Zurück   klamm-Forum > klamm.de > Ich bin neu hier und habe eine Frage!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2010, 16:25:41   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 348898
Lose-Remote

Reg: 29.04.2009
Beiträge: 734
Standard Sparkasse Überweisung

Hallo,

habe eine Frage zu der Sparkassenüberweisung.Es wird ja oft bei Losehandel verlangt,dass Käufer und Verkäufer ein Konto bei der Sparkasse haben.Geht der Geldtransfair per Onlineüberweisung so schnell oder gib es einen anderen Grund?
 
ballaman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:28:54   #2 (permalink)
★ ★ ★ ★ ★ ★
Benutzerbild von anni

ID: 77470
Lose-Remote
Reallife

Reg: 07.06.2006
Beiträge: 5.476
Standard

Wieso gerade Sparkasse kann ich Dir nicht sagen. Aber soweit ich weiß, funktioniert eine Überweisung von Konto A auf Konto B bei dem gleichen Bankinstitut fast in Echtzeit. Aber auch keine Garantie darauf .
Zitat:
Zitat von Maastaaa
Schicke anni_hat_recht an die 33333.
anni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:34:31   #3 (permalink)
Benutzer

Reg: 19.05.2010
Beiträge: 74
Standard

Stimmt... Intern gehts meist wirklich Ruck Zuck... Alternativ ginge aber eben auch Paypal Der Verkäufer hat das Geld direkt und der Kunde ist abgesichert... Aber das wirst du vermutlich selbst wissen

Lg

Geld verdienen ohne Vorkenntnisse?
Schaut mal vorbei und erfahrt, ob es wirklich funktioniert!
http://reich-durchs-netz.blogspot.com/
Blubbel133 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 12:08:19   #4 (permalink)
www.episoden.tv

ID: 70805
Lose-Remote

neimles eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 06.06.2006
Beiträge: 268
Standard

also in österreich gehts von sparkasse zu sparkasse mittlerweile (fast) in echtzeit, um die 15 minuten.

aber durch die neue EU regelung dauern die überweisungen jetzt auch zwischen verschiedenen bankinstituten nur mehr einen tag, ausland meistens nur mehr 2. das ist schon ein ziemlicher zeitgewinn, musste früher oft 5-7 tage auf eine überweisung von AT nach DE warten, je nach bank.
neimles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 12:13:51   #5 (permalink)
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.739
Standard

Zitat:
Zitat von ballaman Beitrag anzeigen
Geht der Geldtransfair per Onlineüberweisung so schnell oder gib es einen anderen Grund?
die Geschwindigkeit ist dabei eher weniger wichtig als die Sicherheit, die Leute wollen das Geld auf dem Konto haben und dann erst die Lose rausgeschicken, so kann man auch nicht mit gefälschten Screens betrogen werden

aber natürlich ist Geschwindigkeit auch ein guter Grund
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 19:06:18   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 464394
Lose-Remote

Reg: 19.03.2010
Beiträge: 1.172
Standard

Wenn man aber auf Nummer Sicher gehen will, sollte man Paypal nutzen. Man hat zwar die Transaktionsgebühren aber man ist auch als Käufer auf der sicheren Seite. Sparkasse hin oder her.

Gruß Ebook
Ebook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 19:33:22   #7 (permalink)
zeitw. Abwesend
Benutzerbild von Bounty

ID: 375607
Lose-Remote

Reg: 18.12.2009
Beiträge: 3.889
Blinzeln

Von der Sicherheit her, würde ich Treuhand empfehlen.

Denke das wenn jemand, nur über ein bestimmtes Geldinstitut, die Überweisung haben möchte, das es nur mit der Geschwindigkeit, der Buchung zu tun hat.
Bounty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 19:35:16   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 464394
Lose-Remote

Reg: 19.03.2010
Beiträge: 1.172
Standard

Zitat:
Zitat von Bounty Beitrag anzeigen
Von der Sicherheit her, würde ich Treuhand empfehlen.

Denke das wenn jemand, nur über ein bestimmtes Geldinstitut, die Überweisung haben möchte, das es nur mit der Geschwindigkeit, der Buchung zu tun hat.
Ja Geschwindigkit ist auch gutes Argument. Wer will schon Tagelang warten bis er seine gekauften Lose hat Treuhand ist auch ne gute Sache bei Überweisung. Jedoch der allerschnellste Weg um an das Geld und die Lose zukommen ist immer noch Paypal.

