Zurück   klamm-Forum > Allgemeines > Gott und die Welt


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2017, 15:21:25   #1 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 12.04.2017
Beiträge: 2
Standard Youtube sucht. Werden wir durch Youtube vollkommen verblödet?

Youtube war einmal eine Community, wo die user videos erstellt haben, ohne eine gewinnabsicht dabei zu erzielen und haben die Videos aus leidenschaft produziert und weil sie ihre meisterwerke mit der Welt teilen wollten. Ich habe Youtube in den anfangsjahren noch richtig genoßen aber seitdem der laden von google übernommen wurde, gefällt mir die Seite garnicht mehr.

Mir kommt es so vor und sicherlich ist es auch so, das die meisten Youtuber bei ihren Videos einfach nur noch ihre Gewinnabsicht verfolgen und ein müll video nach dem anderen hochladen, um die leute billig zu unterhalten und das schnelle Geld zu machen.

Besonders aufdringlich sind auch immer die Videobeschreibungen, die bis zum erbrechen voll gepackt sind mit affiliate links.

Ich finde, das Niveau ist extrem gesunken und ich verstehe nicht, warum Youtube diese schlechten Kanäle, wie z.b. Apored und co. so extrem nach oben pushen. Die haben für mich überhaupt keinen unterhaltungswert. Die Kanäle, die immer auf den startseiten von Youtube promotet werden, machen auf mich den Eindruck, das sie nur zur verblödung der Jugend dienen.

Was meint ihr dazu? Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch noch an die goldenen Jahre von Youtube, wo man noch richtig spass an der ganzen Sache hatte, bevor die kommerzialisierung begonnen hat.
 
hamsterfan83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2017, 12:46:54   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.454
Standard

Ich bin hier als extremer Google Kritiker nicht unbekannt, doch immer wenn ich auf Gefahren und Mißstände hingewisen habe, wurde ich belächelt und teils verspottet. Es gibt schon so einige Threads von mir zu Google.

Ich halte mich mittlerweile zurück bei meinen Meinungen zu diesem Thema, jedoch sind dies die Anfänge; bei denen man langsam zu spüren bekommt was die Einmischung von Google in nahezu alle relevanten Bereiche für Auswirkungen hat.

Das Internet ist von Google zu einem gigantischen Werbenetzwerk umfunktioniert worden, bzw. es ist noch lange nicht vollendet. Kleine, innovative Projekte können sich selbst nicht mehr durch eigene Werbemaßnahmen finanzieren und kommen gar nicht erst in Schwung, die großen Seiten die nationale oder globale Relevanz haben werden aufgekauft.

Bestes Beispiel ist doch Klamm.de, mal unabhängig von dem Loseproblem was wir hier haben. Vor 10-15 Jahren hat das System so viele Werbeeinnahmen generiert, dass die User an dem Gewinn beteiligt wurden und es hat wunderbar funktioniert. Aber mit dem Aufkommen von Googles aggresiven Marketingstrukturen wurde die Werbung immer mehr, immer aufdringlicher und immer weniger profitabel. Heute ruft man dann mal ohne AdBlocker und ohne gesetzten Cookie klamm auf und man sieht wo das ganze hingeführt hat.

Wie gesagt, ich will hier keine neue Google Diskussion vom Zaun brechen, jedoch; wer weiterhin behauptet das Google ein kollektiv nützliches Unternehmen ist, muß sich eben auch damit abfinden was Google mit dem Internet macht. Was wir heute sehen, ist erst die Spitze vom Eisberg. In weiteren 10-15 Jahren werden noch viel mehr Menschen merken, dass der Kurs den Google angelegt hat nicht im Sinne der Allgemeinheit ist. Wenn die Menschen es irgendwann vielleicht mal begreifen werden, ist es längst zu spät.
Norby51 und blubarju gefällt das.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 11:29:31   #3 (permalink)
Ausgetreten
Benutzerbild von Norby51

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 4.744
Reden

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Ich bin hier als extremer Google Kritiker nicht unbekannt, doch immer wenn ich auf Gefahren und Mißstände hingewisen habe, wurde ich belächelt und teils verspottet. Es gibt schon so einige Threads von mir zu Google.
Stimmt, das geht mir genauso
Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Ich halte mich mittlerweile zurück bei meinen Meinungen zu diesem Thema,
Ich noch mehr, eine vernünftige Diskussion ist seit einigen Jahren (immer jünger werdende Klamm-User?) hier nicht mehr möglich ohne gleich als "Hypochonder" oder "Besserwisser" verschrieen zu werden.
Einfach mitlesen und denken wo wird das enden macht (noch!) etwas Spaß.

