Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2010, 11:55:38   #1 (permalink)
Einfacher Losemann
Benutzerbild von Steffen1860

ID: 237718
Lose-Remote

Reg: 20.10.2009
Beiträge: 251
Standard via paypal lose verkauft...er ließ es zurück buchen??

Hallo zusammen,
ich habe vorgestern 200mio lose an jemanden verkauft.
Jetzt ließ er das geld zurückbuchen, und nun muss ich dazu etwas bei paypal-konfliktlösungen sagen....

was kann ich tunnn??

das ist echt eine frechheit.

Vielen dank schonmal für eure Hilfen.
MFG
Steffen
Steffen1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 12:02:47   #2 (permalink)
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 56.978
Standard

Dann musst du eben bei der Konfliktlösung sagen, das du, entgegen ihrer Richtlinien, gewerblichen Losehandel über PP anbietest anbietest.
Ich denke aber, damit wirst du wenig erreichen. Losehandel: es gewinnt immer der Käufer der Lose.
Ist halt Paypal. Mehr als warnen davor können wir auch nicht.

Paralell dazu stellst du Anzeige gegen den Käufer, falls er sich nicht bei dir meldet.
Mahn ihn an und stell ihm eine Klärungsfrist
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 12:05:33   #3 (permalink)
Einfacher Losemann
Benutzerbild von Steffen1860

ID: 237718
Lose-Remote

Reg: 20.10.2009
Beiträge: 251
Standard

Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Dann musst du eben bei der Konfliktlösung sagen, das du, entgegen ihrer Richtlinien, gewerblichen Losehandel über PP anbietest anbietest.
Ich denke aber, damit wirst du wenig erreichen. Losehandel: es gewinnt immer der Käufer der Lose.
Ist halt Paypal. Mehr als warnen davor können wir auch nicht.

Paralell dazu stellst du Anzeige gegen den Käufer, falls er sich nicht bei dir meldet.
Mahn ihn an und stell ihm eine Klärungsfrist

okay danke mal für deine antwort.

naja es handelt sich natürlich um einen schon gesperrten User:
UserID: 383462
Nickname: siebling

und wenn ich bei konfliktlösungen angebe:

Ich habe die Ware versandt und kann Nachverfolgungsdaten zur Verfügung stellen.

und denen einen screen von den versendeten lose sende? ist dass nicht erlaubt??
Steffen1860 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 12:13:08   #4 (permalink)
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 56.978
Standard

Na klar, dachte ich mir schon.
Neu angemeldet und handelt direkt ein paar MRD über Paypal, am selben Tag noch. Und da werdet ihr nicht skeptisch?
Nein, wozu auch? Wenn der Preis stimmt, schaltet man die Gedanken ab..



https://www.paypal.com/de/cgi-bin/we..._frame-outside
Zitat:
Verbotene AktivitätenSie dürfen PayPal nicht in folgender Absicht verwenden:...
3. (f) mit dem Verkauf von Reiseschecks oder anderen Zahlungsmitteln in Verbindung stehen, und
(h) die den Wechsel von Währungen oder die Einlösung von Schecks beinhalten.
https://www.paypal.com/de/cgi-bin/we...ide&ed=spp_old
Zitat:
2.2. PayPal schützt den Verkäufer bis zu insgesamt €4.000,00 EUR pro Kalenderjahr ab.....
Klarstellung: Folgende Artikel sind nicht abgedeckt:
° Immaterielle Güter, Dienstleistungen, Geschenkgutscheine und weitere nicht physische Güter
° Artikel, die nicht versandt werden, z.B. Fahrzeuge, einschließlich Autos, Motorräder, Boote und Flugzeuge, sowie Artikel bei Selbstabholung durch den Käufer.
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 12:22:41   #5 (permalink)
Einfacher Losemann
Benutzerbild von Steffen1860

ID: 237718
Lose-Remote

Reg: 20.10.2009
Beiträge: 251
Standard

na superr....
ehmm naja und wenn ich dann wohl oder übel das geld vergesse sprich es ihm zurückgebe.

wo soll ich dann anzeige gegen den/sie erstatten?

bei paypal wurde mir keine adresse von ihm mitgeteilt.

und bei paypal hat er einen männlichen namen, wobei er bei klamm.de weiblich angegeben hat. Und ob sein angegebener wohnort: erfurt stimmt wage cih auch zu bezweifeln....

manmanman
Steffen1860 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 12:38:02   #6 (permalink)
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 56.978
Standard

Anzeige gegen unbekannt. Wird aber nicht viel bringen, weil keine echten Daten vorhanden sein werden

Das Paypalkonto wird wohl kaum das des Users sein.

