Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2006, 22:20:25   #16 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Sorry witti, aber da sagt mein Finanzamt was anderes.
Wenn man 2 Jahre lang nix verdient bekommt man das Gewerbe geschlossen weil hinter einem Gewerbe Gewinnabsicht (Euro) stecken muss. das heißt machst du 2 Jahre lang nur Verlust oder keinerlei Umsatz bekommst das Gewerbe abgemeldet weil das Finanzamt sagt, das ist Privatvergnügen.
So kann man das nicht sagen, das wird genau geprüft, denn du kannt auch verluste machen, und hast dennoch gewinn absicht z.b. weil du laufend investierst...
Gibt firmaen, die machen laut Bilanz Jahre lang verlust, aber gelten dennoch als gewerbe...
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 22:24:07   #17 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
So kann man das nicht sagen, das wird genau geprüft, denn du kannt auch verluste machen, und hast dennoch gewinn absicht z.b. weil du laufend investierst...
Gibt firmaen, die machen laut Bilanz Jahre lang verlust, aber gelten dennoch als gewerbe...

danke, du hast es schon geschrieben

zu der gewinnabsicht gehört nicht alleine ein zuwachs an geldwerten

auch aktienwerte und sachwerte gelten als zugewinn

wenn du also imer wieder in einen neuen computer investieren würdest, so müsstest du in der bilanz dann X computer oder eben die verkaufserlöse dazu stehen haben

ihr müsst euch mal von dem begriffen lose und euro trennen

denn diese begriffe kommen in den gesetzestexten allesamt nicht vor!
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 22:24:08   #18 (permalink)
handy-palme.de
Benutzerbild von handy-palme

ID: 81497
Lose-Remote

handy-palme eine Nachricht über ICQ schicken handy-palme eine Nachricht über AIM schicken handy-palme eine Nachricht über MSN schicken handy-palme eine Nachricht über Yahoo! schicken handy-palme eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 6.717
Standard

Zitat:
Zitat von CHRISMA Beitrag anzeigen
Genau auf das wollte ich hinaus und man findet auch nichts konkretes hier, aber denke auch das eine Art Grauzone ist.
Hier mal ein schönes Zitat dazu:

Zitat:
Zitat von kopi-marl Beitrag anzeigen
Damit hat sich noch keiner beschäftigt, weil es keiner muss. Nur die Spielbanken, die € annehmen, damit gezockt werden kann, ist in der Pflicht.
Klamm-Lose sind umsetzbar und haben einen Wert in €! Unbestritten und ich verfechte es ja auch. Aber alle Betreiber von Glücksspielen bedienen sich ja rein der Klamm-Lose. Sie bieten keinen Umtausch an. Solange sind sie in einer Grauzone und werden es auch bleiben. Der Sinn- und Zweck des Erfinders der Klamm-Lose liegt ja ganz woanders. Wenn aber ein Webbi anfängt, die verzockten Lose in € durch rechtliche Verfahren einzutreiben, dann wird es problematisch! Aber welcher Webbi tut das schon? Was verzockt wird muss vorhanden sein.

Die tatsächliche Vollstreckung der Klamm-Lose findet im Kreditbereich oder im Schuldenbereich statt. Und da ist es legitim und kein Glückspiel ist im Spiel

Und darauf eine gezielte Antwort:

Nach meinen Ausführungen nicht. Die Glücksspiele finden in Losen statt, die der jeweilige Webmaster nicht auf der Seite oder selber als Umtausch anbietet. Die steuerrechtliche Sache mit dem Gewerbeschein ergibt sich daraus, dass man mit der Seite Lose schäffelt und später in € umsetzt oder umsetzen kann. Es fehlt an der Kausalität
 
handy-palme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 22:30:29   #19 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Zitat:
Zitat von wittis-web.de Beitrag anzeigen
danke, du hast es schon geschrieben

zu der gewinnabsicht gehört nicht alleine ein zuwachs an geldwerten

auch aktienwerte und sachwerte gelten als zugewinn

wenn du also imer wieder in einen neuen computer investieren würdest, so müsstest du in der bilanz dann X computer oder eben die verkaufserlöse dazu stehen haben

ihr müsst euch mal von dem begriffen lose und euro trennen

denn diese begriffe kommen in den gesetzestexten allesamt nicht vor!
Naja ich hätte jetzt mal an Werbung oder so gedacht, also an Verbrauchsgüter bzw. Dienstleistungen, wo dann am ende nichts an gegenwert vorhanden ist...
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 22:35:33   #20 (permalink)
Auftragsprogger

ID: 6150
Lose-Remote

Excalibur100 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.129
Standard

Moin,

eigentlich ganz einfach zu erklären:

Glücksspiel ist:

1. wenn man auf seiner Seite das spielen ermöglicht, das Ergebnis durch ein Script beeinflusst wird und man die Lose auf der eigenen Seite verkauft und aber auch gleichzeitig wieder ankauft, also ein Wechsel stattfindet.

