschenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 15:59:13   #5 (permalink)
Gesperrt

ID: 48
Lose-Remote

GermanHero eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.03.2009
Beiträge: 1.723
Standard

Zitat:
Zitat von flaschenkind Beitrag anzeigen
Man kann das aber auch aus einer anderen Sichtweise betrachten: Wieso sollte der Programmierer sich auf sowas einlassen? Er könnte das Projekt auch alleine hochziehen und bekäme 100% des Gewinns.

Sag ich doch.
KAUFE einen Progger und lass es ihn für Kohle schreiben.

Das ist im Endeffekt 1.000.000 Mal Billiger, wenn es so laufen wird wie beschrieben bzw. geplant ist.

Das nennt man "Unternehmertun" - weil es "Unternehmer tun"
oder
dass ist "Selbständig" sein - "Selbst" und "ständig"



Das ist das was ich immer wieder erlebe:

Ich habe eine Idee!
Aber, ich habe keine Kohle um die Idee zu realisieren.
99% aller Investorengespräche beginnen so. Leider!


Habe mal einen schönen Investoren-Witz gesehen:

Investor: Wieviel brauchen Sie um das Projekt zu starten?
Unternehmer: x Mio
Investor: Aha, und was würde passieren wenn ich Ihnen die Hälfte geben würde?
Unternehmer: Scheitern!
Investor: Okay, dass machen wir! Wann können Sie beginnen?
Unternehmer: Habe ich schon...

 
GermanHero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 17:26:39   #6 (permalink)
TCS
Erfahrener Benutzer

ID: 141468
Lose-Remote

TCS eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 5.672
Standard

Zitat:
Zitat von GermanHero Beitrag anzeigen
Das ist im Endeffekt 1.000.000 Mal Billiger, wenn es so laufen wird wie beschrieben bzw. geplant ist.

Das nennt man "Unternehmertun" - weil es "Unternehmer tun"
oder
dass ist "Selbständig" sein - "Selbst" und "ständig"


Für den Schwachsinn müsste man dir gleich die rote Renomeelatte auffüllen. Sry...
Wenn einer keine Ahnung vom Proggen hat und wegen jedem Schiss, einen Progger beauftragen muss, dann kommt einen das hundertmal teurer als wenn man einen Progger mit an Board nimmt.

Mein Vorschlag:
Such dir einen Progger der es bauen kann und betreuen würde.
Lass das Projekt von dem Progger erstellen. Dafür bekommt er Summe X in Lose. Und danach kannst du mit ihm über eine Beteiligung verhandeln...
So hat er auch beim Scheitern was für seine komplette Arbeit bekommen und steht nicht ohne da.
 
TCS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 19:38:41   #7 (permalink)
Gesperrt

ID: 48
Lose-Remote

GermanHero eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.03.2009
Beiträge: 1.723
Standard

Zitat:
Zitat von TCS Beitrag anzeigen
Für den Schwachsinn müsste man dir gleich die rote Renomeelatte auffüllen. Sry...
1. Warum denn gleich jemanden Beleidigen, nur weil man anderer Meinung ist?
2. Aus kaufmänischer Sicht ist es total unnötig und unsinnig einen Progger unbedingt mit an Board zu nehmen und mit 50% zu beteiligen.

Ich z.B. habe keine großen ProggerKenntnisse und dennoch mehrere erfolgreiche Projekte am start und dass alles ohne ProggerPartner, sondern alle auf Projekt- und Stundenbasis.

Sprich: Ich bin immer und überall 100% Eigentümer, endscheidungsfrei und super flexibel.

UND habe immer 100% des Gewinns!

Aber das habe ich ja bereits erklärt.
 
GermanHero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 23:56:25   #8 (permalink)
TCS
Erfahrener Benutzer

ID: 141468
Lose-Remote

TCS eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 5.672
Standard

und wenn du etwas ändern willst, musst du einen Progger beauftragen, der
a) überteuert ist und
b) das schnell hinhaut und einen kack auf dein Projekt macht.