"Normal" ist es ein gehacktes Konto, das irgendjemand anderem gehört. Das wird dann solange benutzt, bis es leer ist oder der wahre Besitzer es mitbekommt. Der echte Besitzer muss dabei nicht mal wissen, was da abgelaufen ist, er kennt i.d.R. weder klamm.de noch Lose oder sowas.
Er sieht, das da Zahlungen gelaufen sind, von denen er nichts weiß und storniert die. Und dann hast du die Konfliktlösung.

Oben habe ich ja bereits geschrieben: PP unterstützt den Losehandel nicht. Daher bist du Lose und Geld los.


Am besten, auf sichere Zahlungsweisen umsteigen: Geld per Überweisung, Lose nach Zahlungseingang, Treuhand nutzen bei Bedarf.
Treuhand bei PP nützt nichts, weil man Zahlungen bis zu 6 Wochen stornieren kann
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:46:55   #7 (permalink)
Kein Keks xD
Benutzerbild von COOCII

ID: 414192
Lose-Remote

Reg: 12.09.2008
Beiträge: 796
Standard

Was vielleicht sinnvoll wäre, da man ja den korrekten vollständigen Namen des Users (Losekäufer...) hat , der das Geld zurück überweisen hat, auf eine schwarze Liste zu setzen.

Wenn man also beim nächsten mal von einem Losekäufer Geld überweisen bekommt, guckt man kurz in die schwarze Liste, ob der Name dort auftaucht, wenn ja, kriegt er halt keine Lose und man überweist das Geld zurück an ihn.

Das wäre ne sichere Veriante oder irre ich mich da?. Gibts hier eigentlich so ne schwarze PayPal-Losekäufer-Betrügerliste .... oder ist das gegen die Regeln?

Würde mich mal itneressieren, so würde man jedenfalls den Betrug bei dieser Sache enorm einschränken, nehme ich an...
COOCII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:55:04   #8 (permalink)
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 56.978
Standard

Bringt nichts
a) Der Account gehört einer "unschuldigen" Person, die einfach gehakt ist oder wo das PW zu einfach war
b) es gibt Mio an Accounts, sind immer andere
c) Die User lesen sowas eh nicht
d) Betrug beim Losekauf über Paypal
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:56:10   #9 (permalink)
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von COOCII Beitrag anzeigen
Was vielleicht sinnvoll wäre, da man ja den korrekten vollständigen Namen des Users (Losekäufer...) hat , der das Geld zurück überweisen hat, auf eine schwarze Liste zu setzen.
[...]
Sinnvoll wäre es, wenn die User 1x auf die Mods und Admins hören würden und Lose nicht über PP und nicht gegen Screen verkaufen würden.

Ich hab bisher noch von keinem Fall gehört, bei der eine Loseverkaufsaktion bei Überweisung (mit Treuhand) als Betrugsfall bei uns gelandet wäre.

Es wird explizit im Forum erwähnt, dass PP keinen Losehandel unterstützt, PP unsicher ist und Konten einfrieren kann (nach belieben) und Rückbuchungen (dank übernommenen Accounts) an der Tagesordnung sind.
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:09:15   #10 (permalink)
Kein Keks xD
Benutzerbild von COOCII

ID: 414192
Lose-Remote

Reg: 12.09.2008
Beiträge: 796
Standard

Ja nun, ist doch aber so, dass es viele Leute gibt, die mit PayPal Lose verkaufen, und das wird auch immer so bleiben,von daher, es kann doch nur "Klamms"-Interesse sein, dass die User nicht abgezogen werden und eine schwarze Liste würde jedenfalls einen, wenn auch geringen Prozentsatz dazu beitragen, dass es weniger betrügerische Geschäfte gibt.

Ich meine nicht nen gehackten Klammaccount-Usernamen der auf die schwarze Liste kommt, sondern der Vorname und Nachname von dem Menschen der bei PayPal das Geld für die Lose überwiesen hat. Wenn dann ein PayPal-Account gehackt wurde, dann guckt man natürlich in die Röhre, aber wie oft kommt so etwas schon vor..

