Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Verbesserungsvorschläge

Like Tree39Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2014, 12:07:21   #61 (permalink)
Administratorin
Benutzerbild von Mone

ID: 969
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 26.547
Standard

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
Ich habe logischerweise die gleichen Statistiken...
Und du findest also seit mitte januar gibts enorme schwankungen?
Aha. Erst "dieses Jahr", dann "seit Mitte Januar".

Dass der Losepreis Anfang Januar über 6 Euro war und Mitte Januar bei knapp 3 Euro, lässt du also unter den Tisch fallen.

31.03.14: 4,64 Euro/Mrd
15.04.14: 4,03 Euro/Mrd
21.04.14: 2,72 Euro/Mrd

Danach ging der Losepreis langsam wieder hoch, aber nur bis ca 3,80 - 4,0 Euro/Mrd.

Tut mir leid, aber "stabil" ist anders.

Aber wenn du, @julesxi, nur losepreis.de und andere offizielle Quellen hast, haben wir sowieso nicht den gleichen Wissenstand.
.
Mone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 12:18:09   #62 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...Wofür soll er sich dann bitte noch anstrengen?
Für seinen Ruf?

Vielleicht nicht nur "ich habe Fehler gemacht", sondern auch ein:

"Es tut mir aufrichtig leid, dass ich anderen Schaden, teilweise im mehrstelligen €-Bereich, zugefügt habe."

Von Wiedergutmachung gar nicht zu reden.

Das größte Problem ist aber, dass es immer noch so aussieht, dass er sich weiterhin das Hintertürchen offen hält, weiterzumachen oder zumindest rückfällig zu werden.

Solange er diese Hintertüre nicht schließt, wird es nichts mehr, oder wie von baffi geschrieben sehr, sehr, sehr lange dauern. Ich glaube, da ist mit einem Jahr nicht geholfen, das müssten schon drei bis eher fünf werden, bevor hier Ruhe einkehrt. Und auch dann würde dennoch immer die Frage stehen: was passiert wenn ...
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 12:32:40   #63 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Ich willl jetzt gar nicht auf alles eingehen, zu vielem wurde ja schon auch wirklich genug geschrieben.

Aber auf einige Punkte möchte ich doch nochmal eingehen...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Das ist deine Behauptung! Aber die ist schlicht weg falsch, denn die Menge ist der wichtigste Faktor neben der Nachfrage. Lose sind alle gleich, die Produktionskosten halten sich sehr in Grenzen... Daher sind Angebot und Nachfrage nun mal die Hauptfaktoren der Preisbildung bei Klammlosen.
Trotzdem kannst du eben nicht mehr Geld rausholen, als andere bereit sind zu investieren.

Wenn Firma XY morgen ein Produkt auf den Markt bringt, das, aus welchen Gründen auch immer, keine Akzeptanz findet, dann reicht es eben nicht die Produktion zu verringern um Absatz und Gewinn zu erhöhen...

Zitat:
Natürlich ist die Nachfrage stark gesunken, aber das Angebot ist um ein vielfaches gestiegen und daher der wichtigste Faktor.

Und das weißt du ganz genau, solltest du zumindest!
Im Prinzip habe ich das geschrieben... Nur ist die Nachfrage (der Markt) wesentlich wichtiger als das Angebot.

Ich habe hier z.B. ein Terrarium mit zwei Skinken stehen. Dafür kaufe ich regelmässig frischen Sand für etwa 1€/kg. Da sollte man sich doch fragen, warum die Araber nach Öl bohren, wenn sie doch Sand im Wert von wohl mehreren Billionen Euro, oder mehr, da einfach rumliegen haben...

Das ist bei Losen im Prinzip das selbe... Wenn du einen "Dummen" findest, der dir die Dinger für 2,20€/Mio. abkauft, dann sind sie das in dem Moment wert... Wenn keiner bereit ist für die Mrd. auch nur einen Cent zu bezahlen, dann sind sie eben nix wert. Das ist aber unabhängig von der gesamt Verfügbaren Menge...
Mach deine eigene Seite, erzeuge nur 1 Mio. Lose bzw. Einheiten deiner eigenen "Bonuswährung" und versuche die für 1.000€ zu verkaufen...

