Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2007, 20:23:05   #1 (permalink)
Need Homerhol
Benutzerbild von Necrass

ID: 147827
Lose-Remote

Reg: 05.10.2006
Beiträge: 699
Standard 5 Mios für ne Kurzgeschichte^^

Brauch bis Dienstag ne Kurzgeschichte für die Schule, bin aber leider sehr unkreativ in solchen sachen

daher krieg derjenige der mir ne gute geschichte schreibt (ca. 3/4 - 1 seite lang) 5 millionen lose

mfg
 
Necrass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 20:51:38   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

such dir einfach nen langen Witz aus dem Witzethread

Ne mal im Ernst: Lose4Hausaufgaben ist hier nicht erlaubt... steht auch irgendwo in den Regeln.

MfG
DeadMansHorror
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 22:48:12   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 225760
Lose-Remote

Reg: 08.10.2007
Beiträge: 450
Standard

Was wäre denn wenn er nicht gesagt hätte, das es für die Hausaufgaben ist?

Aber wäre eh schwer, da kein Thema angegben wurde.
 
Flashoverburn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2007, 22:55:04   #4 (permalink)
Gesperrt

ID: 132640
Lose-Remote

Reg: 16.06.2007
Beiträge: 90
Standard

das geht klar aber machs besser selbst, das kommt dir zu gute :-)
und 5 millionen ist bissel wenig
 
M.Yilmaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2007, 12:28:56   #5 (permalink)
rax
Benutzer

ID: 306248
Lose-Remote

Reg: 17.12.2007
Beiträge: 46
Standard

Ein Held auf 4 Pfoten

In einem alten Bauernhaus lebten vor 6 Jahren in Bayern zwei alte Bauern und
ein großer Bernhardiner.
Eines Tages strikte die Oma wie jeden Tag an ihrem viel zu großen Socken,
der Opa dagegen saß permanent vor dem Fernseher oder las die Zeitung. Plötzlich sagte
die Oma:,, Wie nennen wir überhaupt unseren 5 Jahren alten Bernhardiner ?´´
Daraufhin Antwortete der Opa:,, Den nennen wir Dindo! Kurz danach sprang der Hund hin und her und bellte.
Dindo rannte Richtung Haustür. Die zwei älteren Leute folgten ihm.
Der Hund versuchte sie aus dem Haus zu ziehen, in dem er an den Kleidern
zog. Sie waren gerade an der Haustür als sie eine Erschüterrung spürten .
Die Oma sagte:,, Haben die, die Fluglinie über unser Haus immer noch nicht geändert?
Kaum hatte sie zu ende geredet, hörten sie knirschen und krächzen.
Der Opa öffnete die Tür und setzte ein Fuß ins Freie.
Die Erschütterung kam wieder. Sie hörten Geschirr klirren. Die Oma
blickte gerade wieder auf und wollte sich in Gang setzen, als ein Bücherregal auf sie kippte. Der Hund zog sie gerade noch aus dem Haus. Sie fiel zwar hin aber stand danach sofort wieder auf. Sie entfernte sich von dem Bauernhaus,
drehte sich um und sah wie ein riss durch das Haus entstand.
Das Haus sackte in sich zusammen und verschwand unter dem Erdreich.
Die Oma war geschockt. Wo vorher noch ein stolzes Bauernhaus war,
ist jetzt ein riesiger Riss. Sie konnte es gar nicht glauben
das ihr ganzes Hab und Gut verloren war.
Der Opa rief über sein Handy die Polizei und den Krankenwagen.
Der Hund bekam für seinen rettenden Einsatz einen Orden und
wurde bei der Bergwacht als sehr guter Rettungshund eingestellt.
Die Oma und der Opa sind jetzt bei einer Notunterkunft. Ob die Versicherung den Schaden zahlen wird ist fraglich.

kannst verändern wir du willst...
4 mio reichen auch

thx
 

Geändert von rax (17.12.2007 um 12:30:39 Uhr)
rax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 11:12:48   #6 (permalink)
mag klamm halb x)

ID: 89866
Lose-Remote

Reg: 15.04.2007
Beiträge: 607
Reden Krasse Action !