Hauptsache er hat seine Kohle...

Und sry falls ich dich angegriffen habe, aber ich kann auch sagen

Kartoffelsack kommt von Kartoffel und Sack

und wo ist der Sinn dabei?
 
TCS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 02:59:49   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Knuff

ID: 320356
Lose-Remote

Reg: 27.10.2008
Beiträge: 1.022
Standard Suche weiterhin und gut begründet einen Partner!

ich danke euch für eure anregungen. und es freut mich, dass hierüber eine diskution entstanden ist die ich aufmerksam verfolge, doch zugleich möchte ich euch bitten aus der diskution keinen streit werden zu lassen.

edit:

Zitat:
Zitat von flaschenkind Beitrag anzeigen
Das ist schonmal ganz schlecht. Wenn ihr was komplett neues aufbauen wollt, was den Markt revolutioniert, wieso dann kein eigenes Script, das sauber programmiert wird?
natürlich ist es mein anliegen, dass alles selbst programmiert wird ist vielleicht mißverständlich ausgedrückt und außerdem hängt dies ja auch von meinem partner ab.

@GermanHero: ich stimme dir zu, dass es natürlich viel besser ist das projekt jederzeit zu 100% in der hand zu haben, aber diesem vorteil stellen sich meines erachtens einige nachteile gegenüber, da ich nicht proggen kann brauche ich jemanden der diesen part übernimmt und da ist es meine persönliche meinung, dass es besser ist einen partner zu haben mit dem man gemeinsam an dem projekt arbeitet, weil....


1. Der Partner kennt den Quellcode besser als jeder andere, da er ihn selbst geproggt hat, also kann er weiternetwicklungen besser und schneller umsetzen und auf probleme auch besser und schneller reagieren.

2. Entwicklungen sind gerade bei einem Online-Game eine fortlaufende Sache. Die User wollen, dass sich das Game ständig weiterentwickelt und dazu ist es erforderlich ständig neue ideen umzusetzen und jemanden zu haben der sich ständig damit befasst. jemanden zu angagieren der weiterentwicklungen programmieren soll hätte den nachteil, dass das game nur sehr behäbig weiterentwickelt wird.

3. Ein Partner der sich mit der technischen Umsetzung des projektes befasst ist sehr bemüht weiterentwicklungen möglichst gut, effektiv und schnell umzusetzen und zugleich auf probleme möglichst effektiv zu reagieren, da er ja selbst beteiligt ist. ein engagierter progger identifiziert sich nur wenig mit dem projekt und ist deswegen an weiterentwicklungen und problembehebungen nur insofern interessiert, dass seine getane arbeit dafür ausreicht die lose zu bekommen. es soll sich bitte niemand angegriffen fühlen, denn es gibt gewiss auch viele seriöse gelegenheits progger, allerdings muss denke ich jeder zugeben, dass wenn er den auftrag bekommt eine weiterentwicklung umzusetzen, er niemals so bemüht wäre, wie wenn er selbst teilhaber wäre.

4. unter partner kennt man sich zwangsläufig mit der zeit und weiß mit wem man es zu tun hat und das derjengie wirklich vertrauenswürdig ist.

5. Zeitfaktor. nehmen wir an die seite is off aufgrund von problemen, dass kann ein partner nun sofort angehen und versuchen zu lösen, während ich ohne partner erst noch suchen müsste, so nach dem motto meine seite is grad off und meine user werden ungeduldig, wer hätte denn mal eben in den nächsten tagen zeit. "in den nächsten tagen" dann werde ich zurecht von meinen usern zerfleischt. bei gelegenheits proggern wäre ich immer davon abhängig, ob sie gerade zeit und wenn ich als antwort bekomme, dass derjenige in den nächsten 2 oder 3 tagen absolut keine zeit hat wegen terminstress oder so, dann müsste ich mir einen unbekannten progger suchen, da ich meine user nicht warten lassen kann und das wäre wieder so eine frage des vertrauen.