Zitat:
Doch die Verknappung würde auch mehr Geld in Markt bringen, denn die Leute wären sicherlich dann wieder den losen mehr zugeneigt, es gäbe mehr aktive User, mehr die Geld ausgeben!
Sorry, aber da sehe ich absolut keinen Zusammenhang... Warum sollte ich auf einmal mein halbes Monatsgehalt in Lose stecken sollen, nur weil es davon jetzt weniger gibt, wenn ich damit immer noch das selbe machen kann? Verstehe ich nicht...
Wenn VW nur noch halb so viele Autos baut können sie die Preise verdreifachen, weil dann mehr Käufer Geld ausgeben? Glaub ich nicht...

Zitat:
Du kennst dich mit den losen nicht aus oder? Du weißt nicht was man alles mit den losen machen kann oder?
Nö, ich bin erst seit gestern auf klamm.de angemeldet...

Zitat:
Zu den gewinnen kommen aktuell (auf klamm.de selber) die Loselinks + der Loseshop.
Zumindest beim Loseshop werden aber keine Lose "verbraucht", genau das ist doch das Problem... Werbung kann ich auch über das WMS direkt gegen Euros buchen und muss nicht über den Umweg Lose irgendwem seinen Gewinn finanzieren...
Zitat:
Extern gab es viele Sachen, durch die die Lose einen höheren Wert erhielten...
z.B.?

Über externe Seiten kann ein "Wertanstieg" nur sehr kurzfristig erfolgen... Denn hier wechseln die Lose nur den Besitzer, bleiben aber erhalten. Wenn ich auf einer externen Seite Waren oder Dienstleistungen gegen Lose erhalte, dann muss der Betreiber die Lose doch wieder loswerden, was den Kurs wieder drückt.

Das schon angesprochene Problem bei den Losen ist eben, daß du eine Menge an Verkäufern und Händlern hast, am Ende aber kaum Verbraucher stehen. Ernstahft, wer kauft denn für 110€ Lose, egal wieviele, um damit eine 1:xxx Chance zu haben, 100Euro zu gewinnen?

Gruß Aru
M3Y3R gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 12:43:00   #64 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Wenn du einen "Dummen" findest, der dir die Dinger für 2,20€/Mio. abkauft, dann sind sie das in dem Moment wert
Schönes Schlußwort, finde ich.
Arusiek gefällt das.
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 12:58:42   #65 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.988
Standard

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
[...] @baffi, daric, bububoomt...immer das gleiche Argument: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...Wofür soll er sich dann bitte noch anstrengen?
Es ist kein Argument. Es ist eine Tatsache. Und die kann man nun einmal schlecht wegdiskutieren. Rehabilitation gibt es in der Regel nur nach Taten, seltenst nach Worten.

Edit: Von mir aus muss sich Lukas auch nicht anstrengen, die Stimmung zu verbessern oder den Losepreis in den Griff zu bekommen. Die Frage ist, ob sich die Anstrengung für ihn rechnet...

Geändert von baffi (22.05.2014 um 13:04:31 Uhr)
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:00:57   #66 (permalink)
Benutzer
Benutzerbild von julesxi

ID: 445225
Lose-Remote

Reg: 19.04.2014
Beiträge: 64
Standard

Das ist mir klar

Aber wenn ihr ihm doch sowieso nie wieder glaubt, wofür dann der Aufwand?
 
julesxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:02:05   #67 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.454
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Ernstahft, wer kauft denn für 110€ Lose, egal wieviele, um damit eine 1:xxx Chance zu haben, 100Euro zu gewinnen?
Natürlich kauft keiner für 110€ Lose um damit an der Verlosung teilzunehmen. Aber es gibt viele die für ein paar Euro Lose kaufen um damit auf externen Seiten zu spielen, sie für Waren/Dienstleistungen (siehe Lose4-Forum) einzutauschen oder Werbung damit buchen etc.

