Gratis Duschgel
 
 
Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen
Sparen beim Fahren - weniger Verbrauch, mehr Leistung

Like Tree315Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2017, 13:16:32   #2776 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose-Remote

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.677
Standard

Du weißt ja sonst immer alles so genau und bist perfekt im Bilde.
Dachte du wüsstest die Gründe oder hättest zumindest gute Vermutungen.
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 13:19:58   #2777 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.332
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Früher galt die Linke als DIE Protestpartei, mit deren Wahl man „die da oben“ schocken könnte, heute ist es die AfD. Wäre mein Erklärungsansatz.
Ist auch meiner, aber ich glaube damit würde sich maxator eh nicht abfinden lassen. Er wird sicher behaupten das der überwiegende Teil der AfD-Wähler, natürlich nicht Protestwähler in dem Sinne ist. Sondern das "Völkchen" repräsentiert. Die Frage wäre doch, warum sozialschwache Personen solch ein Partei wählen. Aber da wären wir wieder beim Lesen und Verstehen von Parteiprogrammen. Etwas was Protestwähler meist gar nicht machen, da es ihnen ja darum auch nicht geht. Sondern "nur" um denen einen Denkzettel geben.

@maxator natürlich habe ich so einige Vermutungen und so. Und natürlich bin ich auch im Bilde was da bei euch passierte, auch wenn ich gerade im Libanon schwelge...
Nur ich muss ja nicht auf jedermanns Forderung auch was schreiben.
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 13:46:28   #2778 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose-Remote

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.677
Standard

Ich habe weder die AfD gewählt, noch würde ich sie jemals wählen. Ich weiß bis heute nicht weshalb du mich derart verortest.

Und geschrieben hast du ja dennoch
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 19:55:07   #2779 (permalink)
Russland-Fan

ID: 21503
Lose-Remote

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 3.235
Standard

Ich wähl AfD seit 2013 und jetzt langsam geht es in die richtige Richtung...
Bier ist gut...

Geändert von phip (26.09.2017 um 20:04:24 Uhr)
phip ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 21:18:19   #2780 (permalink)
Cevimmer
Benutzerbild von smailies

ID: 335330
Lose-Remote

Reg: 30.01.2009
Beiträge: 3.140
Standard

Vielleicht ist dsa politische Spektrum ja gar kein Halbkreis sondern ein Kreis, und die extreme linke Position ist damit schon wieder ganz nah an der extremen rechten Gesinnung ?!
smailies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 21:32:44   #2781 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.789
Standard

Zitat:
Zitat von phip Beitrag anzeigen
Ich wähl AfD seit 2013 und jetzt langsam geht es in die richtige Richtung...
Es sind inzwischen fast alle, die man als „gemäßigt“ bezeichnen konnte, aus der Partei ausgetreten?
*SCNR*
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 22:06:37   #2782 (permalink)
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose-Remote

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 16.885
Standard

Zitat:
Zitat von smailies Beitrag anzeigen
Vielleicht ist dsa politische Spektrum ja gar kein Halbkreis sondern ein Kreis, und die extreme linke Position ist damit schon wieder ganz nah an der extremen rechten Gesinnung ?!
Dazu müsste man aber davon ausgehen, dass Wähler immer eine Position oder Gesinnung haben. Das fällt schwer, wenn man schon bei Parteivorsitzenden nicht mehr davon ausgehen kann...
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 18:33:06   #2783 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.332
Standard

Zitat:
Zitat von maxator Beitrag anzeigen
Ich habe weder die AfD gewählt, noch würde ich sie jemals wählen. Ich weiß bis heute nicht weshalb du mich derart verortest.

Und geschrieben hast du ja dennoch
Wenn Du glaubst das "Protestwahl" meine einzige Erklärung dafür ist, nun ja dann wären wir ja wieder beim eindimensionalem Denken von rechts.
Und wo ich Dich hinverorte oder nicht, überlass doch mir. Man muss kann kein AfD-Wähler sein um menschenfeindlich, rassistisch und diskriminierend sich zu verhalten. Das schafft man auch mit weniger rechtsextremistischen Parteien schon. Siehe CDU-Sachsen...