Auch merkt man den Angang der User zu FB und WA um zu sich zu unterhalten auch immer mehr
Aber wir werden eh' alle (aus-)sterben, einige früher, andere später und es lohnt sich nicht den Tag damit zu verbringen sich mit Indivduen zu schreiben die Ironie und Sarkasmus nicht (er-)kennen oder über den Tellerrand hinausblicken können (auch so eine Nebenwirkung:Wenn es keine Teller mehr unter dem Essen gibt sondern nur noch Papp-boxen/-schalen/-Tüten dann fehlt der Begriff "Teller" sowieso schon dem Nutzer)
In dem Sinne: Der interessierte User hat halt aus früheren Zeiten als "Community" (Neudeutsch für Gemeinschaft) Klamm.de und das schläft auch immer mehr ein, so wie die Durchschnitts-Nutzer hier.
Wo wir grade dabei sind: Gibt's eigentlich noch "Knuddels.de" ? Wenn ja wie ist da jetzt das Durchschnittalter? 40? oder höher?
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
~Wäre nett wenn man seine falsche Signatur mit einem Hinweis was falsch ist als PN bekommen hätte...
Norby51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 09:45:46   #4 (permalink)
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.701
Standard

Bei Youtube bekommt doch jeder die Art von Unterhaltung/Bildung die er sich sucht, was man vorgeschlagen bekommt ist doch irrelevant. Das bisschen Werbung auf meinen Kanälen ist mir auch lieber als zwangsweise von der GEZ abgezockt zu werden die nicht mal mehr so heißen möchte.
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 14:56:10   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Eidechse

ID: 329326
Lose-Remote

Eidechse eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.10.2008
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von hamsterfan83 Beitrag anzeigen
Mir kommt es so vor und sicherlich ist es auch so, das die meisten Youtuber bei ihren Videos einfach nur noch ihre Gewinnabsicht verfolgen und ein müll video nach dem anderen hochladen, um die leute billig zu unterhalten und das schnelle Geld zu machen.

Besonders aufdringlich sind auch immer die Videobeschreibungen, die bis zum erbrechen voll gepackt sind mit affiliate links.

Ich finde, das Niveau ist extrem gesunken und ich verstehe nicht, warum Youtube diese schlechten Kanäle, wie z.b. Apored und co. so extrem nach oben pushen. Die haben für mich überhaupt keinen unterhaltungswert. Die Kanäle, die immer auf den startseiten von Youtube promotet werden, machen auf mich den Eindruck, das sie nur zur verblödung der Jugend dienen.
Du hast dir hier doch schon die Antwort gegen: Es geht ums Geld. Und ganz ehrlich: Ich sehe da kein Problem drin. Warum? Weil man immer noch entscheiden kann, was man guckt. Du bist nicht gezwungen die von YouTube vorgeschlagenen Videos zu klicken. Genauso, wie du nicht gezwungen bist auf RTL das Dschungelcamp zu gucken.

Zur "Verblödung der Jugend"? Nein, denke ich nicht. Die Leute müssen ja schon Blöd sein, sowas zu gucken. Google fördert lediglich das, was die Leute auch sehen wollen. Auch das kann ich nicht verurteilen, die müssen nunmal Geld verdienen. Das die Videobeschreibungen Affiliatelinks enthalten, finde ich auch absolut okay, irgendwo müssen die Einnahmen herkommen. Von YouTube selber kann wahrscheinlich eh kaum einer Leben.

Was ich im übrigen auch immer schade finde: Warum wird immer alles verteufelt, was nicht informativ ist, oder mal nicht das gewünschte Niveau hat? Ganz ehrlich, da geht es um Unterhaltung. Mal entspannen, abschalten, sich berieseln lassen. Nur weil ich manchmal auch was lustig finde, was niveaulos ist, bin ich doch nicht direkt ein "dummer Bastard".

Und zu guter letzt: Es gibt viele gute Kanäle, diese zu finden ist nur leider nicht immer so einfach.
wolfgangdickman gefällt das.
 
Eidechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 20:22:58   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 314827
Lose-Remote

Reg: 15.07.2008
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
... Googles aggresiven Marketingstrukturen wurde die Werbung immer mehr, immer aufdringlicher und immer weniger profitabel. Heute ruft man dann mal ohne AdBlocker ...
Ich empfand die Werbung von google schon immer recht angenehm. Nicht sehr aufdringlich, kein geblinke etc. An Adblocker sind meiner Meinung nach die Leute schuld, die ihre Seiten mit hunderten Werbebannern zumüllen die blinken oder wo Scripte Töne abspielen.

Ich seh's wie Eidechse, wenn's die Leute schauen dann ist wohl kaum der Contencreator daran schuld sondern die Leute selber. Ich nutze viel Youtube und fast alle "angesagten" Dinge entgehen mir. Ich hör darüber Musik, schau gezielt Trailer oder Videos zum lernen. Und siehe da, ich bekomme den ganzen anderen Müll nicht vorgeschlagen. Die Leute sind demnach selber Schuld wenn se weiter verblöden.
Eidechse gefällt das.
auron2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 23:59:27   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
Benutzerbild von wolfgangdickman

ID: 490628
Lose-Remote

Reg: 25.05.2017
Beiträge: 13
Standard

Verblödet wird man nur dann, wenn man es zulässt.

Ganz egal ob Youtube, Facebook, Klamm, ARD, ZDF oder RTL und BildZeitung.

Es kann doch jeder selbst entscheiden, was er sehen, hören, lesen will. Und damit entscheidet er auch, ob er sich diesen Medien voll und ganz hingibt oder nicht.
Jedes Medium hat einen gewissen Suchtfaktor, schenkt man ihm nicht seine ganze Aufmerksamkeit, sondern nimmt es nur als einen Teil vieler Medienangebote an, dann kann man ihm auch nicht verfallen.

Ich liebe Youtube, weil ich dort das sehen kann, was ich sehen will und zu der Zeit wann ich es sehen will. Und es kostet mir nichts. Die eingeblendete Werbung oder Werbelinks in den Kommentaren akzeptiere ich wohlwollend, sie sind ein Teil des Konzepts, damit es finanzierbar bleibt.

Schlimm wäre es, wenn ich etwas auf Facebook anschaue und danach verzweifelt suche, was ich noch alles dort anschauen könnte, das sind erste Anzeichen einer Sucht.
Dann nehme ich doch lieber ein gutes Buch zur Hand, oder ich nehme die BildZeitung (die ein Gast im Lokal zurückgelassen hat) zum Anzünden des Kaminfeuers, denn zu mehr ist die nicht gut
 
wolfgangdickman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 18:03:54   #8 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 491336
Lose-Remote

Reg: 24.07.2017
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von wolfgangdickman Beitrag anzeigen
Verblödet wird man nur dann, wenn man es zulässt.

Ganz egal ob Youtube, Facebook, Klamm, ARD, ZDF oder RTL und BildZeitung.

Es kann doch jeder selbst entscheiden, was er sehen, hören, lesen will. Und damit entscheidet er auch, ob er sich diesen Medien voll und ganz hingibt oder nicht.
Jedes Medium hat einen gewissen Suchtfaktor, schenkt man ihm nicht seine ganze Aufmerksamkeit, sondern nimmt es nur als einen Teil vieler Medienangebote an, dann kann man ihm auch nicht verfallen.

Ich liebe Youtube, weil ich dort das sehen kann, was ich sehen will und zu der Zeit wann ich es sehen will. Und es kostet mir nichts. Die eingeblendete Werbung oder Werbelinks in den Kommentaren akzeptiere ich wohlwollend, sie sind ein Teil des Konzepts, damit es finanzierbar bleibt.

Schlimm wäre es, wenn ich etwas auf Facebook anschaue und danach verzweifelt suche, was ich noch alles dort anschauen könnte, das sind erste Anzeichen einer Sucht.
Dann nehme ich doch lieber ein gutes Buch zur Hand, oder ich nehme die BildZeitung (die ein Gast im Lokal zurückgelassen hat) zum Anzünden des Kaminfeuers, denn zu mehr ist die nicht gut
Ganz genau. Es kommt ganz darauf an was du dir zumutest. Bevor ich nachmittags Nachrichten bei Pro7 oder ähnlcihes schaue , wird man teilweise bei Youtube besser informiert. Ganz ehrlich. Gute Dokus gibt es da auch usw. Also alles eine sache der Handhabung des einzelnen.
 