...hmm... leicht verwirrt... redet ihr von gehackten PayPal-Accounts oder von gehackten Klamm-Accounts?^^

Wenn ihr PayPal-Accounts meint, dann ist so ne Liste natürlich wischiwaschi
COOCII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:32:44   #11 (permalink)
GeizKopf.de
Benutzerbild von GeizKopf

ID: 353515
Lose-Remote

Reg: 12.06.2009
Beiträge: 2.785
Standard

Es ist doch in Klamms Interesse das die User nicht abgezogen werden, daher warnen Sie ja vor Losekauf via PayPal.

So eine Liste wird meiner Meinung nach nichts bringen, da es ja gehackte Accounts sind und wenn die Auffliegen, holen sie sich halt ein neuen.

Die Mods reden hier von gehackten PayPal Accounts

Gruß Andreas
 
GeizKopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:35:03   #12 (permalink)
Kein Keks xD
Benutzerbild von COOCII

ID: 414192
Lose-Remote

Reg: 12.09.2008
Beiträge: 796
Standard

Gehackte PayPal-Accounts,achso, jo dann bringt so ne Liste echt nüüx
COOCII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:39:05   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Lach

ID: 293149
Lose-Remote

Reg: 15.09.2007
Beiträge: 2.469
Standard

Zitat:
Zitat von COOCII Beitrag anzeigen
Ja nun, ist doch aber so, dass es viele Leute gibt, die mit PayPal Lose verkaufen, und das wird auch immer so bleiben,von daher, es kann doch nur "Klamms"-Interesse sein, dass die User nicht abgezogen werden und eine schwarze Liste würde jedenfalls einen, wenn auch geringen Prozentsatz dazu beitragen, dass es weniger betrügerische Geschäfte gibt.

Ich meine nicht nen gehackten Klammaccount-Usernamen der auf die schwarze Liste kommt, sondern der Vorname und Nachname von dem Menschen der bei PayPal das Geld für die Lose überwiesen hat. Wenn dann ein PayPal-Account gehackt wurde, dann guckt man natürlich in die Röhre, aber wie oft kommt so etwas schon vor..

...hmm... leicht verwirrt... redet ihr von gehackten PayPal-Accounts oder von gehackten Klamm-Accounts?^^

Wenn ihr PayPal-Accounts meint, dann ist so ne Liste natürlich wischiwaschi
WIE BLIND muss man sein?
http://www.klamm.de/forum/showthread.php?t=1716

außerdem wird es NICHTS bringen da es UNSCHULDIGE GEHACKTE Acconts sind dessen Besitzer NICHT EINMAL KLAMM KENNEN werden?

ich verstehe auch nicht warum es klamms Interesse sein soll?

PayPal verbietet es laut AGB ihr alle habt diese AGB gelesen nehme ich mal an und auch bestätigt
Klamm warnt davor sogar noch obwohl ihr ja die AGB KENNEN Solltet?

sorry wer es macht ist einfach nur blöd
gerade bei einen User der zufällig seit 1 Tag angemeldet ist und große Summen kauft
sorry aber ich wusste am ersten Tag noch nicht so gut Bescheid hier!


www.AddonShop24.de --- Deine Adresse für Exclusive Addons VWS1, VMS2, FWX & StandAlone
Lach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 15:51:05   #14 (permalink)
Kein Keks xD
Benutzerbild von COOCII

ID: 414192
Lose-Remote

Reg: 12.09.2008
Beiträge: 796
Standard

@Lach: Ohja entschuldige das ich hier nicht alle Threads kenne aber ich wollte mit meinem Listen-Vorschlag hier ja nur helfen

Sicherlich isses dumm, wenn jemand auf ein Betrüger reinfällt,erst recht, wenn es offensichtlich ist...
COOCII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 16:18:39   #15 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Lach

ID: 293149
Lose-Remote

Reg: 15.09.2007
Beiträge: 2.469
Standard

schau dir mal A und D an


mehr sage ich mal nicht ok?


www.AddonShop24.de --- Deine Adresse für Exclusive Addons VWS1, VMS2, FWX & StandAlone
Lach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Biete] Lose per PayPal - Verkauft ! TierVilla Losehandel (erledigt) 1 07.03.2008 22:59:13
[News] Mutter ließ ihre Kinder ein Jahr unversorgt News-Bot News-Diskussionen 10 28.04.2007 00:23:44
*Verkauft* [V] 200 Mio. Lose für 110 €uro *PayPal* oder *Überweisung* Anubis-2k Losehandel (erledigt) 1 07.12.2006 10:49:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43:09 Uhr.