LOL, so dumm können nur die Leute der AfD sein:
AfD bietet Die Linke Kooperation an
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories

Geändert von Reddogg (29.09.2017 um 19:45:08 Uhr)
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 09:40:01   #2784 (permalink)
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 5.348
Beitrag AfD erhält rund 400 Millionen Euro vom Staat

Folgende News wurde am 10.10.2017 um 08:24:13 Uhr veröffentlicht:
AfD erhält rund 400 Millionen Euro vom Staat
Top-Themen

Zitat:
Berlin (dts) - Die AfD und ihre Abgeordneten werden in den nächsten vier Jahren rund 400 Millionen Euro vom Staat für ihre politische und parlamentarische Arbeit in Deutschland erhalten. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) nach einer Berechnung auf der Grundlage öffentlich zugänglicher Daten des Bundestages und der Landtage. Allein im Bundestag erhalten die 92 AfD-Parlamentarier demnach für Diäten, Kostenpauschalen und Mitarbeiter-Finanzierungen über 38,3 Millionen Euro jährlich. Hinzu kommen mehr als 18 Millionen Euro für die Arbeit der Fraktion und deren Beschäftigte. Alle AfD-Abgeordneten und -Fraktionen in den Landtagen kommen danach derzeit auf über 36 Millionen Euro jährlich. Zieht die AfD auch in Niedersachsen, Bayern und Hessen in die Landtage ein, ergibt sich daraus ein Gesamtumfang von rund 400 Millionen Euro, berechnet auf vier Jahre. Dagegen nimmt sich die offizielle staatliche Parteienfinanzierung nahezu bescheiden aus: Nach der Serie von Wahlerfolgen steht der AfD rein theoretisch ein Betrag von künftig zwölf Millionen Euro jährlich zu. Doch dieser ist doppelt gedeckelt: Zum einen durch den Gesamtrahmen der zur Verfügung stehenden Mittel, zum anderen durch die Summe jener Mittel, die die Partei selbst durch Spenden und Mitgliedsbeiträge aufbringen kann. Der Umfang der staatlichen Finanzierung darf diesen Betrag nicht übersteigen. Insofern richtet sich die AfD auf sechs Millionen vom Staat ein. Nicht enthalten sind unter anderem Funktionszuschüsse, da sie in den Landtagen unterschiedlich abgerechnet werden. Einzelne Landesparlamente machen die Kostenpauschalen von der Entfernung zwischen Plenum und Wohnort abhängig, andere übernehmen alle Reisekosten. Hinzu kommt der geldwerte Vorteil, der den Politikern der AfD dadurch zuwächst, dass sie Hunderte Büroräume und die Infrastruktur der Parlamente für sich und ihre Mitarbeiter in den Hauptstädten nutzen können.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:58:25   #2785 (permalink)
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.720
Standard

Die SPD und CDU bekommen/kosten in diesen Jahren noch viel mehr, wieso rechnet man nur bei der AfD diese Summe aus?

Wenn die Altparteien so weiter machen wird die AfD in 4 Jahren eine noch höhere Summe bekommen, also gibt es andere Dinge um die man sich kümmern sollte
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 16:17:13   #2786 (permalink)
www.Blog2Help.com
Benutzerbild von kellerlanplayer

ID: 10624
Lose-Remote

kellerlanplayer eine Nachricht über ICQ schicken kellerlanplayer eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 29.04.2006
Beiträge: 2.614
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
wieso rechnet man nur bei der AfD diese Summe aus?
Weil die genau das kritisiert und rumgepöbelt haben. Wenn sie jetzt nicht dafür einstehen, dass die Parteienfinanzierung und das Gehalt der Politiker weniger werden, ist es nichts als Heuchelei.