Und wenn viele Leute bereit sind ein paar Euro dafür auszugeben, ist das doch eine tolle Sache.

Hätte es nie die manuell generierten Lose gegeben, wäre dieser Boom von damals immer so weiter gegangen, riesen Nachfrage nach einem Produkt welches nur duch Aktivität erzeugt werden kann, was glaubst Du wo wir heute mit dieser Community stehen würden wenn das auf diese Art und Weise funktioniert hätte? Und es hat ja funktioniert, bis da jemand eine ganz schlaue Idee hatte.

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
Aber wenn ihr ihm doch sowieso nie wieder glaubt, wofür dann der Aufwand?
Weil wir doch eigentlich gerne hier sind, klamm.de als Einzelkämpfer gegen Facebook und Twitter, das ist doch schon eine Leistung die wirklich Respekt verdient. Ich mag nur für mich sprechen, Klamm.de ist eine super Sache, wenn da nicht diese unschöne Sache wäre.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:04:05   #68 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.988
Standard

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
[...] Aber wenn ihr ihm doch sowieso nie wieder glaubt, wofür dann der Aufwand?
Siehe Edit...
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:14:28   #69 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Der Mann heißt Wallraff. Vermutlich weißt Du das sogar, aber anscheinend regst Du Dich schon wieder so sehr auf, dass Du Tippfehler machst. Aber was hat der nochmal damit zu tun? Wer von Euch war inkognito bei Lukas und kann uns belegbare Fakten nennen?
Hast du auf die Uhrzeit geschaut Muss es denn Inkognito sein? Was möchtest du denn für Fakten? Das es über 18 Billionen Lose gibt? Kann ich dir Liefern.
Das Lukas MERFACH gelogen hat? Kann ich dir liefern.

Oder was willst du bewiesen haben? Das sind belegbare Fakten.


Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Richtig. Aber diese "immateriellen" Vermögenswerte gehören dann zu einer Firma, welche wiederum auch aus materiellen Sachen besteht. Oder aber es handelt sich um Rechte, zu denen es dann aber gesetzliche Vorschriften gibt, nach denen sie übertragbar sind.
Nein die gehören nicht unbedingt zu einer Firma, denn eine Firma ist... ach will jetzt nicht näher drauf eingehen, Lukas kann auch immaterielle Vermögenswerte buchen und ist aber keine Firma!
Jeder kann immateriele Vermögensgegenstände haben die einen wert haben.

Was denn mit den Bitcoins? Ist nicht viel anders als Lose und hier wird shcon von einigen Staaten eingegriffen. Meinst das würden die machen, wenn es quasi nichts wäre? Könnte bei losen aber auch passieren, wird es vielleicht in einiger Zeit...

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Weißt Du, genau das würde ich verstehen. Du fühlst Dich betrogen, also lässt Du die Sache vor einem ordentlichen Gericht klären. Bis dahin aber haben die AGB (inkl. Loseregeln, welche drin stehen) auch (zumindest faktische) Gültigkeit.
Was meinst du was passieren würde, wenn ein Gericht Urteilen würde Lukas hätte tatsächlich betrogen? Willst du dann der Schuldige sein, der vor Gericht gegangen ist? Da hast du glaube weniger Feinde wenn du gegen einen Mafiaboss in einem Mordprozess aussagst

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Ich behaupte das Gegenteil. Lukas hat jemanden gefunden, der ihm Geld für die Lose gab, ohne dass er damit Eigentum erwarb (s. Loseregeln). Er/Sie durfte lediglich mit Lukas´ Einverständnis damit handeln.


Und wenn Du Die Begriffe Eigentum und Besitz im rechtlichen Sinne argumentativ gegen mich verwenden möchtest, dann informiere Dich doch bitte umfassend darüber. Niemand außer Lukas hat Eigentumsrechte an den Losen. Sie sind Teil eines von ihm erdachten Computerprogramms, welches wiederum auf einem seiner Server gespeichert ist und dort abläuft. Nichts davon überträgt er mit der Gutschrift von Losen auf Dein klamm-Konto.