Also:
Es war zwischen 1980 und 1986 als mir viele komische Dinge aufgefallen:
Mir ist aufgefallen das meine Freunde und auch bekannte alle ihre Betten zur selben Himmelsrichtung ausgerichtet haben das Wunderte mich sehr da ich dachte das es wohl kein zufall sein könne,hmm.Nach einiger Recherche viel mir auf das es nicht in meinem Bekanntenkreis beschränkt war sondern das 95% der untersuchten Fälle die ich überprüft habe ganauso war ,das machte mich sehr Nachdenklich und Forschte weiter nach.Ich stellte statistiken auf über gewohnheiten und verhalten seiweit ich es hinbekommen habe dabei viel mir das jeweils 1/3 Grüne,Rote und Blaue gegenstände bevorzugten jetzt bekam ich es langsahm mit der Angst zu tun.Ich verbrach seit dem die meiste Zeit aleine bei mir zu Hause und ging kaum noch Raus,nur um das nötigste zu erledigen habe ich die Wohnung verlassen.Meine Freunde schienen sich sorgen zu machen doch das Spielen sie mir nur vor damit ich ihnen vertraue und in ihren Plänen Einweihen zu können.1984 verschwanden alle meine Freunde ich weiss nicht Wohin doch es schien mit ihren Plänen zu tuhen haben mir war es egal da sie von Einer unbekannte macht besessen waren wollte ich nichts mit ihnen zu thun haben und Grenzte mich aus.Eins fand ich immer sehr seltsahm manchmal wachte ich in einem kleinen Raum auf und ich war auf einer Liege Gefesselt doch ich nahm die Sutuation nicht Richtig war es kahm mir vor wie in einem Traum sie Sizierten mich und Fummelten an mir herum doch ich konnte nichts machen Schreien konnte ich auch nicht da ich in einer art halbschlaf gewesen schien.Manchmal wachte ich in einem Matllenen Raum auf es schien ein Raumschiff zu sein um mich herum standen seltahme Figuren
mit Riesigen Augen und im nächsten moment wurde ich wieder zurück Gebeamt und befand mich wieder in einem Zimmer das vollkommen weiss war.Um mit der situation klar zu kommen betäubte ich meine Angst mit Kiffen doch egal wieviel ich Kiffte es wurde nicht besser also Kiffte ich noch mehr ca 20-30 Gramm am Tag.Die Unbekannte Macht hat mir offenbar etwas in mein Grass gemischt.Heute 1990 ist mir klar was Los war Es war keine Unbekannte Macht und auch keine verschwörung es waren die Drogen ,die mir das angetahn haben ich habe mich da in etwas hinein gesteigert was in Wirklichkeit nich Existierte sondern was ich mir "nur" Eingebildet habe.Der Weiße Raum war nur die Psychatrie und die Alien waren die Ärzte.Jetzt bin ich wieder öfter mit Freunden Unterwegs die seltsahmen Räume erscheinen nicht mehr manchmal wache ich noch Schweiss gebadet auf in der Angst das das was ich jetzt erlebe auch nur Einbildung ist.Ich hoffe aber das es nicht so ist den wenn es nicht wahr was ist dann ?Ohne meine Freunde würde ich es glaube nicht schaffen auch wenn ich es ihnen nicht so Zeige .

Naja Schreibfehler musst du wohl noch verbessern Satszeichen Fehlen wohl auch aber ich hoffe das dir die Geschichte gefällt

Copyright liegen bei mir aber erlaube es Necrass zu verwenden und zu verbessern (Schreibfehler)


Geändert von halbesbit (18.12.2007 um 11:26:54 Uhr)
halbesbit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Kurzgeschichte Colas_Night Literatur 0 01.09.2008 22:29:19
3 Mios, 5 Mios und noch mehr Zinsen ohne Aktivität, Unbegrenztes verzinstes Guthaben orange1981 Lose4Refs (erledigt) 31 15.05.2008 12:30:46
Kurzgeschichte "Blaue Wesen" Teufel100 Literatur 0 30.12.2007 05:58:35
Kurzgeschichte von mir "Telefonanruf aus Utopia" Teufel100 Literatur 4 09.11.2006 21:36:48
Eine ganz kurze Kurzgeschichte Blindguard Literatur 3 05.11.2006 15:12:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04:29 Uhr.