Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Verbesserungsvorschläge

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2008, 14:30:24   #16 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

Finde das eine sehr schöne Idee. Man muss sich jedoch darüber im Klaren sein, dass dieser Service wenig genutzt werden würde. Denn welcher User würde schon massenweise SMS schicken, an jemanden, der ihm soweit vertraut, dass er die Kosten dafür übernimmt.

MfG
DeadMansHorror

P.S.: das Perfekte Klamm-Premium-Feature *mit dem Zaumpfahl wink*
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 14:51:48   #17 (permalink)
Klamm-Streetworker
Benutzerbild von Logonaut

ID: 170376
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 24.06.2006
Beiträge: 3.203
Standard

Zitat:
Zitat von DeadMansHorror Beitrag anzeigen
...Denn welcher User würde schon massenweise SMS schicken, an jemanden, der ihm soweit vertraut, dass er die Kosten dafür übernimmt...
Och, über mangelnde Nutzung mache ich mir da keine so großen Sorgen. Es gibt genügend Leute, die ihren jugendlichen Idealismus und Moralflaum längst abgelegt haben und sich sagen: "Wenn er schon so blöd ist und so was anbietet, dann muß man ihn auch dafür bestrafen."

Aber eben aus diesem Grunde sollte es ja auch unbedingt die Möglichkeit geben, selbst eingetragene Absender-IDs auch wieder rausschmeißen zu können, wenn sie es mit dem Zynismus o.ä. Motiven zu weit treiben.

Auf jeden Fall sehe ich diesem Problem aber relativ gelassen entgegen.
...
Logonaut ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 16:12:19   #18 (permalink)
return void
Benutzerbild von ice-breaker

ID: 93995
Lose-Remote

ice-breaker eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 27.04.2006
Beiträge: 6.271
Standard

Mal fernab von dem Nutzen muss es doch auch einen Anbieter geben, der diesen Service bietet, und ich bin noch nie über einen solchen gestolpert.
Wird auch techn. wahrscheinlich nicht möglich sein, da man ja die Annahme verweigern können müsste, und das muss das Handy dann ja auch können.
Eine "vllt" gute Idee, aber technisch nicht realisierbar.
"Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht." -Orici

www.internet-dsl-flatrate.de
ice-breaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 16:33:41   #19 (permalink)
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose-Remote

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken LasMiranda eine Nachricht über AIM schicken LasMiranda eine Nachricht über MSN schicken LasMiranda eine Nachricht über Yahoo! schicken LasMiranda eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.057
Standard

Mal gan davon zu schweigen, dass ich denke, dass das kaum niemand nutzen wird :

Was passiert mit einer SMS, die von einem "fremden" Kunden geschickt wird? Der 0800-Anbieter will trotzdem bezahlt werden, ob der nun "auf der Liste steht, oder nicht".

EDIT: Es wäre sicherlich besser, wenn ein Webpanel programmiert wird, bei dem sich die Kunden einloggen können und dann eine SMS von einem "Prepaid"-Konto abgebucht wird.
Gruß, Martin
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 17:05:32   #20 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

Zitat:
Zitat von ice-breaker Beitrag anzeigen
auch einen Anbieter geben, der diesen Service bietet, und ich bin noch nie über einen solchen gestolpert.
Ähm... man könnte die R-SMS ja Klammintern regeln. Bei einer solchen SMS wird einfach nur vom Guthaben des Empfängers, statt des Senders abgezogen. Eine Kontrolle, ob der Empfänger die SMS haben will, muss ja nicht stattfinden, da er die Einwilligung schon mit dem eintragen der K-ID auf seine Positivliste gegenben hat.

Also technisch sicherlich kein (großes) Problem. Vielleicht aufwändig, aber reallisierbar.
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 18:04:50   #21 (permalink)
Klamm-Streetworker
Benutzerbild von Logonaut

ID: 170376
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 24.06.2006
Beiträge: 3.203
Standard

@Ice-Breaker und LasMiranda:

Eure Überlegungen sind nachvollziehbar. Aber die haben wir auf Seite 1 dieses Threads alle schon zufriedenstellend abgearbeitet.