Und zudem hat er (auch während sie auf Deinem klamm-Konto oder auf irgendeinem EF liegen) auch Besitz (= tatsächliche Sachherrschaft) an den Losen. Wenn er den Server abschaltet, dann sind sie futsch...
Lukas hat mir vor kurzem Lose verkauft (Wechselstube), davon stand da nichts
Außerdem hätte dann derjenige beim weiterverkauf der Lose dies mitteilen müssen. Hat er aber nicht gemacht...





Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Jedenfalls behaupte ich, dass es nicht nur die Lügen und die Menge sind. Arusiek scheint das ähnlich zu sehen.
Das habe ich auch gesagt nicht nur, aber zu 99% den auch Faktoren wie weniger Aktivität kommen da mit rein, aber diese sind auch auf Grund der Lügen entstanden!

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Warum war denn niemand, der sich nun so echauffiert, dann mal bei einem Staatsanwalt? Weil es sich nicht lohnt? Oder weil man doch lieber mit dem, aus Eurer Sicht maroden, System weitermachen möchte? Oder weil ihr im Grunde wisst, dass der Staatsanwalt vermutlich nicht zu einer Strafbarkeit käme?
Siehe oben

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Und zum 127. Mal: Jupp! Genau das ist richtig. Das war sein größter Fehler in der Angelegenheit. Der lässt sich aber nun vermutlich nie wieder aus der Welt schaffen.
Er könnte einiges tun, will er aber nicht!

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Und das wiederum ist Deine unbewiesene Behauptung.
Nein diese Behauptung ist bewiesen, Schlag einfach ein Buch, Diplomarbeit oder sonst was auf was sich mit der Bildung eines Preises am Markt beschäftigt. Oder ließ einfach Wikipedia zum Thema Preis!

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Viel wichtiger scheint mir das Vertrauen in Lukas zu sein.
Das auch wichtig, aber er will ja ncihts tun damit man es wieder bekommt-

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Und woher willst Du das wissen? Du setzt immer noch Deine Behauptungen als Fakt in Deine Rechnungen ein und willst diese dann als Beleg für eben diese Behauptungen präsentieren. So etwas nennt man Zirkelschluss und der ist in der Logik nicht hinreichend.
Siehe oben

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Solange es nur Zocker sind, die sich am Markt beteiligen stimmt das aber nicht unbedingt. Die meisten Zocker haben einen gewissen Betrag in einem gewissen Zeitraum übrig, um damit zu zocken. In welcher Maßeinheit sie das tun ist für sie irrelevant. Letztlich werden sie umrechnen und das ausgeben, was Ihenen möglich ist und ihre Einsätze an den gewünschten Thrill anpassen. Das gilt jedenfalls solange wie die verschiedenen Zockanbieter die Einsätze und die dazu passenden Gewinnmöglichkeiten anbieten. Das war bislang immer der Fall.
Es sind aber nicht nur Zocker, gibt noch einige andere Gruppen!

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Wenn es andere Verwendungsmöglichkeiten als das Zocken gäbe, vielleicht. Dafür würde aber auch ein stabiler Losepreis völlig ausreichen. Die Menge wäre dann tatsächlich völlig uninteressant für den einzelnen User.
Gibt es und das sind gar nicht mal so wenige wie manche denken. Aber viele wollen ja nur eins sehen!


Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Der Loseshop läuft ja wohl alles andere als gut.
Und was die Werbung betrifft, die angebotenen Formen eignen sich doch eigentlich nur um User für Loseangebote zu werben, oder nicht? Womöglich werden sie auch deshalb nur begrenzt gebucht?
Loseshop habe ich mich nicht mit beschäftigt, Nein die Webreangebote sind nicht ausschließlich auf Loseuser ausgerichtet!

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Möglicherweise ändert sich daran etwas durch die User-to-User Forced Links. Als (preisgünstige) Alternative zu den Powerlinks könnten diese auch wieder mehr Seitenbetreiber anlocken, denen die reine Anwesenheit auf ihrer Seite schon etwas wert ist.