Gruß Ebook
Ebook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2010, 06:53:04   #9 (permalink)
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 56.978
Standard

Zitat:
Zitat von Blubbel133 Beitrag anzeigen
Stimmt... Intern gehts meist wirklich Ruck Zuck... Alternativ ginge aber eben auch Paypal Der Verkäufer hat das Geld direkt und der Kunde ist abgesichert... Aber das wirst du vermutlich selbst wissen

Lg
Zitat:
Zitat von Ebook Beitrag anzeigen
Wenn man aber auf Nummer Sicher gehen will, sollte man Paypal nutzen. Man hat zwar die Transaktionsgebühren aber man ist auch als Käufer auf der sicheren Seite. Sparkasse hin oder her.

Gruß Ebook
Auweia
Paypal ist keinesfalls eine sichere Zahlungsmethode.
Wir haben hier ca. 3000-4000 Threads, wo der Käufer das Geld zurückgebucht hat über Paypal, der Verkäufer somit Lose und Geld losgeworden ist.
Es gibt aber keinen, wo das Geld von einer normalen deutschen Bank storniert wurde. wenn es einmal gebucht war.
Solche Tips würde ich einfach mal lassen, sie entsprechen nicht den Tatsachen.
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 16:25:20   #10 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 21.06.2010
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Auweia
Paypal ist keinesfalls eine sichere Zahlungsmethode.
Wir haben hier ca. 3000-4000 Threads, wo der Käufer das Geld zurückgebucht hat über Paypal, der Verkäufer somit Lose und Geld losgeworden ist.
Es gibt aber keinen, wo das Geld von einer normalen deutschen Bank storniert wurde. wenn es einmal gebucht war.
Solche Tips würde ich einfach mal lassen, sie entsprechen nicht den Tatsachen.
Absolut korrekt. Paypal ist ersteinmal IMMER auf der Seite derjenigen Person, die das Geld überwiesen hat und nicht auf der, die es bekommt. Prepaid quasi. Man kann so ziemlich alles mit Paypal anstellen und behaupten, "das Produkt entspräche nicht der Beschreibung" - bei einem digitalen Produkt wie Losen, ist man absolut geliefert.
 

Geändert von Puxi (11.07.2010 um 22:04:37 Uhr)
Puxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 18:11:49   #11 (permalink)
Gesperrt

ID: 259285
Lose-Remote

lamde eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 07.02.2008
Beiträge: 492
Standard

stimmt!!!!!

bei mir war es so. Lose weg, Geld zurückgebucht. Anschließend 40 % ades Kaufpreises alls "Kullanz" bekommen.

60 % Verlust.

Bei mir nur noch über Bank.
 
lamde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 12:29:25   #12 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 24.01.2008
Beiträge: 17.008
Standard

Zitat:
Zitat von lamde Beitrag anzeigen
Anschließend 40 % ades Kaufpreises alls "Kullanz" bekommen
Von wem hast Du die 40% bekommen? Von Paypal?
 
insiderm37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 16:06:31   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Sando-Kan

ID: 9374
Lose-Remote

Reg: 09.02.2008
Beiträge: 216
Standard

PayPal ist für Käufer eine tolle Sache, da ich als verifizierter Nutzer auch in Echtzeit zahlen kann, wenn ich über kein ausreichendes PayPal Guthaben verfüge, weil der Rechnungsbetrag via Lastschrift von meinem Konto abgebucht wird, der Zahlungsempfänger aber sofort die Gutschrift erhält, ergo ich auch sofort die Ware oder Dienstleistung erhalten sollte, aber trotzdem absolut anonym bleiben kann.

Der Verkäufer aber, der hat sein Geld nur theoretisch sofort zur Verfügung, denn er ist dem Käufer gnadenlos ausgeliefert. Reklamiert der Käufer die Transaktion, warum auch immer (Ware entspricht nicht der Beschreibung, Ware nicht angekommen usw. storniert PayPal die Buchung und der Verkäufer guckt erst mal in die Röhre.

