Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Verbesserungsvorschläge

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2008, 17:22:05   #1 (permalink)
....

Reg: 25.02.2007
Beiträge: 1.015
Standard Rechtsberatung

Hallo!

Also ich weiß nicht ob es sowas hier schon gibt und ich es vielleicht übersehen habe. Wenn dann tut es mir Leid.

Meine Idee ist die folgende: Es gibt ja massig schwarze Schafe unter den Paid4 Anbietern. Die zahlen nicht aus und viele User fühlen sich dann hilflos(so ging es mir zumindest bisher immer). Daher fände ich es gut wenn man mal so einen Thread eröffnen könnte wo man mal die Maßnahmen, die der User hat, auflisten könnte. Sozusagen ein Thread gegen die Abzocke und für mehr Gerechtigkeit. Es kann ja nicht sein, dass immer der arbeitende User alles abbekommt.
Das sollte dann schon jemand machen der Ahnung davon hat, nicht so einer wie ich


Also wäre schon wenn ihr mal hierauf antworten könntet und mir sagen könntet ob da prinzipiell Interesse bestünde.

Gruß HansimWald
 
HansimWald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:26:43   #2 (permalink)
abgemeldet

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 9.117
Standard

Rechtsberatung ist in Deutschland einem Rechtsanwalt vorbehalten. Und Antworten auf allgemeine Fragen findest du hier im Forum und im Internet allgemein massenweise
 
27o8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:49:12   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Lach

ID: 293149
Lose-Remote

Reg: 15.09.2007
Beiträge: 2.469
Standard

evt. in der AGB nachlesen ob er die lose auszahlen MUSS oder ob er sich das vorbehält wenn er bleite geht..

Würde vor der Anmeldung SEHR VIEL helfen


www.AddonShop24.de --- Deine Adresse für Exclusive Addons VWS1, VMS2, FWX & StandAlone
Lach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:50:53   #4 (permalink)
abgemeldet

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 9.117
Standard

Zitat:
evt. in der AGB nachlesen ob er die lose auszahlen MUSS oder ob er sich das vorbehält wenn er bleite geht..
Meinst du denn wenn er reinschreibt: Wenn ich pleite bin erlasst ihr mir automatisch meine Schulden, dass das gültig wäre? Ich glaube es nicht wäre ja auch zu einfach
 
27o8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:55:39   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Lach

ID: 293149
Lose-Remote

Reg: 15.09.2007
Beiträge: 2.469
Standard

User die Lose durch Klicken auf Paidbanner, Aufrufen der Startseite oder das Bewerben den Bettellinks Lose verdienen, machen dieses auf eignes Risiko

sowas oder

§xx - Lose wert
Die Klammlose ( lose ) haben auf Der seite Keinen Realen Gegen wert. Bei schäden der seite, gibt es Keine auszahlungs garanti !


www.AddonShop24.de --- Deine Adresse für Exclusive Addons VWS1, VMS2, FWX & StandAlone
Lach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:59:02   #6 (permalink)
Gesperrt

ID: 43472
Lose-Remote

Reg: 10.05.2008
Beiträge: 2.318
Standard

Das Rechtsberatungsgesetz soll zwar gelockert werden, soweit ich weiß, ist es aber noch nicht vollzogen. Verurteilungen sind zwar selten, gab es aber schon.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsberatungsgesetz

Allgemeine Hinweise, die man z.B. als Kaufmannsgehilfe lernt, darf man aber geben.
 
Columbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:59:35   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Sando-Kan

ID: 9374
Lose-Remote

Reg: 09.02.2008
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von HansimWald Beitrag anzeigen
Hallo!

Also ich weiß nicht ob es sowas hier schon gibt und ich es vielleicht übersehen habe. Wenn dann tut es mir Leid.

Meine Idee ist die folgende: Es gibt ja massig schwarze Schafe unter den Paid4 Anbietern. Die zahlen nicht aus und viele User fühlen sich dann hilflos(so ging es mir zumindest bisher immer). Daher fände ich es gut wenn man mal so einen Thread eröffnen könnte wo man mal die Maßnahmen, die der User hat, auflisten könnte. Sozusagen ein Thread gegen die Abzocke und für mehr Gerechtigkeit. Es kann ja nicht sein, dass immer der arbeitende User alles abbekommt.
Das sollte dann schon jemand machen der Ahnung davon hat, nicht so einer wie ich


Also wäre schon wenn ihr mal hierauf antworten könntet und mir sagen könntet ob da prinzipiell Interesse bestünde.

Gruß HansimWald
Hallo erstmal!
Wenn Du das Kind anstatt Rechtsberatung vielleicht Informationsaustausch, oder „Interessengemeinschaft von Paid4 geschädigten Usern“ nennen würdest, wäre es sicherlich einfacher.

Allerdings ist diese Plattform bestimmt nicht unbedingt für ein solches Ansinnen geeignet, da doch die meisten „Schwarzen Schafe“ zu Beginn ihrer vielleicht noch gar nicht mal als Betrug ausgelegten Ambitionen im Paid4 Bereich hier sehr gerne relativ preiswerte Werbung buchen. Somit könnte also in gewisser Weise ein Interessenkonflikt entstehen, wenn neue Anbieter hier auf Herz und Nieren geprüft würden, bzw. bei den ersten erkennbaren Ansätzen mangelnder Seriosität zerfleischt werden.

