Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2007, 16:20:39   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard Autoren gesucht (10 Millionen und MEHR Lose je 250 Wörter)

Hallo,

ich suche nach ein paar Autoren die gerne und gut schreiben können.

Ich suche Texte zu dem Themen:

- Biographien von Hackern
- Biographien von Hackergruppen
- Vorstellung von bekannten Coups
- Beschreibung von Hackermagazinen
- Vorstellung von Büchern die sich um Hacker drehen (wie z.B. Kuckucksei)
- Vorstellung von Filmen (wie z.B. 23 oder Stirb langsam 4)


Die Texte sollen für die Seite: www.hacker-info.de sein.

[Info zum Projekt]
Hacker-Info beschäftigt sich mit dem sehr Interessanten Thema der HACKERKUNDE. Dabei geht es aber nicht um illegale Warez – Downloads oder Hackeranleitung, sondern um die Geschichte von Hackern. So werden Biographien von bekannten Hackern angeboten, Hackergruppen, Bücher und Filme vorgestellt. Wer sich schon immer mal über Hacker informieren möchte, ist hier gut aufgehoben.
[ENDE]

Ich zahle für 250 Wörter je: 10 Millionen Lose

achso: Texte werden mit Plagiatsuchmaschienen geprüft

Beispiel einer Auftragsbeschreibung für ne Biographie
Zitat:
Eine sehr gut recherchierte Biographie von xyz
Gute Englische Kenntnisse von Nöten, da die guten und vor allem richtigen Texte auf Eng. sind! Kein stummes abschreiben, sondern selber Formulieren!

Wichtige Punkte:
1.Fakten zur Person (Geboren, was gelernt (kurz den Werdegang) etc..)
2.Wie in die Szene gekommen,
3.Seine großen Hacks. Wofür bekannt etc…
4.aktuelle Situation
und was dir noch als wichtig erscheint...
Punkt 2 und 3 sind besonders wichtig!


Schreibstiel: gehobener schreibstiel, die Biographie soll schön lesbar sein, sodass es Spaß macht diese zu lesen.

Benutzte Quellen angeben!
Wer Interesse hat, der möge sich hier mit Interessengebiet und am besten mit Referenzen melden. Ich lasse euch dann ein paar Vorschläge zukommen, wenn ihr selber keine habt.

DadyCool

PS: Für richtig Gute Texte zahle ich auch gerne Bonus Lose
 

Geändert von DadyCool (15.12.2007 um 19:43:16 Uhr)
DadyCool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 13:37:48   #2 (permalink)
Benutzer

ID: 272392
Lose-Remote

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 45
Standard Der große Irrtum - Hacker

Man muss nur in ein Forum gehen wo eine Person einmal einfältig genug war, ihr Passwort an einen unbekannten abzugeben der alles gelöscht hat und dann kommt es.

"Das war ein Hacker."

Ich will mit ein wenig Geschichte anfangen:
Das Internet wurde erst spät von großen Konzernen unterstützt und ausgearbeitet. Am Anfang waren es ein paar Internetspezialisten, die ihre Werke veröffentlichen wollen, Leute die Zensur verbieten und Meinungsfreiheit wollten, Menschen die sich nicht einer Person unterordnen lassen wollten, die je nach beliebem Gesetze erstellen konnten.
Diese Computerspezialisten die über die Welt verteilt waren bauten das Internet, dass als unschaffbar dargestellt wurde.
Doch das war der Reiz dieser Leute es immer und immer wieder so verbissen zu versuchen glaube ich.

Und sie haben es geschafft.
Diese Computerspezialisten haben das Undenkbare geschafft.
Das waren die Hacker, Leute die mehrere Programmiersprachen erlernten, die sehr Intelligent waren, die nicht für Geld das Internet gebaut haben sondern für die Gesellschaft.

Der "Lohn" dafür waren Anhänger wie: "Script-Kiddies" (-> Menschen die Crackingprogramme benutzen um ohne Ahnung, "irgendetwas irgendwie" zu machen womit sie Aufmerksamkeit bekommen), Cracker (-> Ein "Hacker" der sämtliche Hacker-Prinzipien verraten hat, um etwas zu erreichen), Pseudos (-> Leute die sich "Cyber-Punk" oder "häxx3r" nennen und vielleicht die Ansätze einer Programmiersprache beherrschen)

Und die Presse.

Warum die Presse? Weil sie keinen Unterschied zwischen Hacker und Cracker gelehrt kriegen (Die Bibel der Presse...), und so 2 "Todfeinde" auf eine Stufe stellt.


Desweiteren habe ich einmal gelesen, dass es wahrscheinlicher ist:
In ein Flugzeug zu kommen, welches von Terroristen entführt wird, anschließend vom Blitz getroffen wird und zu allerletzt einen Triebwerksschaden hat.
Als dass du von einem "Hacker" bzw. "Cracker" gehackt wirst.

Also glaubt nicht immer gleich, dass die bösen "Hacker" wieder unterwegs sind.

___________________________________________________________
290 Wörter - Autor: Kurdy - 4.12.2007
 
kurdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 21:48:47   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard

Zitat:
Zitat von kurdy Beitrag anzeigen
Man muss nur in ein Forum gehen wo eine Person einmal einfältig genug war, ihr Passwort an einen unbekannten abzugeben der alles gelöscht hat und dann kommt es.

"Das war ein Hacker."