6. Thema vertrauen. was ist wie oben beschrieben, wenn mein "stamm" progger keine zeit hat mit sich mit einem aktuellen problem der seite zu befassen? nehmen wir mal an das projekt wird wirklich so erfolgreich wie ich erwarte, dann kann ich doch niemand unbekanntes an den quellcode lassen, denn der hätte ja dann einen gewissen wert und ich würde dem unbekannten progger diesen auf dem silbertablett servieren. ein partner wird sich die zeit nehmen, da es um seinen eigenen verdienst geht. oder glaubt ihr markus biehl z.B. würde einen unbekannten progger an sein projekt lassen, natürlich nur mal angenommen er könnte es nicht selbst.

also nochmal zusammengefasst die vorteile eine partnerschaft:

Partner kennt den Quellcode wie sein eigenes Tagebuch
Partner identifiziert sich mit dem Projekt
Partner hat eigenes finanzielles oder auch ideeles interesse und arbeitet deswegen intensiver
Partner kann schneller entwickeln und Probleme beheben
Partner kennt man mit der Zeit und man vertraut sich
Partner ist aus eigenem Interesse motiviert überaus effektiv zu arbeiten
Partner ist ein ständiger begleiter und man kann sich mit ihm support und ähnliche dinge teilen, was bekanntlich sehr zeitaufwendig ist, sofern man motiviert ist einen guten support zu bieten

Vorteil für den Partner natürlich:

Beteiligung und Teilhaberschaft!

aus diesem grund schätze ich alle ratschläge, die mir hier gegen eine partnerschaft gegeben wurden, bleibe allerdings dabei, dass ich einen Partner suche.

nachtrag: ich möchte außerdem dem kommentar wiedersprechen, dass mein Partner einen Nachteil aus dieser Partnerschaft hätte, da er ja die meiste arbeit macht! Meine Aufgaben, wenn sie Gewissenhaft ausgeführt werden sind gewiss nicht unerheblich! Man kann diese Aufgaben natürlich so als nebenbei ding laufen lassen, aber dann würde sich der technische Partner zurecht beschweren, weil ohne Vermarktung und die ganze arbeit drum herum seine arbeit gewiss nicht den verdienten gegenwert bekommen würde und für viel zeit wenig zurückbekommt.

nochmal in groß:

Suche weiterhin und begründet einen Partner!
 

Geändert von Knuff (16.10.2009 um 16:07:13 Uhr)
Knuff ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 02:30:14   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Knuff

ID: 320356
Lose-Remote

Reg: 27.10.2008
Beiträge: 1.022
Standard Unberechtigte und unverschämte Vorwürfe!

Klarstellung:

Es sind Vorwürfe aufgekommen ich würde jemanden suchen der mir alles zusammenbaut und ich sacke dann den Gewinn ein!

Ich empfinde es, als eine Unverschämheit so etwas zu behaupten! Ich schreibe klar und deutlich in diesem Thread das ich eine Gewinn- bzw. Umsatzbeteiligung anbiete. Aus diesem Grund nennt man es Partnerschaft! Jeder Partner ist an den Aufgaben beteiligt und somit auch am Gewinn!

Wer dennoch behauptet ich würde den Gewinn alleine einsacken, der bezichtigt mich eindeutig und definitiv als Lügner, da in meiner Beschreibung absolut genau das Gegenteil steht. Wie kann man es sich erlauben über einen Menschen den man nicht kennt zu Urteilen und ihn als Lügner bezeichnen?