Gib einfach mal diesen Suchbegriff bei der Suchmaschine Deines Vertrauens ein:

Schwarze Schafe im paid4 Bereich

Du wirst staunen, was Du da alles so zum Thema findest.


MFG Ingo
Sando-Kan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:05:28   #8 (permalink)
abgemeldet

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 9.117
Standard

Zitat:
§xx - Lose wert
Die Klammlose ( lose ) haben auf Der seite Keinen Realen Gegen wert. Bei schäden der seite, gibt es Keine auszahlungs garanti !
Fehlt ja nur noch

Zitat:
§y - Diebstahl
Jeder User der sich hier anmeldet wird von mir ausspioniert und bei Gelegenheit ausgeraubt, mit der Anmeldung erklärt man sich damit einverstanden das ich das machen darf und dafür nie bestraft werde.
95% der AGB von externen Seiten sind einfach nur geil
 
27o8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:06:19   #9 (permalink)
Gesperrt

ID: 43472
Lose-Remote

Reg: 10.05.2008
Beiträge: 2.318
Standard

Man kann im Vorfeld ja einiges prüfen, z.B. würde ich mir immer die AGB ansehen.
Wenn da z.B. drinsteht "der Dienst kann jederzeit ohne Auszahlung zumachen", würde ich schon sagen: Finger weg.

Weiterhin kann man mal im Onlinetelefonbuch nachsehen, ob es unter diesem Namen einen Eintrag gibt. Das ist zwar noch kein Anhaltspunkt, weil eben viele nicht mehr im Telefonbuch stehen, aber wenn z.B. ein anderer Vorname drinsteht, könnte man vermuten, dass der Betreiber ein Jugendlicher ist. Kann, muss aber nicht sein.

Das war jetzt sicherlich keine Rechtsberatung.
 
Columbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:07:57   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Lach

ID: 293149
Lose-Remote

Reg: 15.09.2007
Beiträge: 2.469
Standard

Zitat:
Zitat von cdp Beitrag anzeigen
Fehlt ja nur noch



95% der AGB von externen Seiten sind einfach nur geil
oO wo ist das =o


www.AddonShop24.de --- Deine Adresse für Exclusive Addons VWS1, VMS2, FWX & StandAlone
Lach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:20:06   #11 (permalink)
Gesperrt

ID: 43472
Lose-Remote

Reg: 10.05.2008
Beiträge: 2.318
Standard

Weiterhin kann ich empfehlen, sich mal http://dejure.org/gesetze/BGB/305.html und folgende anzusehen. Geht, glaube ich, bis 310. Danach kann man AGB schon besser einschätzen.

Auch empfehlenswert: http://www.agb-giftkueche.de/
 
Columbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:31:57   #12 (permalink)
....

Reg: 25.02.2007
Beiträge: 1.015
Standard

Danke für die vielen Antworten.

Hätte das echt net so nennen dürfen....
Ab jetzt heißt der Thread also"Interessengemeinschaft von Paid4 geschädigten Usern"

Dann sagen wir halt Tipps geben anstatt Rechtsberatung.

Was tue ich also wenn ein Mailer nicht auszahlt, ich lese mir die AGBs durch und schaue ob er verpflichtet ist auszuzahlen. Wenn er es ist dann schrieb ich ne Mail und wie erwartet antwortet niemand. Nun sollte ich doch eine Mahnung schreiben. Wenn er dann nicht antwortet dann noch eine und dann Anwalt oder wie? Jetzt brauche ich aber Beweise. Reicht da ein Screenshot oder eine Mail mit "ihr Guthaben in Höhe von....wird ihnen bald auf ihr Konto....ausgezahlt".

Wäre schön wenn ihr darauf antworten könntet.

MFG HansimWald
 
HansimWald ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:50:01   #13 (permalink)
Gesperrt

ID: 43472
Lose-Remote

Reg: 10.05.2008
Beiträge: 2.318
Standard

Ein Paid4 Dienst darf keine Auszahlung mit Hinweis auf seine AGB verweigern, auch wenn das bisweilen versucht wird.

Das war jetzt z.B. auch Kaufmannswissen und keine Rechtsberatung. Ein profanes Mittel ist auch eine Meldung an die Wettbewerbszentrale bzw. den dsw-schutzverband. Davon bekommst du zwar nicht dein Geld, dem Betreiber wird aber evtl. auf die Finger gehauen.

Man kann z.B. schon strittige AGB an die Wettbewerbszentrale melden.

Mitunter ist auch die Ankündigung, dass man einen Mahnbescheid schicken wird, recht hilfreich.
Wobei dies die einzige "Drohung" ist, die legal ist. Mit rechtlichen Mitteln darf man nämlich "drohen".

Mit der Beweiskraft von Screens ist das so eine Sache. Also immer mind. eine Person dazuholen, wenn man einen macht.
Eine mail würde ich schon als Beweis sehen, bin mir hier aber auch nicht 100% sicher. Dummerweise verschicken aber einige Scripts gar keine Umrechnungsbestätigung mehr. Von daher bleibt ja nur als Beweis ein Screen.
 

Geändert von Columbus (23.05.2008 um 19:09:25 Uhr)
Columbus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20:02 Uhr.