Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2007, 09:45:46   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Drrichardfahrer

ID: 207405
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 7.088
Standard [S] Diskussionsinhalte zum Thema "Sterbehilfe"

Ich muss auf der Universität zusammen mit drei Kolleginnen eine Art Diskussion über Sterbehilfe leisten. Ich übernehme zusammen mit einer anderen Kollegin den Part der Gegner, sprich "gegen die Sterbehilfe".

Nun brauchen wir auch verschiedenste Argumente, warum man gegen Sterbehilfe sein sollte.

Für jeden ausführlichen und sinnvollen Beitrag spendiere ich 50K.

Es werden maximal 20 Beiträge vergütet.

Ich bitte wirklich darum, dass hier keine Diskussion entsteht, sondern einfach Punkte, die gegen die Sterbehilfe wären, auflisten und vl. auch fachlich/sachlich begründen...

Danke!!

Liebe Grüße, Drrichardfahrer
99% RB für alle, die sich anmelden - tolle Seite mit losespuckenden Slots und vielen Aktionen!
Drrichardfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 14:20:14   #2 (permalink)
has left the game!
Benutzerbild von gadon

ID: 54655
Lose-Remote

gadon eine Nachricht über ICQ schicken gadon eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 16.11.2007
Beiträge: 708
Standard

Ok, also ich werde es mal probieren.

Zunächst halte ich mir vor Augen das es dabei 2 Grundeinstellungen gibt:

1. Die emotionale instinktive Verbundenheit.

2. Der rationale logische Endschluss.

1a.
Emotionale Endscheidung
Ich gehe hier zunächst davon aus das es sich um einen näheren Angehörigen handelt und ich diesen natürlich nicht verlieren möchte also klammere ich mich an jeden Strohalm der mir gereicht wird und versuche alle Möglichkeiten aus zu schöpfen, im Schlimmsten falle solange bis mein Angehöriger verstirbt.
Dadurch hätte ich die Gewissheit das ich alles versucht habe um ihn zu retten und könnte ohne selbstzweifel und Schuldgefühle weiterleben.

2a.
Logischer Endschluss
Auch hier handelt es sich um einen näheren angehöregen, allerdings versuche ich hier meine Gefühle zu unterdrücken bzw. lasse ich nicht zu daß meine Emotionen mein Handeln bestimmen und versuche eine Logische und rationale Lösung zu finden indem ich vor- und Nachteile abwiege, höre dabei auch auf die Meinung von Leuten die genau wissen wie es um meinen Angehörigen steht.
Wenn ich dann überzeugt bin daß es das Beste ist ihn zu erlösen wäre dies mein nächster Schritt mit dem wissen das er nicht mehr leiden muss.

3.
Meine Persönliche Meinung
Ich selber währe wohl eher wie in 2 beschrieben allerdings würde ich ewig darüber nachdenken ob es nicht doch eine andere Lösung gegeben hätte.

Ich hoffe ich hab es einigermaßen verständlich geschrieben, habe mich bis jetzt auch nie wirklich ersnthaft mit dem Thema befast also sorry wenn es etwas Idiotisch rüberkommt.
 
gadon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 20:18:40   #3 (permalink)
Hobby-Grafiker

ID: 78687
Lose-Remote

Tidus9 eine Nachricht über ICQ schicken Tidus9 eine Nachricht über MSN schicken Tidus9 eine Nachricht über Yahoo! schicken Tidus9 eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 16.09.2006
Beiträge: 696
Standard

Contra:
  • hoher Druck lastet auf Schwerkranken Fehlentscheidungen
  • Ärzte sollen Leben retten, nicht zerstören
  • ethisch und rechtlich nicht vertretbar
  • es gibt Möglichkeiten sein Leben neu zu gestalten
  • medizinischer Fortschritt eventuell wird ein Heilmittel entdeckt
  • Erben könnten Sterbehilfe ausnutzen, um an das Erbe zu kommen
  • Hemmschwelle kranke Menschen zu töten, sinkt
  • schmerzfreie Tode und seelische Sterbebegleitung sind Alternativen
  • kein Mensch darf über lebenswertes Leben bestimmen#
  • Ängste müssen besprochen werden
  • der Mensch ist nicht Gott
  • jedes Leben ist gleichermaßen wertvoll

Bitteschön!
 
Tidus9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 20:27:30   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Drrichardfahrer

ID: 207405
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 7.088
Standard

Ich danke euch beiden einmal für eure wirklich bemühten Aussagen!

Ihr habt beide 100K bekommen. Sollte sich niemand mehr hier melden, geb ich euch nochmal das Doppelte als Dank!!

@all: Ich wurde heute mit PMs konfrontiert, dass dies Lose4Hausaufgaben sei und ich musste das klarstellen. Natürlich weiß ich selber meine Meinung zu dem Thema, es geht aber darum, dass mir eine fixe Meinung vorgesetzt wurde (nämlich das "Nein") und nun muss ich von verschiedenen Leuten verschiedenste Argumente dagegen vorbringen... Und ob ich jetzt Leute auf der Straße interviewe (=nerve), da ist es mir doch lieber, ich frag hier im Forum die kompetenten Leute und belohne sie noch dazu noch mit Losen...

Liebe Grüße, Drrichardfahrer
99% RB für alle, die sich anmelden - tolle Seite mit losespuckenden Slots und vielen Aktionen!
Drrichardfahrer ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thread zum Thema "Zentralrat der Juden gegen Tapferkeitsorden für Bundeswehr" darkkurt News-Diskussionen 0 09.03.2008 22:25:48
[S] Script bzw. Seite zum Thema "Liebe", "Teenager", etc... Drrichardfahrer Lose4Scripts 2 02.05.2007 22:19:00
Game Boy spiele "DuckTalers 2", "Super Mario Land", "Goal!" Bani Lose4Misc (erledigt) 1 13.03.2007 11:34:57
[s] Grafik zum Thema "geschlossen" oder "Zugriff verboten" Akania Lose4Graphics 17 25.10.2006 14:21:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:26:41 Uhr.