Das Internet ist ein Tollhaus der Anonymität! Ist die Würde eines Menschens den man nicht kennt und der zudem in diesem Brei der Anonymität mitschwimmt, wie Millionen andere, nichts mehr Wert, sodass man Ihn deformieren darf ohne jegliche Beweise oder gar Indizien.
Die Anonymität des Internets ist für mich nicht Mittel zum Zweck, sondern eine Begleiterscheinung, die wie ein Schatten alle verfolgt und nicht von mir provoziert wurde.
Ich werde natürlich nicht alle Welt meine persönlichen Daten preisgeben, aber ich verstecke mich auch nicht unter hinter dem Schatten der Internetanonymität und werde auch wenn es erforderlich ist ausgewählten Personen meine Daten offenlegen.

Die Anonymität, die jeder Internet User als Reisgepäck bei sich trägt, allerdings als vorfand zu nehmen, einen Menschen zu deformieren ist sehr fragwürdig und meines erachtens hinterlistig und verachtend, noch dazu wo man nicht weiß ob sich derjenige hinter der Anonymität versteckt oder diese lediglich bei sich trägt, aber in begründeten Fällen bereit ist diese abzulegen.

Würde sich hinter jedem anonymen Internet User ein schwarzes Schaf versteckten, dass andere Menschen täuscht, dann gäbe es im Internet 99% schwarze Schafe und ich denke wer eine solche Unterstellung äußern würde, der würde schon allein in diesem Forum sehr vielen Menschen begegnen, die Ihn für eine solche Deformierung lynchen würden!

Ich versuche hier seriös etwas aufzubauen und muss dann erleben, wie vollkommen fremde Menschen negativ über mich Urteilen. Da platzt mir der Kragen!

Diese Menschen sollten die Energie die sie verwenden für sie fremde und unbekannte Menschen zu deformieren lieber für nützliche Zwecke verwenden. Ich frage mich, ob es so manche ein Gefühl von Stärke gibt dies zu tun, wobei ich mich wiederum Frage, wenn sie es nötig haben aus dem deformieren anderer ein Gefühl der Stärke zu ziehen, wie unzufrieden müssen diese Menschen, dann mit Ihrem eigenem Leben sein!

Bevor, die Personen die sich hier angesprochen fühlen, antworten und beschweren, möchte ich euch ganz kurz darum bitten mal darüber nachzudenken, ob ihr das Recht habt unbekannterweise über mich zu Urteilen. Denn wenn die Antwort auf diese Frage "Nein" lautet, dann braucht ihr euch über meinen Beitrag hier gar nicht Beschweren!

Das wollte ich mal loswerden und ganz deutlich sagen:

Ich stehe zu dem was ich hier schreibe und anbiete!

gruß
knuff
 

Geändert von Knuff (19.10.2009 um 02:32:07 Uhr)
Knuff ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 07:12:10   #11 (permalink)
ABC
abgemeldet

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 3.851
Standard

Zitat:
Zitat von flaschenkind Beitrag anzeigen
Das ist schonmal ganz schlecht. Wenn ihr was komplett neues aufbauen wollt, was den Markt revolutioniert, wieso dann kein eigenes Script, das sauber programmiert wird?
Weil das einfach meisens zu viel Zeit kostet. Die meisten Programmierer bauen dir Webseiten auf bekannten CMS auf. Eine Seite von Grund auf zu programmieren ist das schon ein wesentlich höhere Aufwand, der sich bei Klamm nur selten lohnt. Ich meine hier kein Script mit dem nötigsten sondern eine komplette und originelle Arbeit.


Zitat:
Zitat von flaschenkind Beitrag anzeigen
Man kann das aber auch aus einer anderen Sichtweise betrachten: Wieso sollte der Programmierer sich auf sowas einlassen? Er könnte das Projekt auch alleine hochziehen und bekäme 100% des Gewinns.
Auf jeden Fall. Aber wieso verkauft dann einige Programmierer erst recht Slots in E-Lizenzen und betreiben diese nicht selbst? Eine Seite muss erst einmal aufgebaut werden. Da ist der wesentliche Teil sicher nicht die Programmierung selbst.