2. Man den Usern Punkte virtuell verkauft, sie damit spielen können und dann auch die Punkte wieder zurückkauft.

Gewerbe braucht man:

1. wenn man eine Gewinnerzielungsabsicht hat und den Gewinn (in diesem Fall Lose) auch zu Euros macht.

2. wenn man auf seiner Seite Gewinne durch Sponsoren (Affilinet, Adbutler, private Verkäufe usw.) erzielt

3. eine UStID benötigt man wenn man Handel auch ausserhalb Deutschlands betreibt (dazu gehören auch Auszahlungen z.B. bei Mailern nach Österreich oder der Schweiz).

4. Kleinstunternehmer ist man wenn man im ersten Jahr der Selbstständigkeit nicht über 18500 Euro (glaube ist so wenig) Umsatz macht. Man darf dann auch keine MwST berechnen und ausweisen.

Ich glaube das sollte alles soweit erklären
Wenn etwas falsch sein sollte korrigiert mich bitte
 
Excalibur100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 22:48:02   #21 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

@Ex: Nur Punkt 4 muss ich korrigieren. Sind 17500 Euro. Dazu gibts aber zu sagen, dass man das bei der Anmeldung beim Gewerbe entscheiden kann. Wenn man aber dann über die 17500 Euro kommt, ist man kein Kleinstunternehmer mehr und muss MwSt. ausweisen und abführen. Drunter kann man sich entscheiden ob man die Regelung nimmt oder nicht. Aber nur einmal und zwar bei der Anmeldung des Gewerbes.
Ich empfehle, nicht die Kleinstunternehmer-Regelung zu nehmen. Denn der Mehraufwand ohne diese Regelung ist gering, die Vorteile dafür empfinde ich als groß. (wenn man übers Gewerbe etwas einkauft)
Trotzdem wurde ich wie gesagt vom Finanzamt so informiert, dass wenn man die Lose nicht in Euro umsetzt/verkauft, man kein Gewerbe benötigt.
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 23:03:01   #22 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Trotzdem wurde ich wie gesagt vom Finanzamt so informiert, dass wenn man die Lose nicht in Euro umsetzt/verkauft, man kein Gewerbe benötigt.
nur dass du, nach dem steuergesetz, hier einen zuwachs an sachwerte hast

dieses müsstest du entsprechend in der zugehörigen bilanz ausweisen
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 23:10:27   #23 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Wenn du das so siehst. Das Finanzamt sieht das anders. *g*
Als was willst du Lose in der Bilanz ausweisen? Mit welchem Gegenwert? Mit dem aktuellen Kurs der jeden Tag anders ist? So von wegen hier meine aktuelle Bilanz, aber die ist morgen schon nicht mehr gültig und komplett falsch.
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 23:15:57   #24 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
Wenn du das so siehst. Das Finanzamt sieht das anders. *g*
Als was willst du Lose in der Bilanz ausweisen? Mit welchem Gegenwert? Mit dem aktuellen Kurs der jeden Tag anders ist? So von wegen hier meine aktuelle Bilanz, aber die ist morgen schon nicht mehr gültig und komplett falsch.

siehst du, es ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich

theoretisch müsstest du dann eben den zum abgabetermin aktuell gültigen losekurs annehmen, aus den sachwerten die entsprechenden geldwerte ermitteln und in der bilanz verrechnen

oder wie machst du das mit gold?
das wird immer mit dem wert ermittelt, der zur bilanzstellung gültig war
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 23:21:13   #25 (permalink)
Der Erlöser
Benutzerbild von tobias1985

ID: 37913
Lose-Remote

tobias1985 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 4.751
Standard

Ich hab kein Gold. Und auch keine Losegewinne durch meine Seite von daher.... Ich denke das führt zu weit und man kanns auch übertreiben. Ich ruf aber gerne nächste Woche nochmal beim Finanzamt an und frag nach was die davon halten.

[OT] Weißt du was Full-Quotes sind? Geh mal als Moderator mit gutem Beispiel voran und lass sie sein. [/OT]
- Nett sein kostet nichts und tut jedem gut -
- besser spät als gar nicht -
- Signatur ohne Werbung -
- Unberechtigte Kritik nehme ich zur Kenntnis, berechtigte Kritik zu Herzen. Es bleibt die Kunst, berechtigte und unberechtigte Kritik zu unterscheiden. -
tobias1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 23:28:05   #26 (permalink)
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose-Remote

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.739
Standard

Zitat:
Zitat von tobias1985 Beitrag anzeigen
[OT] Weißt du was Full-Quotes sind? Geh mal als Moderator mit gutem Beispiel voran und lass sie sein. [/OT]


ja, nur wenn ich mich auf deinen gesamten post beziehe (und damit rechnen muss, dass jemand zwischenpostet) dann quote ich den ganz

ok, in der regeln zerpflücke ich es dann und beziehe mich auf die einzelnen passagen, aber in diesem fall war eine zusammenhängende antwort einmal ausreichend *g*
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2006, 00:12:20   #27 (permalink)
zu gutmütig
Benutzerbild von toni

toni eine Nachricht über ICQ schicken toni eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.469
Standard

Zitat:
Zitat von wittis-web.de Beitrag anzeigen
oder wie machst du das mit gold?
das wird immer mit dem wert ermittelt, der zur bilanzstellung gültig war
Gold, dafür gibt es einen amtlich festgelegten Kurswert!!!