Zitat:
Zitat von ice-breaker Beitrag anzeigen
Mal fernab von dem Nutzen muss es doch auch einen Anbieter geben, der diesen Service bietet, und ich bin noch nie über einen solchen gestolpert.
Wenn dem so wäre, gäbe es keine 0800er-Nummern. Es gibt sie aber. In Deutschland zwar nur selten. In anderen Ländern wie z.B. der USA aber vergleichsweise extrem häufig! Wer dort KEINE 0800er-Nummer hat, macht den Eindruck einer kleinen Garagen-Firma. -- Ich will nur sagen: IRGENDWIE muß die Sache ja doch irgendwann irgendwo schon mal für jemanden von Nutzen gewesen sein - sonst gäbe es sie nicht (vom Prinzip her) auf der ganzen Welt.
Zitat:
Zitat von ice-breaker Beitrag anzeigen
Wird auch techn. wahrscheinlich nicht möglich sein, da man ja die Annahme verweigern können müsste, und das muss das Handy dann ja auch können. Eine "vllt" gute Idee, aber technisch nicht realisierbar.
Im Gegenteil: GERADE durch die Koppelung an die Klamm-IDs ist es technisch ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM!
Ein Klamm-User schickt eine SMS an einen anderen Klamm-User. Einziger Unterschied: Die Kosten werden statt von der Absender-ID eben von der Empfänger-ID abgebucht, wobei natürlich vorher ein einfacher Abgleich mit einer (optionalen) ID-Liste stattfindet, durch die der Empfänger zuvor die Berechtigung auf einzelne Absender eingrenzt hat.

Zitat:
Zitat von LasMiranda Beitrag anzeigen
...ich denke, dass das kaum niemand nutzen wird :
1. Siehe oben: wieso gibt es dann überall auf der Welt 0800er-Nummern und R-Gespräche? Und
2. Ein paar Beispiel-Nutzer habe ich auf Seite 1 ausführlich beschrieben.
3. Aber selbst wenn ich der einzige wäre, der das anbieten würde, und Lukas dadurch 20 Euro im Monat mehr verdienen würde, wäre es für ihn vielleicht zumindest eine Überlegung wert, ob sich das nicht doch lohnt. Immerhin gibt es da andere Features auf Klamm.de, an denen er weniger verdient.
Zitat:
Zitat von LasMiranda Beitrag anzeigen
Was passiert mit einer SMS, die von einem "fremden" Kunden geschickt wird? Der 0800-Anbieter will trotzdem bezahlt werden, ob der nun "auf der Liste steht, oder nicht".
Wenn dieser Dienst über eine ID-Liste gefiltert wird (und richtig programmiert wurde) kann das nicht passieren. Und falls der R-SMS-Anbieter(Empfänger) mal eine falsche Klamm-ID in die Liste einträgt ist er natürlich selbst daran schuld. Aber die 10 Cent wird er wohl verschmerzen. Danach kann er ja den irrtümlich eingetragenen "Fremdkunden" sofort aus der Liste löschen.
Zitat:
Zitat von LasMiranda Beitrag anzeigen
EDIT: Es wäre sicherlich besser, wenn ein Webpanel programmiert wird, bei dem sich die Kunden einloggen können und dann eine SMS von einem "Prepaid"-Konto abgebucht wird.
Das "Webpanel" ist schon da: Der Klamm.de/SMS-Dienst!
Eingeloggt ist der Kunde auch schon automatisch - eben auf Klamm.de!
Und von einem PrePaid-Konto wird es auch abgebucht - nämlich vom Klamm.de-SMS-Konto des Empfängers.
Ergo: Es ist alles schon da, muß nur noch funktional miteinander verknüpft werden.


Zitat:
Zitat von DeadMansHorror Beitrag anzeigen
Ähm... man könnte die R-SMS ja Klammintern regeln. Bei einer solchen SMS wird einfach nur vom Guthaben des Empfängers, statt des Senders abgezogen. Eine Kontrolle, ob der Empfänger die SMS haben will, muss ja nicht stattfinden, da er die Einwilligung schon mit dem eintragen der K-ID auf seine Positivliste gegenben hat. Also technisch sicherlich kein (großes) Problem. Vielleicht aufwändig, aber reallisierbar.
Ganz genau! Genau so steht es alles schon auf Seite 1!