Wenn Euch das mal reichen würde. Ich glaube nicht recht daran.
Möglicherweise, wenn es gut umgesetzt wird.
Rede ich Spanisch? Wurde hier schon oft genug gesagt, das dies einiges ändern würde. Natürlich nachweisbar das die zahl echt ist und dafür gäbe es mehrere Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen!
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:20:11   #70 (permalink)
Moderator

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.061
Standard

Zitat:
Zitat von julesxi Beitrag anzeigen
immer das gleiche Argument: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...Wofür soll er sich dann bitte noch anstrengen?
Das führt doch kaum einer als Argument an. Eher: Wer einmal lügt, der muss sich das Vertrauen erstmal wieder redlich verdienen. Am besten durch Ehrlichkeit, Transparenz und - ganz wichtig - die überprüfbare Zusicherung, dass "schlechte Wirtschaft" oder sonst wie geartete Unpässlichkeiten eben nicht im stillen Kämmerchen ausgetragen werden, sondern so, wie es sich gehört Ausgaben senken, Einnahmen steigern.

Braucht klamm.de wirklich DPA-News für drölf Euro im Monat? Ich hab hier seit Ewigkeiten keine Nachrichten gelesen, ist für mich (nicht nur wegen der imo anstrengenden Darstellung) nicht das richtige. Google News z.B. verlinkt mit kurzem Anriss auf Originalquellen, wesentlich vielfältiger für den Leser, kostengünstiger für den Dienst. Braucht klamm.de wirklich 13 (!) dedizierte Hardware-Server, oder würden sich die Kosten nicht zum Beispiel durch eine Umstellung auf wenige, leistungsstärkere Server, oder auf VM-basierte Dienste (z.B. EC2) konsolidieren lassen, und gleichzeitig den Administrationsaufwand senken?

Und die Startseitenvergütung ... warum nicht im Pool? Pro Startseitenaufruf ein Gummipunkt, die Werbeeinnahmen des Tages werden zu x% auf die Gummipunkte aufgeteilt und wahlweise in Euro oder Losen gutgeschrieben. Im Gegenzug könnte man das Captcha im Vergütungspopup aufheben (mit dem die Startseitenvergütung spätestens für mich gestorben war). Eine fixe Startseitenvergütung bringt nur was, wenn sie auch aus sich selbst heraus finanziert ist.

Und: Banner-Werbung halte ich für überholt (und nervig, wenn man nicht eh den AdBlocker aktiviert hat) mehr direkte Partnerschaften und Sponsoring, kontextbasierte Werbung. Damit meine ich nicht, dass hier jetzt in Forenbeiträgen wild irgendwelche Links reingepfuscht werden sollen. Eine Partnerschaft mit einem Sponsor, der ein paar dicke Preise für zusätzliche, neue Lose-Verlosungen springen lässt, und für den hier von klamm.de individuell und ganz bewusst beworben wird, wäre imo für beide Seiten wesentlich fruchtbarer. Und kann gleichzeitig genutzt werden, um ein paar Lose zu binden. Als Sponsor würde ich allerdings nicht werben wollen, solange zwischen Betreiber und Community ein offener Krieg ausgetragen wird.

Vieles könnte so einfach sein. Wenn man denn nur bereit ist, auch mal über seinen Schatten zu springen.
theHacker, K345601 und nick25 gefällt das.
 
raven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 13:25:46   #71 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Ich habe hier z.B. ein Terrarium mit zwei Skinken stehen. Dafür kaufe ich regelmässig frischen Sand für etwa 1€/kg. Da sollte man sich doch fragen, warum die Araber nach Öl bohren, wenn sie doch Sand im Wert von wohl mehreren Billionen Euro, oder mehr, da einfach rumliegen haben...
Dir ist schon klar, das du gerade genau zwei Sachen ins Spiel bringst was auf die Menge und Angebot sich beziehen und vor allem auf die Menge?