Die lachen sich so einen Ast ab, dass sie jetzt Politik für die oberen 10.000 machen können, obwohl sie der untere Abschaum gewählt hat^^
(Bier)Kelle gefällt das.
kellerlanplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 16:34:47   #2787 (permalink)
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose-Remote

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.669
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
Wenn die Altparteien so weiter machen wird die AfD in 4 Jahren eine noch höhere Summe bekommen, also gibt es andere Dinge um die man sich kümmern sollte
Du hast schon mitbekommen, dass sie sich gerade ganz derbe zerlegen?
Ihr wollte die Straße zurück?!
Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein,
wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 16:40:40   #2788 (permalink)
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.720
Standard

Zitat:
Zitat von kellerlanplayer Beitrag anzeigen
Die lachen sich so einen Ast ab, dass sie jetzt Politik für die oberen 10.000 machen können, obwohl sie der untere Abschaum gewählt hat^^
Wer andere Menschen als "unterer Abschaum" bezeichnet muss sich die Nazi-Vergleiche wohl eher gefallen lassen als der gemeine AFD-Wähler.
Vielleicht liegt es daran das ich nicht so viele Menschen aus Deiner Schublade "unterer Abschaum" kenne aber bei vielen Selbständigen und Unternehmern schien die AFD gar nicht so schlecht anzukommen...

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Du hast schon mitbekommen, dass sie sich gerade ganz derbe zerlegen?
Mitbekommen habe ich vor allem was die Medien ins Rampenlicht ziehen und was nicht, viele Menschen haben Sympatien für die "Underdogs" und ich habe das Gefühl das sowas der AFD am Ende leider eher nützt als schadet
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 16:51:23   #2789 (permalink)
www.Blog2Help.com
Benutzerbild von kellerlanplayer

ID: 10624
Lose-Remote

kellerlanplayer eine Nachricht über ICQ schicken kellerlanplayer eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 29.04.2006
Beiträge: 2.614
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
Wer andere Menschen als "unterer Abschaum" bezeichnet muss sich die Nazi-Vergleiche wohl eher gefallen lassen als der gemeine AFD-Wähler.
Vielleicht liegt es daran das ich nicht so viele Menschen aus Deiner Schublade "unterer Abschaum" kenne aber bei vielen Selbständigen und Unternehmern schien die AFD gar nicht so schlecht anzukommen...
Mir Wurst, was ich mir gefallen lassen muss. Die Zeit des Kuschelns ist halt vorbei.

Ja, ich freu mich schon auf die Gesetze, wenn ich die Leute endlich ausbeuten darf. Ich sag doch. Die machen neoliberale Gesetze, ohne dass ich sie wählen musste. Ziemlich geil.

Bin dann nur gespannt, was die ach so enttäuschte Wählerschaft dann wählt, wenn sie für 0€ Müll aufsammeln muss.
kellerlanplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 00:45:05   #2790 (permalink)
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.720
Standard

offensichtlich gibt es AFD-Wähler die ich schätze
https://www.youtube.com/watch?v=e5qxVmaNR7E

Zitat:
Zitat von kellerlanplayer Beitrag anzeigen

Ja, ich freu mich schon auf die Gesetze, wenn ich die Leute endlich ausbeuten darf. Ich sag doch. Die machen neoliberale Gesetze, ohne dass ich sie wählen musste. Ziemlich geil.
Die AFD wird in der Opposition Platz nehmen - da macht man keine Gesetze, neoliberale Gesetze würden zur Zeit alle Parteien (jenseits der 5 % Hürde) machen außer vielleicht die Linke
 

Geändert von Wasweissdennich (12.10.2017 um 01:02:26 Uhr)
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
afd, budestagswahl, cdu, eurokritisch, flüchtlinge, gysi, landtag, linke, messerstecherei, sozialstunden, streit, thüringen, urteil, wahlalternative

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kroatien - Deutschland > Für jedes Tor von Deutschland gibt´s 5mio DaxDony Lose verschenken 90 03.06.2016 19:20:40
hike: WhatsApp-Alternative in Deutschland verfügbar News-Bot Multimedia & Kommunikation 6 13.12.2012 11:39:35
Kabel Deutschland ist nicht Deutschland? deGiesen Netzwerktechnik 1 15.03.2009 14:12:56
Rtl Now Alternative Zapata1987 Lose4Action 19 26.03.2008 15:33:08
Deutschland vs Georgien und Slowakei vs Deutschland Lem Sport 56 12.10.2006 08:13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44:13 Uhr.