Wird die Lastschrift von der Bank des Käufers jedoch zurückgewiesen, guckt der Verkäufer auch in die Röhre, denn PayPal verlagert dieses Risiko voll auf die Schultern des Zahlungsempfängers, und der guckt dann ziemlich dumm aus der Wäsche, wenn er sich sein vermeintliches Guthaben aus dem Loseverkauf auszahlen lassen will, wenn sein Konto bei Paypal plötzlich im Soll steht und gleichzeitig sein Konto bei der Hausbank per Lastschrift mit den Transaktionsgebühren der stornierten Buchung belastet wird.

Für PayPal ist jede Transaktion eine WinWin Situation, für den Verkäufer manchmal (oftmals) eine Odyssee, bis er überhaupt einen Teil seines Schadens erstattet bekommt, denn bei Losekäufer, die mit solchen Betrugsabsichten Lose erwerben, ist in der Regel eh nichts mehr zu holen und wer erstattet schon wirklich wegen 50€ Euro eine Strafanzeige wegen Betruges, zumal er außer Genugtuung nichts zu erwarten hat, denn Geld sieht er trotzdem nicht.

Darum Prüfe, wenn ein Käufer ausschließlich PP Zahlung zulässt, ob es sich nicht sowieso um einen überschuldeten Loseleiher handelt, der Dich dann höchstwahrscheinlich auch abzocken wird, oder aber um einen harmlosen Hartz4 Empfänger, der einfach ein sauberes leeres Konto braucht, damit er der Arge nicht ausführlich erklären muss, warum er eigentlich gar kein ALG2 Geld bräuchte, es aber trotzdem gerne einstreicht.

Den dritten im Bunde, der ausschließlich PP Zahlungen akzeptiert ist natürlich der allseits geliebte Doppelacounter bei Klamm, bzw. im Losedschungel, der natürlich ums verrecken nicht seine wahre Identität preisgeben will, denn jede Transaktion mit echten Bankdaten könnten ihm einmal zum Verhängnis werden, weil betrogene User sehr nachtragend sein können.

Bei den Geschäftsgebaren von PayPal ist mir noch insbesondere sauer aufgestoßen, dass eine Transaktion von meinem echten PP Guthaben auf das Konto bei meiner Hausbank immer zwischen 4 und 6 Tagen dauert, eine Transaktion die ich als Käufer per Lastschrift tätige, aber quasi in Echtzeit abgewickelt wird.

Mag hier jemand Böses denken, der Böses vermutet, ich jedenfalls boykottiere inzwischen PayPal und brauche es auch nicht wirklich.

Muss/will ich Lose kaufen und sofort verfügbar haben, dann gibt es da einige seriöse Anbieter im Losehandel, die mir Lose verkaufen (wenngleich 1-2 Cent teurer, als im Forum) aber es läuft absolut stressfrei.

Empfehlungen darf ich hier ja nicht aussprechen, aber frag mal einen ziemlich böse dreinblickenden User, der auch mal die Zunge austreckt (im Avatar).

Will ich diese 1-2 Cent über Forumkurs sparen, dann handele ich nur mit Verkäufern/Käufern die ein Konto bei einer Bank benutzen, die wie Sparkassen eine BLZ mit 2 beginnend aufweist, weil zwischen diesen Banken quasi in Echtzeit Überweisungen transferiert werden, also ohne den Umweg über Landesbanken (was heute aber auch nur noch max. 2 Buchungstage dauert, bis auf ein paar Exoten, wie einige Volksbanken und natürlich die Postbank, wo es schon mal ein bissel mehr sein darf)

Ach Du S……..e, es sollten nur zwei Sätze werden, aber vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

LG sando-Kan
Sando-Kan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2010, 22:09:14   #14 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 348898
Lose-Remote

Reg: 29.04.2009
Beiträge: 734
Standard

Das Thema Bezahlungsarten ist schon ein heikles Thema,hab gar nicht mit so großer Anteilnahme gerechnet.Danke dafür!

Werde meine Lose nur über Überweisung verkaufen,Pay Pal ist ja anscheinend doch nicht soo sicher.
 
ballaman ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] 400 Mio per Überweisung Sparkasse baloo111 Losehandel (erledigt) 2 30.10.2009 15:57:38
Suche Lose per Überweisung/Screen 50€ (Sparkasse) Exorz1st Losehandel 5 01.08.2009 16:38:53
[S] Klammlose ab 50 cent/mio per überweisung (sparkasse) Philipp_Kappus Losehandel (erledigt) 40 15.03.2007 14:37:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41:20 Uhr.