Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2006, 20:19:27   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 232677
Lose-Remote
Reallife

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 1.934
Standard Erstmal Ende morgen gehts weiter

Ich muss morgen mit meiner Lehrerin eine Vorbesprechung über mein Referat am kommenden Montag halten. Habe bis jetzt aber noch kein Referat und komme mit dem Thema einfach nicht klar.Google hilft mir auch nicht weiter

Das Thema lautet:
Bewegungsgleichungen für die gleichförmig beschleunigte Bewegung.

Das ganze an sich ist ja noch nicht so die schlimme Geschichte, wären da nicht die genauen Angaben, was sie von mir in dem Referat haben will:


-Zeichne t-v-Graph und Folgere daraus die Formel für v(t) und x(t)

*Keine Ahnung wie so ein Graph aussehen soll und vor allem wie ich aus diesem Graphen dann die beiden Sachen folgern kann.

-v(x) ausführlich herleiten

*Da setzt es bei mir ganz aus weder Google noch Wikipedia kennt im Zusammenhang mit Beschleunigung v(x)


- Dann schließlich 3 Beispielaufgaben

* Klingt harmlos aber hat einen Haken:
"Bitte nicht v(t), x(t) oder v(x) berechnen, sondern besser nach ??? auflösen"

Das ??? soll ich selber herausfinden

Bin ziemlich ratlos und würde mich freuen, wenn hier einige Einsteins oder einfach nur Menschen mit Erinnerung an ihre Schulzeit, mir zu den 3 Punkten helfen können.


Es gibt selbstverständlich für jede Hilfe eine Belohnung.
Bitte nicht nur Links posten, da ich das Ganze ja auch verstehen möchte. Links können aber selbstverständlich zur Veranschaulichung geschickt werden.

MfG und Danke für eure Hilfe im voraus
 

Geändert von Necrolord (03.10.2006 um 23:14:06 Uhr)
Necrolord ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 21:08:22   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 109880
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 239
Standard naja,

ich geb dir einen kleinen tipp,

eine gleichmäßig beschleunigte bewegung sieht grafisch aus wie ein gerade durch den ursprung.

das heisst mit zunehmernder zeit nimmt auch v zu und zwar stetig!! Ich meine ist ja auch logisch. denn du wirst mit zundehmender zeit schneller ergo du kannst keine parallele zur x achse zeichen sondern eine gerade durch den ursprung mit anstieg a. denn v/t ist gleich a. Und da a konstant ist ist auch der anstieg konstant. Ergo haste schonmal deine schlussfolgerung auf die gleichung. ich gehe mal davon aus das du kein v0 hast, allerdings wäre das dann auch nicht weiter problematisch denn v0 ist dann einfach nur ein v etwas über em nullpunkt und von da steigt dann dein graf an vorher ist es ein parallele zur x achse.
gleichung für den weg ist ja s=a/2*t² nd das ist die erste ableitung der gleichung der geschwindigkeit nach der zeit.

herleitung der gleichung v(x) v=a*t s= siehe oben umgestellt wird daraus t=Wurzel aus 2s/a einsetzen und du erhällst v = Wurzel aus 2as. So gleichung fertig hergeleitet

naja dann berechnest du eben einmal die beschleunigun, dann den weg einmal und einmal die zeit die irgendwas brauch.

sei kreativ!

BYE BYE
 
petersaari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 21:10:41   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 109880
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 239
Standard hmmm,

hast du kein tafelwerk? wenn nein wirds zeit
 
petersaari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 21:18:59   #4 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 03.10.2006
Beiträge: 3
Standard

kann dir mal paar formeln geben.
mit denen kann mann alles berechnen, einfach nur einsetzen und ne wertetabelle machen

Beschleunigte Bewegung mit v=0(also aus dem stand) zur zeit t=0


v=a*t
s=a/2*t²
v²=2as

s-t- diagramm schaut aus wie ne halbe parabel
a-t- diagramm Keine schrägen nur waagerechten und senkrechten (stufenförmig)
v-t- diagramm schrägen für mehr ansteigendes v, waagerechte für gleichbleibendes v
 
angelofdeathI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 21:19:52   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 109880
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 239
Standard bin

ich bekloppt, ist nicht die erste ableitung, sondern einmal integriert nach t!! LÖLSEN
 
petersaari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 22:34:57   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 232677
Lose-Remote
Reallife

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 1.934
Standard

erstmalö danke für eure3 Hilfe. Punkte gibts heute Nacht, wenn das Thema für mich durch ist.