Wieso meinst du gibt es des öfteren mal Meldung: PEC verringert die Produktion?
Ja genau um mit der menge den Preis hochzutreiben, denn die Nachfrage bleibt unverändert, aber durch senken des Angebotes steigt der Preis.


Wieso verkaufen Sie den Sand nciht? Richtig, weil das Angebot viel zu hoch ist und die kosten nicht ausreichen würden den Sand zu vertreiben, der preis würde bei so einem Überangebot sinken.

Du kannst auch dir mal an schauen wie es sich mit den Seltenen Erden entwickelt hat, oder dem Stahl oder Kupfer oder oder... China hat gedroht die Seltenen Erden nicht mehr zu exportieren, was meinst was das auslöst?

Hier spielt die menge eine entscheidende Rolle genau wie bei den losen.


Geh an 10 Unis such dir 10 Profs die sich damit auskennen, undd die werden dir alle sagen, die Menge ist hier ausschlaggebend!
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 14:44:09   #72 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.988
Standard

Zitat:
Zitat von raven Beitrag anzeigen
[...] Und die Startseitenvergütung ... warum nicht im Pool? Pro Startseitenaufruf ein Gummipunkt, die Werbeeinnahmen des Tages werden zu x% auf die Gummipunkte aufgeteilt und wahlweise in Euro oder Losen gutgeschrieben. Im Gegenzug könnte man das Captcha im Vergütungspopup aufheben (mit dem die Startseitenvergütung spätestens für mich gestorben war). Eine fixe Startseitenvergütung bringt nur was, wenn sie auch aus sich selbst heraus finanziert ist. [...]
Bei den anderen Sachen bin ich mir nicht so sicher (Ich mag die dpa-News), aber das ist wirklich mal eine prima Idee (wenn man denn die täglichen Werbeinnahmen so genau beziffern kann ).

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Hast du auf die Uhrzeit geschaut
Habe um die gleiche Uhrzeit gepostet, und?

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Das es über 18 Billionen Lose gibt? Kann ich dir Liefern.
Annähernd vielleicht. Die echte Zahl hast Du eben nicht. Deswegen willst Du sie doch!

Ebensowenig wie Du einen Beleg für Deine Millionärsgeschichten hast...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
[...] Jeder kann immateriele Vermögensgegenstände haben die einen wert haben. Was denn mit den Bitcoins?
Soweit ich weiß, gibt es dort gerade keinen zentralen Server auf dem alle Bitcoins liegen, was sie von den Losen deutlich unterscheidet. Somit sind sie zumindest mal in Deinem Besitz und Eigentum.

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Was meinst du was passieren würde, wenn ein Gericht Urteilen würde Lukas hätte tatsächlich betrogen? Willst du dann der Schuldige sein, der vor Gericht gegangen ist? Da hast du glaube weniger Feinde wenn du gegen einen Mafiaboss in einem Mordprozess aussagst
Jetzt hast Du Angst vor den Lose-Usern? Warum sind die denn noch nicht bei Lukas mit Fackeln aufgetaucht?

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Lukas hat mir vor kurzem Lose verkauft (Wechselstube), davon stand da nichts Außerdem hätte dann derjenige beim weiterverkauf der Lose dies mitteilen müssen. Hat er aber nicht gemacht...
Quatsch. Genau für so etwas sind AGB doch da. Und gerade Du kanntest die auch...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Das habe ich auch gesagt nicht nur, aber zu 99% [...]
Der Beleg dafür ist weiterhin nicht erbracht. Wenn jemand seine Lose schnell loswerden will, nimmt er auch einen geringeren Preis in Kauf, was hier eine ziemlich schnelle Reaktion des gesamten Kurses bewirkt. Daran ist auch die Ungewissheit, die Lukas auf seine Kappe nehmen muss, schuld. Den Effekt gab es aber auch schon, bevor die Lüge offengelegt war.

