Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2009, 19:09:58   #1 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 372199
Lose-Remote

Reg: 28.10.2009
Beiträge: 24
Standard Wo Lose anlegen

Servus,
ich bin neu bei Klamm und würde gerne was auf Loseseiten anlegen.
Nur leider weiß ich nicht was im Moment so zu empfehlen ist.

Habe gehört das viele Seiten im Netz grade schließen wegen Zahlungsunfähigkeit.
Kann ich irgendwie rausbekommen wie liquide eine Seite ist?

Gruß
Rene
 
ReneOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 19:38:48   #2 (permalink)
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard ....

... viel lesen im Forum und mit anderen Leuten unterhalten, was die so machen. Und am besten nicht gleich von Null auf Hundert, sondern nur so viel anlegen, das ein Verlust nicht wirklich wenig tut.
Mein empfohlener Richtwert: maximal das, was man an einem verlängerten Wochenende ohne sich zu ärgern auch in der Gastronomie/Nachtleben auf den Kopf hauen würde ...
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 20:15:18   #3 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 372199
Lose-Remote

Reg: 28.10.2009
Beiträge: 24
Standard

Naja klar. Das sowieso, nur will ich verhindern das wenn ich auf einer Seite Lose anlege, dass sie nächsten Tag dicht macht.
 
ReneOne ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 05:15:52   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von philippr84

ID: 299413
Lose-Remote

Reg: 01.10.2007
Beiträge: 2.214
Standard

Zitat:
Zitat von ReneOne Beitrag anzeigen
Naja klar. Das sowieso, nur will ich verhindern das wenn ich auf einer Seite Lose anlege, dass sie nächsten Tag dicht macht.
Verhindern kannst du das leider nicht, aber wenn man sich vor dem Anlegen etwas über Seite und Betreiber informiert steigt die chance das du einer Pleite entgehst

Was du für den anfang schaun kannst ist.

a) wie alt ist die Seite? Bei Seiten die relativ neu sind erst mal Finger weg, die müssen sich erst mal bewähren.

b) Wer betreibt eigentlich die Seite? Ist es ein neues User? Hat er gute Bewertungen im Forum und auf dem Profil? Was schreiben andere User über ihn?

c) Wie hoch sind die Zinsen. Hohe Zinsen sind eigentlich immer auch ein hohes Risiko, so ab mehr 6-7% im Monat solltest du vorsichter werden

Und denke immer daran: eine 100% Sicherheit gibt es in der Losewelt nicht, leider auch keine 80%tige^^

Mfg
philippr84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 11:40:01   #5 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose-Remote

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von ReneOne Beitrag anzeigen
Habe gehört das viele Seiten im Netz grade schließen wegen Zahlungsunfähigkeit.
Kann ich irgendwie rausbekommen wie liquide eine Seite ist?
Echt? Sowas hört man schon an dem Tag, an dem man sich angemeldet hat?

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 23:50:41   #6 (permalink)
Lose4Mod
Benutzerbild von bofried

ID: 17059
Lose-Remote

bofried eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 4.191
Standard

Zitat:
Zitat von ReneOne Beitrag anzeigen
Servus,
ich bin neu bei Klamm und würde gerne was auf Loseseiten anlegen.
Wenn Du neu bist dann lohnt sich die Loseanlage nicht so richtig, weil Du ja sicher nur wenige Lose hast. Also schau Dir das Forum an, schwimm etwas mit und Du wirst bals wissen wie gefährlich die Losesucht ist .

Gruß Bofried
bofried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 11:59:10   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 456674
Lose-Remote

Reg: 02.08.2007
Beiträge: 933
Standard

Zitat:
Zitat von ReneOne Beitrag anzeigen
Servus,
ich bin neu bei Klamm und würde gerne was auf Loseseiten anlegen.
Nur leider weiß ich nicht was im Moment so zu empfehlen ist.

Habe gehört das viele Seiten im Netz grade schließen wegen Zahlungsunfähigkeit.
Kann ich irgendwie rausbekommen wie liquide eine Seite ist?

Gruß
Rene
Anteile von KG, steigen bald wieder deutlich
 
chris016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 12:16:10   #8 (permalink)
Unendlich-Zähler

Reg: 22.01.2009
Beiträge: 2.566
Standard

...
 

Geändert von Marvek (30.11.2009 um 13:10:52 Uhr)
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 15:06:04   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose-Remote

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.692
Standard

Am besten die Themen der Loseseiten durchgucken und sich mehere Stimmen einholen..
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 19:39:52   #10 (permalink)
WM-Fieber

Reg: 07.06.2006
Beiträge: 1.882
Standard

wenn du ein paar Lose hast, dann verteil die ruhig auf mehrere Seiten. Es gibt aber nie eine Garantie, es sind auch schon scheinbar seriöse Seitenbetreiber mit ein paar mrd Losen durchgebrannt
Sieh vor allen Dingen Lose als Spaß an und nicht als Geldanlage etc.
mein Rang steht da seit 2006...
Laserdancer2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 06:28:47   #11 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 372199
Lose-Remote

Reg: 28.10.2009
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von chris016 Beitrag anzeigen
Anteile von KG, steigen bald wieder deutlich
Woher weißt du das?
 