Jetzt Habe ich noch Folgendes Angebot:

Pro (vernünftige) Aufgabe, die den nachfolgenden Kriterien entspricht gibt es 500k.Es werden nur die 3 zu erst geposteten Aufgaben bezahlt.
Hier nochmal die Kriterien dazu:
Bitte nicht v(t), x(t) oder v(x) berechnen, sondern besser nach ??? auflösen"

So und noch etwas zur Antwort von petersaari:
1. v0=0 und x0=0
2. ne hab kein tafelwerk, was das?
3. was meinst du mit "ich bekloppt, ist nicht die erste ableitung, sondern einmal integriert nach t!! LÖLSE"

MfG

[Edit]: Hab gerade gemerkt ,dass ich die Herleitung immer noch net Begriffen habe:

Ich soll aus den Formeln: v(t) = a0+t und x(t) = a0/2 *t²
die Formel für v(x) herleiten.
 

Geändert von Necrolord (03.10.2006 um 22:48:57 Uhr)
Necrolord ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 23:13:17   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 232677
Lose-Remote
Reallife

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 1.934
Standard

Auktion erstmal beendet. Geht aber morgen nach dem Gespräch mit meiner Lehrrerin garantiert weiter:=)

Erstmal danke an alle für die Hilfe, Lose kommen sofort.

MfG

[Edit]: @ petersaari und angelofdeathI: wäre schön, wenn ihr Lose-Remote einstellen würdet.

MfG
 

Geändert von Necrolord (03.10.2006 um 23:15:45 Uhr)
Necrolord ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 01:08:22   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 109880
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 239
Standard also,

ja ein tafelwerk ist ein sehr nützliches Utensil für die Schule, denn du darfst es eigentlich in klausuren nutzen, weiss nicht wie es bei dir ist. Da steht fast alles drin was du wissen musst. Musste mal in Bücherladen gehen.

also:

Formeln:

x(t)=a/2*t² <= Diese Gleichung nach t umstellen : t=Wurzel aus 2x/a
v(t)=a*t <= Gleichung für t einsetzen : v(x)=a*Wurzel aus 2x/a, kleiner kniff a=Wurzel aus a² => v(x)=Wurzel aus 2xa²/a, dann kürzt sich ein a weg und du hast die Geschwindigkeitsgleichung in Abhängigkeit von x: v(x)=Wurzel aus 2xa.

Ja ich Schrieb doch:
"gleichung für den weg ist ja s=a/2*t² nd das ist die erste ableitung der gleichung der geschwindigkeit nach der zeit."

Das stimmt aber nicht denn das ist quasi das Pondon zum ableiten, das integrieren. Exponent erhöht sich um eins bla keks.

Kannst es auch so erklären (wenn ihr noch nicht integriert habt) :

s(t) ist nach der Zeit abgeleitet v(t).

Gegeben: Ein Wagen erreicht nach 30s die Geschwindigkeit v(x). Wie weit ist der Wagen gefahren?

Formel: x=v*t/2

Wie schnell muss ein Wagen Fahren wenn er mit der konstanten Beschleunigung a=? unterwegs ist um bei x=5km ert 2 min unterwegs sein will.

Formel: x=at²/2 nach a umstellen und berechnen:
v=a*t = Wurzel aus 2a*x und dann kannste v(x) oder v(t) berchnen, kannste also auf zwei wegen ausrechnen lassen.

Dann kannste noch die Aufgabe stellen:

Ein Ball fällt aus 500 metern höhe auf einen Asphaltboden. Wann erreicht er den Boden und wie groß ist seine Geschwindigkeit:

Formeln: Exakt die Gleichen wie eben: Allerdings müssen die Leute wissen dass in diesem Fall a=g. Das ist der einzige kniff.

Ich denke das dürfte reichen. Und es ist ja schon morgen!!
 
petersaari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 01:15:02   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 109880
Lose-Remote

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 239
Standard achja

meien klamm id ist 109880, ps wie kann man lose remot anstellen, wie man sieht bin ich selten im forum!
 
petersaari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 02:17:49   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von dabu

ID: 11566
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 7.517
Standard

Zitat:
Zitat von petersaari Beitrag anzeigen
ps wie kann man lose remot anstellen, wie man sieht bin ich selten im forum!
Hier deinen Forum-Nick und Passwort eingeben: http://www.klamm.de/partner/start_myforum.php?step=1
.
Piraten-Battle.de - Browsergame mit Losen!
dabu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie gehts es weiter mit mir? ts_hasan Schule, Studium, Ausbildung 6 05.06.2008 21:01:20
EaSySlOtS-Die Jagd geht weiter - 5mio Zocklose zur AffE erlegt morgen gehts weiter andiwid Lose4Refs (erledigt) 297 25.01.2008 18:24:04
LoseSchatz.de - Weiter gehts... ElDani Externe Loseseiten 29 19.11.2007 02:19:16
Suche Refs für losejoe und weiter gehts "HIER ERSTMAL STOP" kleiner_teufel Suche Refs: Loseseiten 35 24.08.2006 00:01:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55:44 Uhr.