Alt 03.07.2017, 22:32:01   #1 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 491073
Lose-Remote

Reg: 03.07.2017
Beiträge: 2
Standard „Women’s Health“ – Kommen frauenspezifische Themen in der Medizin zu kurz?

„Women’s Health“ – Kommen frauenspezifische Themen in der Medizin zu kurz?


Aus der Arbeitswelt kennt man ähnliche Fragestellungen schon lange, in der Medizin hingehen blieben Geschlechterunterschiede lange im Dunkeln.
An der Universität Marburg beschäftigen wir uns schon länger mit frauenrelevanten Themen in der Medizin und Psychologie und wollen uns nun im Rahmen einer psychologischen Studie näher mit dem Thema „Women’s Health“ auseinandersetzen: Wie schätzen Frauen selbst frauenspezifische Themen ein? Wie fühlen sie sich im Gesundheitssystem aufgehoben? Welchen Einfluss haben die Medien?

Dazu benötigen wir Ihre Hilfe!

Die Umfrage finden Sie unter:
https://www.unipark.de/uc/NEPS/656f/

Die Befragung ist selbstverständlich anonym und Ihre Antworten werden vertraulich behandelt. Eingeladen sind alle Frauen zwischen 18 und 45 Jahren. Die Umfrage dauert ca. 20 Minuten und ist bequem online durchzuführen. Alles was Sie brauchen, ist eine funktionierende Internetverbindung.

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmerinnen Amazon-Gutscheine im Wert von je sechs mal 25 Euro.

Es wird zudem nach 5 Wochen eine zweite freiwillige Befragung geben (Dauer ca. 10 Minuten). Mit der freiwilligen Teilnahme an beiden Messzeitpunkten erweisen Sie nicht nur unserer Forschung einen großen Dienst, sondern erhöhen außerdem Ihre Chancen auf einen der Gutscheine!

Vielen Dank und viel Spaß!
Alisa Schormann (Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg)

Kontaktdaten: schormaa@students.uni-marburg.de
 
Alisa_Studie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 19:24:27   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose-Remote

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 9.103
Standard

Ja
auch bei Destatis gibt es kaum Daten.
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 12:14:05   #3 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 491073
Lose-Remote

Reg: 03.07.2017
Beiträge: 2
Daumen hoch Fast geschafft!

Vielen herzlichen Dank an alle Frauen, die bisher teilgenommen haben! Um die notwendige Teilnehmerzahl zu erreichen, sind wir noch auf der Suche nach ca. 30 Unterstützerinnen. Wenn Sie also Lust haben, an unserer interessanten Studie zum Thema „Frauengesundheit“ teilzunehmen, wären Sie uns damit eine wichtige Hilfe!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
 
Alisa_Studie ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
„Women’s Health“ – Kommen frauenspezifische Themen in der Medizin zu kurz? Clara123 Schule, Studium, Ausbildung 0 30.01.2015 10:28:28
100.000 für jmd. der sich mit medizin auskennt! Schnarf Lose4Action 5 24.10.2006 20:25:34
[Medizin, Physiologie] Gutes Buch gesucht b_kannter Schule, Studium, Ausbildung 5 14.09.2006 21:50:39
Kommen die alten Themen wieder ronbo klamm talk 28 20.04.2006 18:42:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19:06 Uhr.