Und um die Debatte vielleicht etwas abzukürzen:

Zitat Lukas Klamm: "Das gefällt mir! " (Siehe Seite 1!)

...

Geändert von Logonaut (16.03.2008 um 18:15:10 Uhr)
Logonaut ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 19:01:46   #22 (permalink)
Eta Capricorni
Benutzerbild von scriper

ID: 57943
Lose-Remote

scriper eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.757
Standard

Du hast den ersten Teil des Zitats überlesen:

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
D.h. wenn ich das einbaue, kostet Dich das was.
Das gefällt mir.

scriper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 19:23:00   #23 (permalink)
Klamm-Streetworker
Benutzerbild von Logonaut

ID: 170376
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 24.06.2006
Beiträge: 3.203
Standard

Zitat:
Zitat von scriper Beitrag anzeigen
Du hast den ersten Teil des Zitats überlesen...
Nein, nicht "überlesen" - er ist nur insofern hier nicht relevant gewesen, weil Lukas offenbar vorher irrtümlich angenommen hatte, ER solle letztlich den Usern die SMS' kostenlos zur Verfügung stellen. Und dann, nach Mones Erläuterungen, hatte er kapiert, was ich meine: nämlich das ICH als Empfänger die Kosten trage.

Kurz gesagt: Nachdem er alles verstanden hatte, gefiel ihm die Sache auch.

Für das Zitat in meinem letzten Beitrag ist es dabei nicht von Bedeutung, daß, warum und wieso er es anfangs nicht verstanden hatte, sondern welche Postition er einnahm, nachdem er es dann doch verstanden hatte.
...
Logonaut ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 23:06:18   #24 (permalink)
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose-Remote

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken LasMiranda eine Nachricht über AIM schicken LasMiranda eine Nachricht über MSN schicken LasMiranda eine Nachricht über Yahoo! schicken LasMiranda eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.057
Standard

Zitat:
Zitat von Logonaut Beitrag anzeigen
...Aber die haben wir auf Seite 1 dieses Threads alle schon zufriedenstellend abgearbeitet...
Leider nicht, denn ich der Thread ist nur eine Seite bei mir
Zitat:
Zitat von Logonaut Beitrag anzeigen
...Wenn dem so wäre, gäbe es keine 0800er-Nummern...
Diese Nummern stellen Kundenservice dar. Die Firma übernimmt dann alle Kosten zzgl. oder nur in Höhe einer monatlichen Pauschale.

Nehmen wir mal an, die SMS müsste dann so aufgebaut sein "28058 170376 Hallo, wie geht's" am 0800-KLAMMSMS.
Bei wem soll dann z. B. "28058 170375 ..." abgerechnet werden? (ich Sender, andere ID Empfänger"). Geht also nicht!.

Die interne Abrechnung ist sicherlich die einfachste Möglichkeit und die würde ja technisch möglich sein.
Die 0800-Nummer ist unrealistisch!
Gruß, Martin
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 23:08:18   #25 (permalink)
Eta Capricorni
Benutzerbild von scriper

ID: 57943
Lose-Remote

scriper eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.757
Standard

Ich glaube ihr missversteht ihn.

Das mit der 0800-Nummer war nur ein Beispiel um die Abrechnungsform zu veranschaulischen.

scriper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 23:52:20   #26 (permalink)
Klamm-Streetworker
Benutzerbild von Logonaut

ID: 170376
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 24.06.2006
Beiträge: 3.203
Standard

Zitat:
Zitat von LasMiranda Beitrag anzeigen
Leider nicht, denn ich der Thread ist nur eine Seite bei mir
Also, Dein hier zitierter Beitrag sollte die Nummer 24 in diesem Thread haben. Wenn das nicht so ist, dann fehlen bei Dir einige Beiträge. In diesem Falle solltest Du Dich mal an die Admins wenden.


Zitat:
Zitat von LasMiranda Beitrag anzeigen
...
Und zum Stichwort "0800": In den Beispielen auf Seite 1 bzw. in meinen ersten Beiträgen dieses Threads habe ich einen VERGLEICH zu den 0800er-Telefonnummern (in Europa) bzw. den 1-800-Nummern (in den USA) hergestellt.