Ich will mit ein wenig Geschichte anfangen:
Das Internet wurde erst spät von großen Konzernen unterstützt und ausgearbeitet. Am Anfang waren es ein paar Internetspezialisten, die ihre Werke veröffentlichen wollen, Leute die Zensur verbieten und Meinungsfreiheit wollten, Menschen die sich nicht einer Person unterordnen lassen wollten, die je nach beliebem Gesetze erstellen konnten.
Diese Computerspezialisten die über die Welt verteilt waren bauten das Internet, dass als unschaffbar dargestellt wurde.
Doch das war der Reiz dieser Leute es immer und immer wieder so verbissen zu versuchen glaube ich.

Und sie haben es geschafft.
Diese Computerspezialisten haben das Undenkbare geschafft.
Das waren die Hacker, Leute die mehrere Programmiersprachen erlernten, die sehr Intelligent waren, die nicht für Geld das Internet gebaut haben sondern für die Gesellschaft.

Der "Lohn" dafür waren Anhänger wie: "Script-Kiddies" (-> Menschen die Crackingprogramme benutzen um ohne Ahnung, "irgendetwas irgendwie" zu machen womit sie Aufmerksamkeit bekommen), Cracker (-> Ein "Hacker" der sämtliche Hacker-Prinzipien verraten hat, um etwas zu erreichen), Pseudos (-> Leute die sich "Cyber-Punk" oder "häxx3r" nennen und vielleicht die Ansätze einer Programmiersprache beherrschen)

Und die Presse.

Warum die Presse? Weil sie keinen Unterschied zwischen Hacker und Cracker gelehrt kriegen (Die Bibel der Presse...), und so 2 "Todfeinde" auf eine Stufe stellt.


Desweiteren habe ich einmal gelesen, dass es wahrscheinlicher ist:
In ein Flugzeug zu kommen, welches von Terroristen entführt wird, anschließend vom Blitz getroffen wird und zu allerletzt einen Triebwerksschaden hat.
Als dass du von einem "Hacker" bzw. "Cracker" gehackt wirst.

Also glaubt nicht immer gleich, dass die bösen "Hacker" wieder unterwegs sind.

___________________________________________________________
290 Wörter - Autor: Kurdy - 4.12.2007


hi,

ich gehe mal davon aus, dass dies deine Referenz sein soll. Hast PN


Hat noch jemand interesse, ich suche noch

DadyCool
 
DadyCool ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 18:37:47   #4 (permalink)
nicht verfügbar

ID: 305098
Lose-Remote

Reg: 03.12.2007
Beiträge: 4.993
Standard

HI,
kann man auch als freier Mitarbeiter mitarbeiten?
Also ich meine genügt es dir, wenn ich dir einen Text gebe, weil ich nicht unbedingt die Ressourcen für einen zweiten Text habe
 
Freesnooze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 18:43:02   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard

Zitat:
Zitat von Freesnooze Beitrag anzeigen
HI,
kann man auch als freier Mitarbeiter mitarbeiten?
Also ich meine genügt es dir, wenn ich dir einen Text gebe, weil ich nicht unbedingt die Ressourcen für einen zweiten Text habe
Schreib mir bitte mal ein paar Fakten von dir per PN (z.B. was du so machst)
Ideal wären auch Referenzen.

DadyCool
 

Geändert von DadyCool (05.12.2007 um 18:50:04 Uhr)
DadyCool ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2007, 11:16:47   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard

da es einige Fragen per PN gab, habe ich den ersten post mal komplett überarbeitet. Ich hoffe es ist so verständlicher.

Anmerkung: Alle Texte werden auf Richtigkeit geprüft. Zudem sollten für die Texte mehreren Quellen rangezogen werden. Eine Quelle ist nicht ausreichend. Und wikipedia alleine sowieso nicht!

DadyCool

PS: Ihr solltet Spaß am Schreiben haben
 

Geändert von DadyCool (06.12.2007 um 11:17:57 Uhr)
DadyCool ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2007, 09:24:16   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard

mag keiner? Woran liegts?

DadyCool
 
DadyCool ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2007, 09:49:13   #8 (permalink)
Bayer Frange

Reg: 16.07.2006
Beiträge: 1.473
Standard

Hast Post
5€/Monat? Hier.

Lust auf ein nettes Browsergame? http://www.tagoria.de/?ref=70503-2DETG[/URL]
Fussl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 21:32:17   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 320798
Lose-Remote

Reg: 19.03.2008
Beiträge: 410
Standard

ich schreibe gerade einen text.
Würd den noch einer gesucht?
Wie lang darf der höchstens sein.
Und ich schreibe ihn mit einem normalen editor.
Aber der Text wird ja eh berichtigt.
 

Geändert von epostar (02.06.2008 um 21:32:47 Uhr)
epostar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2008, 08:34:02   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 81813
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 600
Standard

sorry, ich suche erstmal nicht mehr texte
 
DadyCool ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
close/ §1 FG => Crossposting AlexWue Lose4Refs (erledigt) 90 20.10.2008 23:11:41
(S) 600 Millionen Lose! Bezahle mehr als 28Cent/ Mio (PP) Jupiler Losehandel 1 28.11.2007 17:47:34
(s)refs für spielen4lose.de-100 und mehr millionen lose möglich katalin Lose4Refs (erledigt) 2 08.07.2007 02:24:40
1 Millionen Lose und mehr für Forumanmeldung, mitwirken an dem Projekt BerndBerndsen Lose4Action 89 29.06.2007 09:10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:14:43 Uhr.