ReneOne ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 07:32:25   #12 (permalink)
Board-Psychose
Benutzerbild von LordRoscommon

ID: 293295
Lose-Remote

Reg: 25.04.2008
Beiträge: 2.636
Standard

Das wüßt ich auch gern. Oder ist da der Wunsch der Vater des Gedankens?
LordRoscommon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 17:11:46   #13 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 28.10.2009
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von philippr84 Beitrag anzeigen
Verhindern kannst du das leider nicht, aber wenn man sich vor dem Anlegen etwas über Seite und Betreiber informiert steigt die chance das du einer Pleite entgehst

Was du für den anfang schaun kannst ist.

a) wie alt ist die Seite? Bei Seiten die relativ neu sind erst mal Finger weg, die müssen sich erst mal bewähren.

b) Wer betreibt eigentlich die Seite? Ist es ein neues User? Hat er gute Bewertungen im Forum und auf dem Profil? Was schreiben andere User über ihn?

c) Wie hoch sind die Zinsen. Hohe Zinsen sind eigentlich immer auch ein hohes Risiko, so ab mehr 6-7% im Monat solltest du vorsichter werden

Und denke immer daran: eine 100% Sicherheit gibt es in der Losewelt nicht, leider auch keine 80%tige^^

Mfg
Sehr schöne Übersicht!
Klabau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 07:58:43   #14 (permalink)
Board-Psychose
Benutzerbild von LordRoscommon

ID: 293295
Lose-Remote

Reg: 25.04.2008
Beiträge: 2.636
Standard

Zitat:
Zitat von philippr84 Beitrag anzeigen
a) wie alt ist die Seite? Bei Seiten die relativ neu sind erst mal Finger weg, die müssen sich erst mal bewähren.

b) Wer betreibt eigentlich die Seite? Ist es ein neues User? Hat er gute Bewertungen im Forum und auf dem Profil? Was schreiben andere User über ihn?
Mit diesen beiden Punkten hab ich ein klitzekleines Problemchen.

Auch eine neue Seite kann eine gute Seite sein. Man sollte nicht unbedingt jeder neuen Seite unterstellen, sie sei nur gegründet, um User abzuzocken und von ihr verlangen, erstmal müsse sie das Gegenteil beweisen. Die Unschuldsvermutung ist ein hohes Rechtsgut, und ich ärgere mich IMMER, wenn dieses Rechtsgut mit Füßen getreten wird. Die Umkehr der Beweislast (daß einem also nicht seine Schuld bewiesen werden muß sondern man seine Unschuld beweisen muß) gab es während der mittelalterlichen Inquisition und gibt es heute noch vor dem deutschen Finanzamt.

Wenn nun keiner bei neuen Seiten anlegt, besteht aber die Gefahr, daß die Seiten gar nicht erst alt werden. Und dann kommen hinterher wieder die Unkenrufer, die sagen, das hätten sie schon vorher gewußt. Die selbsterfüllende Prophezeiung ist ein beliebtes Spiel, bei dem es keine wirklichen Gewinner gibt.

Natürlich sind Bewertungen hilfreich. Es ist aber zwingend erforderlich, zwischen den eilen zu lesen. Von wem kommt die Bewertung? Haben Bewerteter und Bewertender irgendeinen Zoff miteinander? Es gibt genug User, die anderen 0 Klammern mit dem Kommentar "sehr unzuverlässiger Webmaster" reinwürgen, nur weil sie selbst zu blöd waren, mal ein paar AGBs zu lesen, sich Bedingungen für Anmeldungen anzuschauen etc.

Es ist natürlich richtig, daß es keine 100%ige Sicherheit gibt. Das zieht sich aber durchs ganze Leben, an dessen Ende das einzig sichere überhaupt steht.

Manchmal muß man seinem Kopf folgen, manchmal muß man auf sein Bauchgefühl hören. Die Arbeit des Selberdenkens aber kann einem keiner abnehmen.
LordRoscommon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 10:26:06   #15 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von philippr84

ID: 299413
Lose-Remote

Reg: 01.10.2007
Beiträge: 2.214
Standard

Zitat:
Zitat von LordRoscommon Beitrag anzeigen
Mit diesen beiden Punkten hab ich ein klitzekleines Problemchen.