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Nein diese Behauptung ist bewiesen, Schlag einfach ein Buch, Diplomarbeit oder sonst was auf was sich mit der Bildung eines Preises am Markt beschäftigt. Oder ließ einfach Wikipedia zum Thema Preis!
Warenangebot ist ein marktrelevanter Faktor. Diese Aussage lässt sich mit den von Dir vorgeschlagenen Mitteln beweisen. Mehr aber auch nicht. Oder gibt es eine Diplomarbeit zum Thema klamm-Lose?

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Es sind aber nicht nur Zocker, gibt noch einige andere Gruppen!
Welche relevanten Gruppen, die Geld für die Lose ausgeben, gibt es denn im Augenblick noch? Und jetzt sage bitte nicht: die Zockseitenbetreiber...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Gibt es und das sind gar nicht mal so wenige wie manche denken. Aber viele wollen ja nur eins sehen!
Ich bin gespannt, was Du mir nun präsentierst...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Nein die Webreangebote sind nicht ausschließlich auf Loseuser ausgerichtet!
Okay. Mag sein. Bin da nicht immer so aufmerksam. Meist sehe ich aber bei den Loselinks Loseseiten...

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Wurde hier schon oft genug gesagt, das dies einiges ändern würde. Natürlich nachweisbar das die zahl echt ist und dafür gäbe es mehrere Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen!
Und dann würde keinerlei Rechnerei stattfinden, was Lukas denn nun wohl tatsächlich verdient hat? Niemand würde mehr danach fragen, ob Lukas denn nicht die Verluste der Vergangenheit ausgleichen möchte? Keiner würde mehr etwas vom "Lose-Bug" erzählen? Niemand käme auf Verschwörungstheorien wenn der Kurs sich dann vielleicht doch nicht so erholt, wie man es erwartet hat?

Sorry, aber nach über 7 Jahren klamm glaube ich das nicht einmal für 3 Billionen Lose.
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 16:03:46   #73 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Guck doch mal ins Forum, dann findest selber Antwrorten, aber ok: Es gibt Werbetreibende für die die lose interessant sind, nur als eine weitere Gruppe, aber das nicht die einzige.

Du kannst oder konntest mal mit Losen:
Zocken
Investieren
Werbung buchen
Banner erstellen lassen
Programmierer bezahlen
Webhosting,Domain, Waren kaufen
SMS versenden
und vieles mehr, aber klar, gibt ja nur Zocker...

Also ich glaube mehr du würdest die Zahl gar nicht glauben wenn Lukas sie postet als das ich die nicht glaube. Fehlt eigentlich das du abstreitest das Lukas je Lose generiert hat.
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 17:43:24   #74 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Ich hätte einige Ideen, auch womit er auf einen Schlag einiges an Losen Shreddern könnte, [...]
Die Ideen braucht er nicht von dir

Was hindert ihn denn dran, einfach jedem Account (klamm und EF) 99,9% der Lose zu entfernen (= 3 Nullen "streichen")?
Damit würde die Nachfrage sicher steigen und man könnte viele "neue" Lose unters Volk bringen. Wie du weißt, sind Lose ja nur ein "Bonussystem von klamm.de, die keinen... blablabla"
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 18:31:13   #75 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Weil der unmut der User und der Loseseitenbetreiber dann abet noch viel höher wäre und es würde die nachfrage nicht wirklich erhöhen, denn der Preis wäre ja dann x mal höher und die Menge die man bekommt um x fache niedriger.
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein PC ist total verstaubt - Wie kann ich ihn wieder auf fordermann bringen? Don-chuan-kenan Hardware 12 07.08.2016 12:59:51
Festplatte wieder zum laufen bringen - 10 Mio Lose Gnarf Lose4Action 9 01.06.2008 13:35:12
Ich würd gern einen Webkatalog online bringen (lassen) nur wo? cocaboy Webhosting 1 02.03.2008 22:07:30
[HTML] - Browser dazu bringen Bilder immer wieder neu zu laden? zuendkerzn Programmierung 10 20.10.2007 14:51:03
PSP online bringen. woher SSIP? beenie_man Netzwerktechnik 1 27.11.2006 16:17:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:43:15 Uhr.