Zitat:
Zitat von flaschenkind Beitrag anzeigen
Okay, du hast die Idee, aber ich glaub das ist keine 50% wert und für mich als Programmierer wäre das kein Grund mit dir zusammen zu arbeiten. Dann würde ich lieber auf ein anderes Projekt warten.
Und der Rest deiner Aufgaben ist auch nichts besonders, die Arbeit des Programmierers ist dagegen ein vielfaches, vor allem am Anfang wenn noch nicht klar ist, ob das Projekt wirklich ein Erfolg wird.
Wenn man Pech hat, geht der Programmierer mit sehr viel verschenkter Zeit davon und ihm hat das nichts gebracht.
Meistens zustimm aber manche Idee ist mehr wert wie du denkst. Die Idee von YouTube war mehrere MRD Dollar Wert. Und das Script selbst kostet nur n paar hundert wenn nicht noch weniger!


Und das gibt es noch wesentlich mehr. Zum Beispiel Dinge wie, als ich damals mich nur aufs Proggen konzentrieren konnte, kam ich etwa 7-8 Stunden am Tag voran. Aber jetzt wo man sich um jeden Scheiss mitkümmern muss und daher Switchtasking oder Multitasking betreibt verliert man im Schnit 30% Arbeitszeit ohne das man dies anderweitig vewendet. Einfach nur durch das switchen. Das bedeutet aber nicht das du dann am Tag nur noch 6 Stunden sondern gar nur 4 Stunden proggen kannst, weil die 30% verloren gehen und nicht für andere Sachen drauf gehen! Ich spreche hier von Zeitmanagement und nicht um Prozesse!

Jede Professionelle Firma wird so geführt! Programmierer progt, Designer designt.... Marketingexperte wirbt....

Das ein Progger sich um alles kümmert gibt so eigentlich nur in Kleingewerben!

Und die professionellsten Seiten auf Klamm sind auch nur auf einer solchen Struktur aufgebaut!

Also kurz zusammengefasst. Ein Programmierer kann dadurch enorm Zeit sparen und sich auf das wesentliche konzentieren (seine Programmierung). Hinzu kommt, dass er (ausser zu Beginn) dann wenig Arbeit hat. (Erweiterungen, Änderungen). Hier hat der Progger ab diesem Zeitpunkt sicher keinen wesentlichen Anteil an der Arbeit mehr aber volle Beteiligung! Jetzt kann der Progger sich um weitere Patenschaften mühen, bei denen er noch mehr verdienen kann. (Neben dran). Und der Prgogger muss sich um nichts mehr kümmern. Er lehnt sich nur noch zurück und kassiert. Und das kann bei Projekten die sehr erfolgreich sind auch super viel sein. Insofern arbeitet der Progger auch Erfolgsbedingt und bekommt auch eine angemessene Bezahlung.


Die Idee ist gut. Die Frage ist nur was das Projekt verspricht!

P.s. Hier wirst du auch noch am Umsatz beteiligt. Sprich, du trägst Null Risiko. Auch bei Verlust nicht. Ausser halt deine Arbeitszeit. Aber das ist doch angemessen. Wenn aus der Seite mal was wird kannst du dich dumm verdienen, während andere die wesentliche Arbeit machen.
 

Geändert von ABC (19.10.2009 um 07:28:41 Uhr)
ABC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Partner für LoseProjekt (wegen Absprung) only.fire Lose4Scripts (erledigt) 18 11.11.2006 12:33:20
[S] Partner / Co-Admin für großes Loseprojekt (läuft bereits) Yaso_Kuuhl Lose4Scripts (erledigt) 11 16.08.2006 21:26:29
[S]Partner für Loseprojekt 7do Lose-Talk 0 19.07.2006 20:31:57
Partner für Loseprojekt! NinovonSachsen Lose-Talk 2 17.07.2006 19:17:09
Hm Hm Suche Partner für neues Loseprojekt SOnicht Lose4Scripts (erledigt) 5 30.05.2006 13:56:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:20:34 Uhr.