RoneyMoney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 18:33:11   #9 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.771
Standard

Zitat:
Zitat von RoneyMoney Beitrag anzeigen
Ganz genau. Es kommt ganz darauf an was du dir zumutest. Bevor ich nachmittags Nachrichten bei Pro7 oder ähnlcihes schaue , wird man teilweise bei Youtube besser informiert. Ganz ehrlich. Gute Dokus gibt es da auch usw. Also alles eine sache der Handhabung des einzelnen.
Genau! bei YouTube kannst du lernen, dass man uns mit Chemtrails vergiftet, das die Erde eine Scheibe ist, das die Mondlandung ein Fake war und die Nazis am Südpol wohnen... Alles nur eine Frage der eigenen Filterblase
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 19:29:58   #10 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 03.08.2017
Beiträge: 25
Standard

Wer sucht der findet... und gute Inhalte gibt es auf YouTube weiterhin!

Wozu ich überhaupt keinen Zugang habe, ist das Thema „Follower“. Keinen einzigen YouTube-Channel habe ich abonniert.

Und das ist ja genau das, wo der Kommerz in Spiel kommt: YouTuber mit großem „Following“ sehen natürlich, dass die Klickzahlen steigen und sich Geld verdienen lässt.

Fortan werden relativ schamlos Produkte in Videos präsentiert, für die der YouTuber natürlich verdient. Den „Followern“ scheint es egal zu sein...

Irgendwo sehe ich es entspannt... Werbung ist überall dort, wo Interessenten sind. Und YouTuber werden sich entweder professionalisieren oder untergehen.
 
CyberCharlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 21:02:40   #11 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 314827
Lose-Remote

Reg: 15.07.2008
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Nazis am Südpol wohnen...Filterblase
Die wohne dort nicht, sondern bewachen den Eingang zur hohlen Erde. Du bist vielleicht uninformiert, ein richtiges Schlafschaf
auron2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 22:35:07   #12 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.771
Standard

Zitat:
Zitat von auron2008 Beitrag anzeigen
Die wohne dort nicht, sondern bewachen den Eingang zur hohlen Erde. Du bist vielleicht uninformiert, ein richtiges Schlafschaf

Aber eine Fläche Erde KANN nicht hohl sein... selber Schlafschaf! :-P
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 07:12:02   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 314827
Lose-Remote

Reg: 15.07.2008
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Aber eine Fläche Erde KANN nicht hohl sein... selber Schlafschaf! :-P
Hohlzylinder ? Oh man, ich mach gleich ne Seite auf mit der Hohlzylindererdentheroie
auron2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 08:29:17   #14 (permalink)
4½ Finger-Joe
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 12.771
Standard

Zitat:
Zitat von auron2008 Beitrag anzeigen
Hohlzylinder ? Oh man, ich mach gleich ne Seite auf mit der Hohlzylindererdentheroie

Aber nur mit schönen YouTube-Videos, sonst glaubt's ja keiner...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 11:48:29   #15 (permalink)
Benutzer

ID: 491056
Lose-Remote

Reg: 02.07.2017
Beiträge: 50
Standard

Also ich bin schon viel auf Youtube unterwegs.. Zwecks Dokus und Musik.

Zu Thema Affi Links in der Beschreibung. Sind wir mal ehrlich..

Wer von euch liest sich die ganze Beschreibung durch.
Refer111 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CoinHD Soviel bitcoin Bitcoins verdienen durch youtube videos sehen!!(500lose) DrInvestor Suche Refs: andere 0 31.07.2016 05:19:37
REFJÄGER sucht Werber für Facebook,Twitter,google+,YouTube Seiten: TimoBock1 Lose4Refs (erledigt) 14 21.09.2012 12:40:39
55.555 Lose / Kommentar auf Youtube.com | aktuell können mehrere Videos kommentiert werden tdtv53 Lose4Action 0 26.12.2010 17:01:18
*.pps -> youtube LordRoscommon Multimedia & Kommunikation 1 13.07.2009 07:44:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02:38 Uhr.