Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk > Verbesserungsvorschläge

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2009, 08:44:22   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 300000
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 19.10.2007
Beiträge: 2.203
Idee Handelsverbot für unseriöse/unsichere Bezahlmittel

Vor geraumer Zeit gab es das Problem PSC (Paysafecard) und damit wurde viel Müll gemacht. Gekaufte Karten wurden später gesperrt das geklaut oder sonstiges. Daraufhin wurde ein Handelsverbot für PSC im Forum verhängt.

Selbiges hätte ich gerne auch für andere unsichere Bezahlmittel wie:
-Micromoney (T-Pay), tauchen in letzter Zeit ständig Karten im Wert von 100 Euro auf und gehen für Losewert von 10 Euro übern Tisch. Wie man nachlesen kann, werden auch diese Karten dann gesperrt.
-Paypal, wie bekannt ist macht Paypal es den Abzockern zu leicht und darum sollte auch Paypal aus dem Forum verbannt werden.
-sonstige unsichere Guthabenkarten

Mir geht es dabei rein um ein offenes Handelsverbot im Forum wie bei PSC, dadurch würden denke ich mal die Abuse-Meldungen drastisch sinken und es weniger "Opfer" geben.

Mir ist klar das gerade PP auch viele seriös nutzen im Loseverkauf, aber auch diese können leicht Opfer von geklauten PP-Konten werden und/oder Rückbuchungen.
 
Pamtano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 10:41:59   #2 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Ich verstehe immer die Kehrseite der Medaille nicht:
Es gibt Leute, die "Fake-Ware" anbieten. Warum gibt es aber dann User, die drauf einsteigen?

IMHO - mit diesen Wörtchen mein ich immer, dass ich als User und nicht als Moderator spreche - könnte man diese ganzen Pseudo-Geldformen verbieten. Warum gibt es Leute, die sich drauf einlassen?

PayPal kann ich überhaupt nicht empfehlen. Das habe ich auch schon öfters an ein oder anderer Stelle ausgesprochen. Und es ist auch deutlich für den User zu ersehen - für mich als Moderator sogar noch mehr, wenn sich die Leute dann in der Mod-Sprechstunde melden -, wenn Leute im Forum posten, weil irgendwas mit PayPal schiefgelaufen is und die mal wieder die Kohle einbehalten.
Anmerkung: Der Handel mit klamm-Losen ist seitens PayPal sowieso verboten! Es muss sich also keiner beschweren, wenn ein Lose-Deal platzt. Erwischt PayPal einen, is das Konto eingefroren und man wartet - hab ich afair mal wo gelesen - 180 Tage, bis die überhaupt irgendwas machen, um an sein Geld wieder zu kommen. (Wieso das im klamm-Forum im Moment noch geduldet wird, ist eine interessante Frage)

Zu diesen anderen "Währungen" kann ich nichts sagen, weil ich das gar nicht kenne. Die Frage ist: Wieso nimmt jemand so eine merkwürdige Bezahlform und keine einfache Banküberweisung? - Die Chance bei sowas über den Tisch gezogen zu werden, ist sehr groß.
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 11:00:00   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 300000
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 19.10.2007
Beiträge: 2.203
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
Zu diesen anderen "Währungen" kann ich nichts sagen, weil ich das gar nicht kenne.
Micromoney wurde in letzter Zeit oft im Lose4Misc angeboten, das ist sowas wie eine Paysafecard, sprich eine Guthabenkarte von der Telekom. Aber es werden halt genau wie bei Paysafecard hier viele geklaute Karten angeboten und dann wird die Karte gesperrt.

---

Das man sich nicht wundern muss wenn bei Paypal was schief läuft schreibe ich ja auch ständig, aber ich glaube es würde wirklich etwas bringen wenn man Loseverkauf per Paypal hier im Forum verbietet. Schon alleine um ein noch deutlicheres Zeichen zu setzen und weniger "Heulthreads" zu haben.
 
Pamtano ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 20:31:31   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 217591
Lose-Remote

Aradiv eine Nachricht über ICQ schicken Aradiv eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.683
Standard

Zitat:
Anmerkung: Der Handel mit klamm-Losen ist seitens PayPal sowieso verboten! Es muss sich also keiner beschweren, wenn ein Lose-Deal platzt. Erwischt PayPal einen, is das Konto eingefroren und man wartet - hab ich afair mal wo gelesen - 180 Tage, bis die überhaupt irgendwas machen, um an sein Geld wieder zu kommen. (Wieso das im klamm-Forum im Moment noch geduldet wird, ist eine interessante Frage)
Allerdings den wie war das nochmal das der Verstoß gegen dritt AGB auf Klamm nicht geduldet wird? (WOW-Account verkauf, Penya gegen Lose tauschen (FlyFF) uvm)

in diesen Fällen wird ja auch gnadenlos durchgegriffen. Aber bei PayPal ist das natürlich was GANZ anderes.