Falls diese Beiträge bei Dir also verschwunden sind, hier noch mal:

Selbstverständlich geht es nicht wörtlich um eine 0800er-Nummer als SMS-Empfangs-Nummer. (Lieber Gott, gib mir die Kraft, gaaaanz ruhig zu bleiben! ) AUCH IN DEM BLAU MARKIERTEN TEXT WEITER OBEN habe ich nochmal geschrieben, daß es um nichts anderes als die Nutzung des bereits bestehenden SMS-Dienstes von Klamm.de in nahezu seiner selbigen, bisherigen Form - nur eben mit zwei kleinen Unterschieden:

1. Klamm-User ("Empfänger") können eine Liste von Klamm-IDs ("Absender") definieren, die dem Empfänger auf dessen eigene Kosten SMS zusenden dürfen.

2. Wenn ein solcher Absender eine SMS an einen solchen Empfänger sendet, werden die Kosten nicht - wie sonst normalerweise - vom Absender abgebucht, sondern - hier eben - vom Empfänger abgebucht.

Das ist alles.

Ich begreife überhaupt nicht, was es daran nicht zu begreifen gibt!?!?


Und im übrigen ist der Punkt doch längst abgehakt. Lukas und Mone haben es zumindest begriffen. Und falls einer von denen (schätzungsweise Lukas) mal Zeit und Lust hat, wird er es vielleicht einbauen - oder auch nicht. Ist ja seine Sache. Aber was gibt es da HIER noch groß zu orakeln? Wenn einer glaubt, daß es ihm SCHADEN könne, dann sollte er sich hier melden. Aber ansonsten muß es doch keiner nutzen, wenn er nicht will.

Überhaupt: Ich schlage vor, daß dieser Thread dann mal geschlossen wird!


Zitat:
Zitat von scriper Beitrag anzeigen
Ich glaube ihr missversteht ihn. Das mit der 0800-Nummer war nur ein Beispiel um die Abrechnungsform zu veranschaulischen.
DANKE!! - Ja, genau so ist das gemeint!
...

Geändert von Logonaut (17.03.2008 um 00:00:58 Uhr)
Logonaut ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 23:58:16   #27 (permalink)
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose-Remote

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken LasMiranda eine Nachricht über AIM schicken LasMiranda eine Nachricht über MSN schicken LasMiranda eine Nachricht über Yahoo! schicken LasMiranda eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.057
Standard

Zitat:
Zitat von Logonaut Beitrag anzeigen
...In diesem Falle solltest Du Dich mal an die Admins wenden...
Bei 100 Posts pro Seite ist das schon in Ordnung
Zitat:
Zitat von Logonaut Beitrag anzeigen
...Das ist alles...
Dann ist ja alles in Ordnung und beschreibt meine 2. Möglichkeit (die machbare)
Gruß, Martin
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2009, 16:45:14   #28 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Requiem

ID: 107226
Lose-Remote

Requiem eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 13.05.2006
Beiträge: 10.363
Standard

wollte mal fragen was daraus jetzt geworden ist? scheinbar ja nix, fände es auch manches mal sehr praktisch!
Requiem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 16:56:08   #29 (permalink)
Eta Capricorni
Benutzerbild von scriper

ID: 57943
Lose-Remote

scriper eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.757
Standard

ich glaube es liegt auch daran, dass manch immernoch nicht verstanden haben was eigentlich gemeint war
 
scriper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Game Boy spiele "DuckTalers 2", "Super Mario Land", "Goal!" Bani Lose4Misc (erledigt) 1 13.03.2007 11:34:57
[B] Mailtausch-Addon "S-Slot" und "50/50-Game" UND "1 aus 10" *NEU* Anstaltsleiter Lose4Scripts (erledigt) 11 14.02.2007 11:38:12
Thunderbird "Trash", "Sent"; "INBOX" - Ordner umbenennen. Wie? Fengar Software/Windows 2 24.06.2006 09:39:06
Wieviel kosten "Gesichtsmasken" eBusiness-Man Gott und die Welt 5 20.06.2006 20:58:55
[S] Paidmails ab 10.000 Empfänger *gern auch "Vermarkter" von mehreren Seiten* analystics Lose4Werbung 0 15.05.2006 14:03:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:30:29 Uhr.