Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Verbesserungsvorschläge

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 09:08:18   #16 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Hm, Beamte vom FA können richtig tückisch sein, wenn sie wollen, die stellen dann auch schon mal Querverweise an.

Wenn der Lieferant im Jahr nur 8 Euro für Briefmarken bzw. Freistempler ausgibt, ist ein Versand per Post eher unwahrscheinlich.

Da aber normalerweise nur Rg. ab einem bestimmten Betrag geprüft werden, wird die Reklamationsrate eher gering sein.

Anders sieht es z.B. aus, wenn ich X Server miete. Dann würde ich schon auf eine Rg. per Post bzw. eine Rg. mit Sig. bestehen.
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 22:13:36   #17 (permalink)
www.Scar4U.de

ID: 81662
Lose-Remote
Reallife

Reg: 03.06.2006
Beiträge: 427
Standard

unternehmen müssen generell rechnungen als pdf versenden. sonst sind sie ungültig, die rechnungshöhe macht für den steuerprüfer keinen unterschied.. der muss eh allen kram prüfen. natürlich nur sofern man das glück hat kontrolliert zu werden.

auch klamm muss sich an diese inzwischen gesetzlichen richtlinien halten. die zertifikatskosten sind net hoch und sollten für klamm kein problem darstellen.

pdf kann man mit diversen tools generieren und signieren. für php-pdf-signierung hab ich mich noch net weiter schlau machen müssen. für java gibt es aber wie so oft, kostenlose api´s.
Scar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 00:36:45   #18 (permalink)
Chaos-BeseiTiger
Benutzerbild von Eckieck

ID: 15551
Lose-Remote

Eckieck eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 30.04.2006
Beiträge: 638
Standard

Zitat:
Zitat von Scar Beitrag anzeigen
unternehmen müssen generell rechnungen als pdf versenden. sonst sind sie ungültig,
Hm - afaik käse. Format ist wumpe, nur für den Vorsteuerabzug muss es signiert sein (qualifizierte elektronische Signatur) oder eben per Post. However, unnötig umständlich geregelt derzeit.
 
Eckieck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 07:15:53   #19 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Nur? Wenn du ein paar tausend Euro nachzahlen musst, weil das FA die Vorsteuer eines Lieferanten nicht anerkennt, ist das keine Kleinigkeit mehr.

Aber du hast Recht, die Regelung ist total praxisfremd, ich glaube auch nicht, dass die Prüfer damit so richtig glücklich sind.

Im Endeffekt würde ich in so einem Fall nochmal alle Rg. vom Lieferanten, von mir aus mit Stempel anfordern. Wenn der Lieferant mich weiterhin als Kunde behalten möchte, macht er das dann auch. Und was ist das Ergebnis? Viel Arbeit, viel Papier, sonst nichts.
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 12:25:59   #20 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von robert

ID: 18683
Lose-Remote

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 522
Standard

Habe hier mal ein Dokument von einem Anwalt gefunden:

http://www.internetrecht-rostock.de/...zamtaerger.pdf

Laut ihm müsse man keine Rechnungen zahlen, die per Mail gekommen sind und nicht digital Signiert wurden (und auch keine Rechnung per Post zugeschickt bekommt...)
 
robert ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 12:29:52   #21 (permalink)
Gesperrt

Reg: 10.11.2006
Beiträge: 208
Standard

das stimmt
 
Sporky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 13:38:55   #22 (permalink)
Chaos-BeseiTiger
Benutzerbild von Eckieck

ID: 15551
Lose-Remote

Eckieck eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 30.04.2006
Beiträge: 638
Standard

Zitat:
Zitat von Bad_Boy Beitrag anzeigen
Nur? Wenn du ein paar tausend Euro nachzahlen musst, weil das FA die Vorsteuer eines Lieferanten nicht anerkennt, ist das keine Kleinigkeit mehr.
Nunja, ich denke, dass die meisten hier ausgestellten Rechnungen nicht für einen Vorsteuerabzug verwendet werden, sonst wäre das Thema ja schon eher aufgekommen.

Zitat:
Zitat von robert Beitrag anzeigen
Habe hier mal ein Dokument von einem Anwalt gefunden:

http://www.internetrecht-rostock.de/...zamtaerger.pdf

Laut ihm müsse man keine Rechnungen zahlen, die per Mail gekommen sind und nicht digital Signiert wurden (und auch keine Rechnung per Post zugeschickt bekommt...)
Widerspricht der Antwort auf meine schriftliche Anfrage an mein zuständiges Finanzamt. Das FA sprach damals lediglich von der UsSt. Allerdings ist das auch schon anderthalb Jahre her, vielleicht hat sich da ja schonwieder was geändert. Aber das ist ein Anwalt, deren geseier vertrau ich blind eh nicht

Wie auch immer, ich denke Lukas wird sich selbst bei seinem FA/Steuerberater schlau machen und in Kürze eine Änderung präsentieren

P.S.: Eben das o.g. PDF überflogen, auch hier wird nur von der UsSt gesprochen.
 
Eckieck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 07:10:59   #23 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Zitat:
Zitat von Eckieck Beitrag anzeigen
Widerspricht der Antwort auf meine schriftliche Anfrage an mein zuständiges Finanzamt.
Das ist das Gefährliche an der Sache. Grundsätzlich gelten die Aussagen von FA a nicht für FA b. Manchmal, bzw. oft hängt es sogar vom Sachbearbeiter ab, was richtig und was falsch ist.

Da ich aber immer vom übelsten Fall ausgehe, würde ich auf eine Rg. mit Sig bzw. eine Rg. per Post bestehen. Ich diskutiere nämlich lieber mit meinem Lieferanten als mit einem Beamten vom FA.

Das gilt natürlich nicht für private Sachen, da ist es egal.
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 22:23:34   #24 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 235086
Lose-Remote

Reg: 02.12.2006
Beiträge: 17
Standard

Also ich würde vorziehen das .pdf Rechnungen geschickt werden.

Insbesondere für Unternehmen, sollte man schon auf eine signierte PDF bestehen.
Und soviel kosten die nicht. Entweder man holt sich ein Zertifikat dafür oder nen Dienstleister der dies anbietet.
 
Eber-Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offene Rechnungen Paladin Abuse & Kontakt zum Team 8 13.02.2008 19:47:23
Suche Excel-Vorlage zur Verwaltung von Rechnungen PunkRatte Software/Windows 0 26.11.2007 13:43:25
Frage zu Rechnungen / Lieferschein MisterSimpson Gott und die Welt 8 19.08.2007 12:19:50
Suche Program für Rechnungen erstellen Promizock Software/Windows 6 16.02.2007 14:44:43
MwSt. + SMS-Rechnungen beim Aufladen T-Flow Bug-Report 5 05.01.2007 10:16:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30:18 Uhr.