Bei den Klammlosen wissen wir ja nicht mal wieviel es gibt !
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2006, 00:27:50   #28 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von cashnews3000

ID: 4689
Lose-Remote

cashnews3000 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 2.814
Standard

Nur mal kurz ein paar Anmerkungen:

1. Alle die hier immer nach dem Gewerbeschein schreien sollten sich mal überlegen, dass dann jeder der hier Refs wirbt auch einen Gewerbeschein braucht

2. Das hier sehr viele mit Ihren Losegeschäften regelmäßig minus machen und das ganze nur zum Spaß.

3. Selbst, wenn man 50€ Gewinn im Jahr macht, kann man Internetkosten abrechnen. Man hat also immer noch faktisch ein Minus.

4. Ob der Sinn eines Gewerbeschein ist, dass jeder der eine kleine Klick4Lose Seite hat, einen Gewerbeschein hat. Ich hoffe meine Oma, die an Ihre Nachbar Setzlinge verkauft bekommt jetzt keinen Ärger mit de Gewerbeamt oder soll sie jetzt für Ihre 15€ Gewinn im Jahr ein Gewerbe anmelden

5. Es gibt noch Leute, die haben hier mit den Losen Spaß... Zocken, klicken, und machen ne kleine Seite auf. Wenn es diese Leute nicht mehr gibt, fehlen Klamm ne Menge sympathische User.

Ich wünsche Euch allen einen schöne Nacht,

es sind doch nur Lose

Tommek

Nachtrag: Noch ne kurze Frage. Braucht auch jeder, der ne Sig Werbung von WML hat nen Gewerbeschein?
cashnews3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2006, 00:38:46   #29 (permalink)
ohne Vertrauen
Benutzerbild von Bububoomt

ID: 10361
Lose-Remote
Krank

Bububoomt eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 19.535
Standard

Nun, aber man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn
Unwissenheit schützt vor strafe nicht steuerhinterziehung wird mit einer Geldstrafe und Knast bestraft...

Zum Wert, im Gesetzt steht ja das sofern die einnahme nicht in Geldwert besteht, er mit dem um übliche Preisnachläße geminderten Endpreis am Abgabeort angesetzt wird...

Muß man den halt berechnen

@cashnews3000
Nun dafür gibt es noch die sonstigen Einkünfte. Da findet man sicherlich etwas passendes, wo das hineinpasst... hmmm Privates veräußerungsgeschäft würde ich vielleicht sagen....
Bububoomt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2006, 00:47:01   #30 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von cashnews3000

ID: 4689
Lose-Remote

cashnews3000 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 2.814
Standard

Zitat:
Zitat von Bububoomt Beitrag anzeigen
Nun, aber man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn
Unwissenheit schützt vor strafe nicht steuerhinterziehung wird mit einer Geldstrafe und Knast bestraft...

Zum Wert, im Gesetzt steht ja das sofern die einnahme nicht in Geldwert besteht, er mit dem um übliche Preisnachläße geminderten Endpreis am Abgabeort angesetzt wird...

Muß man den halt berechnen

@cashnews3000
Nun dafür gibt es noch die sonstigen Einkünfte. Da findet man sicherlich etwas passendes, wo das hineinpasst... hmmm Privates veräußerungsgeschäft würde ich vielleicht sagen....
Also, die meisten hier werden wohl unterden Freibetrag fallen...

Übrigens, ich habe ein Gewerbe... Wenn ich das Minus aus meinen Losegschäften angeben würde, dann würde ich nie wieder Schwierigkeiten haben, unter der Kindergeldgrenze zu fallen. (hatte im letzten Jahr für ca. 600€ Lose gekauft und für ca. 60€ gekauft) Ich wär mal gespannt, ob das Finanzamt meine Losepielereien als Gewerbe angesehen hätten

Ich wünsch Euch was...

Tommek

Noch ne Nachfrage: Braucht jeder der bei ebay für zehn Euro forced-klicks für ne Bettelseite bucht auch nen Gewerbe?

Geändert von cashnews3000 (14.10.2006 um 00:52:35 Uhr)
cashnews3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Website Luca92 Lose4Scripts 2 16.11.2007 17:08:49
Rechtslage: Forum soll auf neuen Server ziehen UnterhosenBoy Gott und die Welt 19 26.10.2007 12:31:45
Website Kodierung speedy00 Sonstiges 7 15.03.2007 23:55:41
Website Creator Martin219 Scripts & Software 2 29.08.2006 14:28:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12:40 Uhr.