Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose4Action

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2006, 17:51:40   #1 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard 10k lose für bild von 3d barcode

hi, ich habe bei wikipedia zum thema bar code folgendes gelesen:
Bei 3-D-Codes ist Farbe die dritte Dimension.

nun habe ich allerdings sowas noch nie gesehen und weiß nicht was ich mir darunter vorstellen soll ^^
wer nen bild oder besser sogar nen link mit erklärung schickt bekommt 10k lose

vllt such ich danach noch weitere informationen zum gleichen thema
 
Halozination ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:57:53   #2 (permalink)
lose-bär
Benutzerbild von cybear

ID: 165394
Lose-Remote

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Bei 3-D-Codes ist Farbe die dritte Dimension.
Ja schon, aber mit dem blossem Auge kannst du die nicht sehn, das spielt sich im Nano-Bereich ab!
cybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:03:04   #3 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard

das ist dann natürlich schon die erklärung warum ich nichts gefunden hab
dann reicht nen thermodrucker anscheinend auch nicht mehr um das zu drucken?! wozu braucht man die?
hat evtl. jemand nen link mit erklärung (aber nicht über 10 seiten ^^), dafür gibts dann 10k
 
Halozination ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:05:19   #4 (permalink)
lose-bär
Benutzerbild von cybear

ID: 165394
Lose-Remote

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 573
Standard

naja, gibts (noch) nicht wirklich viel drüber...

Im New Scientist sind bisher 2 Artikel drüber erschienen.
Dieser ist frei zugänglich.
Für diesen müsstest du dich dort anmelden.

Sind halt beide auf Englisch

Geändert von cybear (10.05.2006 um 18:06:17 Uhr)
cybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 13:37:49   #5 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard

hast 10k lose
nächste frage ^^
normale 1d strichcodes (z.b. ean 13 ausm supermarkt) wie werden die normalerweise gedruckt?( druckverfahren)
 

Geändert von Halozination (11.05.2006 um 13:47:06 Uhr)
Halozination ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 14:06:42   #6 (permalink)
lose-bär
Benutzerbild von cybear

ID: 165394
Lose-Remote

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
* mit allen üblichen Druckverfahren für größere Mengen von Etiketten, Verpackungen etc.
* In den meisten Fällen werden spezielle Etikettendrucker verwendet. Diese können Thermodrucker oder Thermotransferdrucker sein.
* mit Barcodefonts, die als eigene Schrift auf dem jeweiligen PC gespeichert sind. Die Anwendung hat fast immer Probleme in der Druckqualität zur Folge, da die Schriftart die Druckerauflösung nicht berücksichtigt. Das ist bei Barcodes aber notwendig um die Verhältnisse von Balken und Lücken einzuhalten.
* mit Laserdruckern, in die die Schrift vorher hineingeladen wird oder die ein Barcodemodul eingebaut haben. Kann wie eine Barcodefont Probleme machen. Wenn ein Barcodegenerator im Drucker eingebaut ist sollte es keine Probleme geben.
* mit Tintenstrahldruckern auch in Industrieanwendungen. Die Barcodes hängen vom Trägermaterial ab (z.B. Wellpappe). Das kann zu massiven Problemen führen.
* Barcodes in der Druckvorstufe (üblich Druckverfahren wie z.B. Flexodruck, Tiefdruck, Offsetdruck) sollten immer nur mit dafür geeigneten speziellen Programmen erzeugt werden. Diese Programme erlauben die Vorgabe einer Balkenbreitenkorrektur (engl. Bar Width Correction, Abk. BWC) bzw. Balkenbreitenreduktion (engl. Bar Width Reduction, Abk. BWR), um den immer vorhandenen Druckzuwachs auszugleichen. Die Auflösung bestimmt dabei die Skalierungsschritte des Barcodes. Das Ergebnis muß die Anforderungen der Norm ISO/IEC 15421 einhalten.
* Für Etikettendrucker (meistens Thermotransfer, Thermodirekt) empfiehlt sich der Einsatz von Etikettendesignprogrammen. Diese Programme müssen die druckerinternen Barcodegeneratoren verwenden können. Da Laserdrucker normalerweise keine Barcodegeneratoren eingebaut haben, eignen sich nur sehr wenige Etikettendesignprogramme für den Einsatz mit Laserdruckern (die auftretende Punktüberlappung wird nicht berücksichtigt).
* Letztlich können Barcodes auch geätzt, gefräst, gestanzt, genadelt, gelasert oder auf jede andere beliebige Art erzeugt werden, sofern nur eine den Barcode-Spezifikationen gemäße Veränderung der Oberfläche vorhanden ist, die durch ein optisches System (Laser/CCD) erkannt werden kann. Dabei wird z.B. bei streifendem Licht der Schattenwurf des Höhenversatzes durch die Bearbeitung im Scanner ausgewertet.
Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Strichc...g_von_Barcodes

hilft dir das weiter?
cybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 14:24:34   #7 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard

ja tuts, nochmal 10k bei dir *g*
ich mach den vortrag dann bald weiter ..
sitze nur gerade noch an nem englisch dialog -.-
 
Halozination ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2006, 00:12:14   #8 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard

hat jemand vllt. nen kleines video zu bar codes oder den scannern?^^
 

Geändert von Halozination (15.05.2006 um 00:12:20 Uhr)
Halozination ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2007, 17:56:29   #9 (permalink)
Lose4Gewinnspiele
Benutzerbild von jens

Reg: 31.05.2006
Beiträge: 942
Standard

Zitat:
Zitat von Halozination Beitrag anzeigen
hat jemand vllt. nen kleines video zu bar codes oder den scannern?^^
Hi,
kannst dich mal bei www.barcode.de oder www.etiscan.de umschauen. Wenn du fragen hast, ich arbeite da und habe mit allen möglichen Scannern und deren Programmierung zu tun
jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2007, 19:22:48   #10 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 332
Standard

hi, habe eigentl. keine fragen zum barcode mehr; trotzdem danke
 
Halozination ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] 100Mil Lose via BÜ+Bild für 16,5€ amiga500 Losehandel (erledigt) 1 21.12.2008 14:28:20
Lose4upload -- 50k lose für ein Bild -- Alle 4 Stunden Lose abzuholen! pc24 Lose4Action 11 26.04.2008 11:53:18
[Suche ein Bild für Lose Grafik oder richtiges Bild Tray Lose4Graphics 5 11.11.2007 19:34:03
5 Mio Lose für Bild! Adiceltic Lose4Graphics (erledigt) 2 12.06.2007 11:49:35
(V) Grundig 81cm LCD-Fernseher HD ready Bild-im-Bild chris88 Kleinanzeigen 15 01.08.2006 13:59:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:16:54 Uhr.