Auch eine neue Seite kann eine gute Seite sein. Man sollte nicht unbedingt jeder neuen Seite unterstellen, sie sei nur gegründet, um User abzuzocken und von ihr verlangen, erstmal müsse sie das Gegenteil beweisen. Die Unschuldsvermutung ist ein hohes Rechtsgut, und ich ärgere mich IMMER, wenn dieses Rechtsgut mit Füßen getreten wird. Die Umkehr der Beweislast (daß einem also nicht seine Schuld bewiesen werden muß sondern man seine Unschuld beweisen muß) gab es während der mittelalterlichen Inquisition und gibt es heute noch vor dem deutschen Finanzamt.
Und es gibt die Umkehr der Beweislast so wie du es nennst (leider) auch in der Klammwelt. Jedem, aber wirklich jedem, neuangemeldetem User wird doch erst mal grundsätzlich unterstellt ein Faker zu sein. Das sieht man an den ganzen an den ganzen Bedingungen bei Refsuch threads etc
Bsp:
"Nur anmeldungen über 50 beiträge",
"nur Anmeldungen mit KlammID über 33XXX"
"nur user die mindestens XY Wochen bei Klamm sind"

Das hat mich am Anfang wie ich ganz neu war total genervt, ich empfand es so als wollte die communty keine neuen Mitglieder und nur unter sich bleiben...aber heute verstehe ich gut warum allen pauschal das schlechtest unterstellt wird
Warum ist das so? Ganz einfach weil in den enstsprechenden Refsuch threads oft echt 50% faker sind die sich mit 2t Account anmelden um schnell BL abzustauben und die dann zu ihrem erst account zu schicken...

Bei Seitenbetreibern, die neu sind ist das ähnlich.
Denen wird zwar nicht unbedingt unterstellt das die Faker sind welche von vornherein geplant haben alle abzocken zu wollen, aber man kann schon davon ausgehen das Leute die zum Beispiel neu in der Klammwelt sind, sich mit der Materie nicht wirklich auskennen und dann ohne böse Absicht den Karren an die Wand fahren...
Leider steckt der Karren dann meistens so tief in der Wand bzw im Dreck das es zu viel Aufwand ist ihn rauszuziehen oder anders gesagt: Die Schulden die da verursacht wurden werden nie abgezahlt...

Zugegeben hab ich das vieleicht etwas zu pauschal formuliert a la "neue Seiten-Finger Weg!" (ich wollte ja nur ne kurze knackige Anleitung schreiben wo man vorsichtig sein könnte ). Man muss natürlich immer das Gesamtbild sehen, aber bei neuen Seiten sollte man in der Klammwelt immer vorsichtiger sein als bei neuen Sachen im Real Life.

Warum das so ist, ist wie gesagt ein problem der Klammwelt was darauf beruht das Betrüber und-ich nenne sie mal spontan-Pleitewebbys-meistens ungeschoren davon kommen...das öffnet leider ungeahnte Türen für Betrug, und grobe Fährlässigkeit (z.B. Webbys die mit Userlosen auf anderen Seiten an Slots zocken).

Im Real Life muss ich ja auch bei einer Bank wenig Angst haben das plötzlich der Bankbtreiber mein Geld im Casino verzockt oder einfach verschwindet...Dafür ist das Real Life zu viel kontrolliert und Übeltäter werden früher oder später zur Rechenschaft gezogen...

Wie schon gesagt "neue Seiten=Finger weg" ist zu pauschalisiert. Man sollte auch neuen Seiten eine Chance geben, aber bei dieser Chance sollte man vorsicht walten lassen und solch eine Losesumme anlegen bei der man den Verlust verschmerzen kann. Man sollte es einfach als Risikoanlage sehen
(beim zocken und klicken etc kann man neuen Seiten natürlich mehr nutzen ohne angst haben zu müssen).

Zitat:
Zitat von LordRoscommon Beitrag anzeigen

Natürlich sind Bewertungen hilfreich. Es ist aber zwingend erforderlich, zwischen den eilen zu lesen. Von wem kommt die Bewertung? Haben Bewerteter und Bewertender irgendeinen Zoff miteinander? Es gibt genug User, die anderen 0 Klammern mit dem Kommentar "sehr unzuverlässiger Webmaster" reinwürgen, nur weil sie selbst zu blöd waren, mal ein paar AGBs zu lesen, sich Bedingungen für Anmeldungen anzuschauen etc.
Jo das stimmt auf jedenfall. Man sollte die Bewertungen und die Umstände wie es dazu kam so weit wie möglich mit beachten.

Also abschliessend sei gesagt. Meine 3 Punkte für sich alleine betrachtet sehen vieleicht überzogen vorsichtig und pauschalisierend aus, aber jeder dieser Punkte sollte nur ein Indiz sein um ein Gesamturteil über Loseanlage zu fällen.

Was gibt es den noch für Punkte die jemand der neu in der Klammwelt ist, beim Lose anlegen beachten sollte?

Mfg
philippr84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
lose-anlegen sonnyblak Lose-Talk 6 01.02.2008 11:56:54
Lose anlegen M4rc3l Lose-Talk 15 16.05.2007 14:50:41
Lose anlegen .... wie und wo? downies Lose-Talk 2 10.04.2007 19:23:57
lose-anlegen jmlsi83 Lose4Refs (erledigt) 2 17.08.2006 09:43:52
Wie die Lose anlegen? Eurozent Lose-Talk 12 16.05.2006 20:35:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40:52 Uhr.