Also entweder wird das mit den 3. AGB abgeschaft oder es wird in allen bereichen durchgesetzt aber Lust-und-Laune-Regeln die nur dann greifen wenn es Klamm oder einem Moderator grade passt gehören hier denke ich mal nicht hin.

mfg
Aradiv
 
Aradiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:05:18   #5 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Ja verstehen tu ichs auch nicht. Als damals von Moneybookers der Handel mit Losen darüber verboten wurde, wurde das Verbot gleich auch hier umgesetzt und moneybookers ist verschwunden aus dem Forum.
Nur wegen Paypal kümmert das hier keinen.

Aber scheinbar kanns ja auch gut gehen. Hier verkaufen ja auch einige regelmäßig über Paypal und haben ihr Konto noch.
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:13:50   #6 (permalink)
Administrator
Benutzerbild von United98

ID: 58512
Lose-Remote

United98 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.076
Standard

Lose per PayPal zu verkaufen ist auch nicht verboten.

Es gibt da halt nur keinerlei Verkäuferschutz. Sobald jemand sagt du bist doof, is das geld von dir wieder weg.. Das is zwar hart aber nicht direkt ein verbot...
Ich hatte mich da mal mit dem Business Support auseinandergesetzt, weil ich nicht nur, aber unter anderem auch einiges an Losen per PayPal verkaufe und nicht unbedingt riskieren wollte, dass se mir das konto dicht machen..
United98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:17:03   #7 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

genau

PayPal hat den Handel nicht als generelles Verbot deklariert, wie Moneybooker seinerzeit, daher ist der Handel zwar erlaubt, jedoch erlischt beim Handel virtueller Güter jeglicher Schutz seitens PayPal

sollte PayPal irgendwann, wie MB, sagen, dass der Handel ab sofort verboten ist, dann ist er das auch hier
bis dahin müsst ihr euch im Klaren sein, dass es eben genutzt werden kann, aber halt auf eigenes Risiko läuft, weil es keinen Käufer-/Verkäuferschutz gibt
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:20:32   #8 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Ah ok, das wusste ich nicht. Mein Kenntnisstand war der, dass Paypal eben aus dem Grund diverse Konten von Usern hier eingefroren hat.

Aber gut, wenn das so ist, dann ists natürlich klar. Danke für den Hinweis. Man lernt nie aus. *g*
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:23:52   #9 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

bei dem kleinsten Verdacht auf Mißbrauch frieren die gerne mal ein, ganz gleich, ob begründet oder nicht, denn die räumen sich ja selber dann 180 Tage Prüffrist ein
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:25:50   #10 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Ich weiß, warum mein Paypal-Konto seit Monaten stillgelegt ist. Bevor die es stilllegen, hab ichs lieber selbst stillgelegt.
Von dem Verein hört man eh nix gutes mehr. Egal wo man im Internet liest. Ein Wunder, dass die noch existieren. (wohl hauptsächlich dank Ebay)
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2009, 22:30:17   #11 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

ich nutze PayPal eigentlich nur nur noch für meine internationalen Einkäufe für meinen Laden, weil ich halt viel aus Japan und den USA beziehe, und Überweisungen dahin sind halt scheisse teuer


zum Zahlungsempfang lasse ich es nur in Ausnahmefällen zu, und nur bei materiellen Dingen, und nur per versichertem Versand
wer das dann nicht akzeptiert, der muss zusehen, wie er mir das Geld zukommen lässt
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2009, 00:14:54   #12 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von wittis-web.de Beitrag anzeigen
PayPal hat den Handel nicht als generelles Verbot deklariert, wie Moneybooker seinerzeit, daher ist der Handel zwar erlaubt, jedoch erlischt beim Handel virtueller Güter jeglicher Schutz seitens PayPal
*räusper*

https://www.paypal.com/de/cgi-bin/we..._frame-outside
Zitat:
Für Aktivitäten wie Glücksspiele, Unterhaltungsspiele und/oder andere Aktivitäten, die eine Teilnahmegebühr und einen Gewinn beinhalten, darunter Casinospiele, Sportwetten, Pferde- und Hunderennen, Lotteriespiele, sowie weitere Angebote, die Glücksspiele, Geschicklichkeitsspiele (gleichgültig, ob rechtlich als Lotterie definiert) und Gewinnspiele ermöglichen, es sei denn, der Anbieter hat im Voraus eine ausdrückliche Genehmigung durch PayPal erhalten und sowohl Anbieter als auch Kunden befinden sich auf einem rechtlichen Gebiet, wo derlei Aktivitäten gesetzlich erlaubt sind


Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2009, 00:26:56   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 300000
Lose-Remote
Abwesend

Reg: 19.10.2007
Beiträge: 2.203
Standard

Naja aber daraus kann man leider kein Verbot stricken, denn Klammlose ansich sind ja kostenlos und dort steht etwas von "Gewinnspielen die eine Teilnahmegebühr". Aber der Satz ist wirklich mächtig verschachtelt und man muss ihn x mal lesen und kann sein das ich ihn falsch gelesen habe.

Somit sind Klammlose wohl auch bei Paypal in der grauen Zone
 
Pamtano ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2009, 01:16:31   #14 (permalink)
Lose 2.0 –
das zweite Zeitalter
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose-Remote

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.650
Standard

Falsche Passage @Aru:

Zitat:
Verbotene Aktivitäten
Sie dürfen PayPal nicht in folgender Absicht verwenden:

[...]

3. die sich auf Transaktionen beziehen, die (a) persönliche Daten Dritter entgegen gesetzlicher Bestimmungen zugänglich machen, (b) Pyramidenspiele oder ähnliche Programme unterstützen, die einen schnellen Geldgewinn versprechen, (c) in Verbindung mit dem Kauf von Renten- oder Lotterieverträgen oder vergleichbaren Programmen, die zur Finanzierung bzw. Refinanzierung von Kreditkartenschulden stehen, (d) zum Kauf von Ware dienen, über die der Verkäufer zu diesem Zeitpunkt noch nicht verfügt, (e) durch einen anderen Zahlungsanbieter im Namen des Verkäufers abgewickelt werden, (f) mit dem Verkauf von Reiseschecks oder anderen Zahlungsmitteln in Verbindung stehen, oder (h) die den Wechsel von Währungen oder die Einlösung von Schecks beinhalten.
Das ist auch der Textabschnitt, der vor vielen Jahren schon im Forum diskutiert wurde:
Zitat:
Zitat von PayPal
During a recent review of your account it was noted that your are buying
and selling the e-currency KlammLose and using PayPal to accept and send
payment. Per our current Acceptable Use Policy for Money Service
Businesses, PayPal may not be used to operate a currency exchange,
bureau de change or check cashing business
." This policy includes any
e-currency.
Quelle: Das wars dann wohl - PayPal und Klammlose
NEU OpenIsles - das freie Insel-Aufbauspiel NEU

www.theHacker.ws v3 | WhatPulse-Team
Bezahlte Startseite
- mehr Verdienst als auf klamm - viele Auszahlungen erhalten
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2009, 01:18:25   #15 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Pamtano Beitrag anzeigen
...dort steht etwas von "Gewinnspielen die eine Teilnahmegebühr".
Joa... Gewinnspiel ist klar, deswegen heissen die Dinger Lose Und wenn klammlose kostenlos sind, warum werden sie dann per PP bezahlt?

Also haben wir ein direktes Glücksspiel und bei der Menge an Losezockseiten kannst du auch noch
Zitat:
weitere Angebote, die Glücksspiele, Geschicklichkeitsspiele (gleichgültig, ob rechtlich als Lotterie definiert) und Gewinnspiele ermöglichen
anwenden.

Ich muss ganz ehrlich zugeben, daß ich einiges was sich rund um klammlose so abspielt rechtlich eh mehr als bedenklich finde.

Gruß Aru

P.S.
@tH: Das kommt halt drauf an wie du Lose definierst... Denn eigentlich sind Lose kein Zahlungsmittel, sondern Lose
Aber so hast du bei beiden Argumentationen ein Gegenargument...
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[SSL] unsichere Objekte traffic Programmierung 5 05.12.2007 18:20:11
Unseriöse Klammseiten gamemammut Lose-Talk 1 23.06.2007 22:03:08
Unsichere Account psycon Verbesserungsvorschläge 14 06.10.2006 20:40:20
10k für Schnitzel - und andere unseriöse Fragen simbaya Lose4Action 34 11.08.2006 05:19:10
*close* unseriöse Ideen & Angebote chris0457 Lose-Talk 4 25.05.2006 15:36:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:26:58 Uhr.